Blog

Sie suchten nach:

Weitere Suche

  • Bolivien & Peru: Menschen - Landschaften - Geschichte

    Ein Eselsohr im Reisekatalog bedeutet, dass ich diese Reise gerne mal machen möchte. Und die erste Seite mit dem Ohr, die ich aufschlug, nachdem die Äthiopien Reise abgesagt wurde, war die Bolivien & Peru Tour. Nun wurde auf die Schnelle umgebucht. Als ich mir dann im Atlas die Reiseroute anschaute, musste ich feststellen, dass die Orte meist über 3.000 m Höhe liegen, na ja!   Von Hamburg nach...

    Mehr
  • Verständigung in Japan

    „Wie hast du dich verständigt? Auf Englisch?“ ist die am häufigsten gestellte Frage, wenn jemand hört, dass ich in Japan gewesen bin. Mit dem Englischen ist das allerdings so eine Sache. Ich stellte ziemlich schnell fest, dass es damit nicht weit her ist – egal ob jung oder alt, es ist eher selten, dass jemand gut Englisch sprechen kann. Am Anfang scheute ich mich, überhaupt zu fragen, aber nachdem...

    Mehr
  • Afrika und doch ein wenig anders - Madagaskar

    "Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord". Wer kennt diese Verse nicht, und außer, dass wir im Fernsehen Filme über die Lemuren und Baobabs gesehen haben, wussten wir doch sehr wenig über dieses Land. Gleich zu Beginn unserer Rundreise sind wir überrascht, wie viel Reis hier angebaut und natürlich auch gegessen wird. Wie ein riesiger Patchwork Teppich liegen die Felder in unregelmäßig...

    Mehr
  • Madeira: Insel des ewigen Frühlings

    Nach dem ersten Tag mit Anreise, Kennenlernen, Einkaufen und Akklimatisieren brechen wir am zweiten Tag zur ersten Wanderung auf. Sie führt uns entlang der aus dem Fels gehauenen Bewässerungskanäle, den Levadas. Sie leiten Wasser vom gebirgigen Norden zu den Feldern im Süden, die ein trockeneres Klima aufweisen. Das Gefälle eines solchen Kanals darf nicht zu stark sein, entsprechend angenehm einfac...

    Mehr
  • Japan, wir sehen uns wieder!

    Mein erster Asientrip führte mich nach Japan. In der Theorie wusste ich schon einiges über die Geschichte Japans, die Kultur und das Leben in Japan. Ich suchte diese Reise aus, weil ihre Reiseroute einen vielseitigen Ein- und Überblick über die Landschaften und Städte Japans und damit auch über das Leben in Japan versprach. Es ging von der Mitte Japans bis in den Süden Japans und dies mit öffe...

    Mehr
  • Abenteuerspielplatz Costa Rica

    Als Wanderparadies schlechthin habe ich Costa Rica während meiner Reise vergangenen Oktober kennengelernt. Das mittelamerikanische Land, das besonders für seine vielen Nationalparks und seine artenreiche Tierwelt bekannt ist, zeigte mir auf unterschiedlichen Wanderungen wie abwechslungsreich und grün die Landschaft ist. Meine Wanderung im Vulkan Tenorio Nationalpark zum Rio Celeste beeindruc...

    Mehr
  • Das Herz Ägyptens

    Kultur pur oder Badeferien – beides bietet Ägypten, und das auch in Kombination. Aber zurzeit finden nur wenige Urlauber den Weg in dieses wunderbare arabische Land. Ägypten befindet sich im Umbruch. Das macht sich im Tourismus bemerkbar, und das merken damit auch viele einzelne Ägypter mit ihren Familien, denn die meisten leben vom Tourismus.Wer in zur Zeit das Land am Nil besucht, kann sicher sei...

    Mehr
  • Wundervolles Nepal

    Oh ja, man kann wieder nach Nepal reisen! Und besonders in das Annapurna Gebiet, das von dem Erdbeben 2015 weitgehend verschont blieb. Es gibt kaum ein Land in Asien, in dem es auf recht kleinem Lebensraum so vielfältige Ethnien gibt, wie in Nepal. Und alle sind sie unglaublich freundlich und lebensfroh. Das kleine Land mit den höchsten Bergriesen der Welt hat es in den letzten Jahren wirklich nich...

    Mehr
  • Lied für Wolfgang

    Wir fuhren wie Verrückte durch dieses Riesenland, machten viele Stopps und blieben unerkannt. In Marokko führte Wolfgang uns, wir waren in deiner Obhut Marrakesch 29. Du ließt die schlechte Laune nie regieren, in diesem wundervollen Land...   Und jetzt guck'n wir diese Bilder, schauen mit Tränen in den Augen, was war das nur für eine Zeit? Wir können's immer noch nicht glauben. Wir stehen Im Wind...

    Mehr
  • Varanasi - Sadhus, Yogis und der Ganges

    Es ist 5 Uhr morgens in Varanasi und mit dem Gayatri Mantra werden die aufgehende Sonne und Mutter Ganga begrüßt: OM BHU BHUVAH SVAHA TAT SAVITUR VARENYAM BHARGO DEVASYA DHIMAHI DHIYO YO NAH PRACO DAYADE. Der Ganges – heiligster aller Flüsse Indiens und Lebensader zugleich - ist Schauplatz verschiedenster Aktivitäten: man verrichtet das morgendliche Bad, um sich von Sünden reinzuwaschen; Frauen erl...

    Mehr