Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Das beste Essen Indiens

Die Küche eines Landes ist auch immer der Spiegel seiner Natur und Kultur: sie erzählt Geschichten über das Klima, die Wirtschaft, seine Gesellschaft und seine Religion.
Essen probieren heißt, ein Land zu entdecken und zu verstehen, und eine kulinarische Reise durch Indien ist eine unendliche Entdeckungsreise, die in jeder Region neue Überraschungen bietet. Ein paar der leckersten Gerichte Indiens haben wir für Sie zusammengestellt!
Djoser_Indien_Mann_Reis
Chicken Biryani
Eines der Gerichte, die Sie probieren sollten, ist Chicken Biryani. Diese Mahlzeit besteht aus mehreren Schichten marinierter Hühnerstücken und Basmatireis. Jede Schicht wird mit Koriander und Garam Masala bestreut und mit einer Mischung aus Safran und Milch bedeckt. Dann wird das Ganze langsam weiter gekocht, so dass die Aromen  im Reis aufgenommen werden.
Das Ergebnis? Ein aromatisches und farbenfrohes Reisgericht mit köstlichen Hühnerstücken.

Butter Chicken

Der Name sagt schon alles: Dieses Gericht ist nichts für die schlanke Linie. Aber wenn Sie trotzdem sündigen wollen, dann am besten mit Butter Chicken. Das Fleisch wird für eine Nacht in Joghurt mariniert, um es zart zu machen. Dann werden die Stücke im Ofen gebacken und in einer reichhaltigen orange-roten Sauce aus Butter, Tomaten und Chilipulver serviert. Mit warmem, weichen, mit Knoblauchbutter bestrichenem Naan löffelt man die cremige Sauce und die zarten Hühnerstücke. Danach leckt sich jeder die Finger!

Djoser_Indien_Essen2Masala Dosa
Masala Dosas stehen an vielen Orten auf der Speisekarte, aber die besten Dosas gibt es im Süden Indiens, wo das Gericht ursprünglich herkommt. Diese hauchdünnen, knusprigen Fladenbrote sehen ein wenig aus wie Crêpes, werden aber nicht mit Puderzucker gegessen. Sie werden mit würzigem Kartoffelpüree gefüllt und mit Dipp aus gemahlenen Linsen und verschiedenen Chutneys serviert. Einfach eintunken, abbeißen und genießen.

Veg Thali
Indien ist wahrscheinlich eines der wenigen Länder, in denen selbst der überzeugteste Fleischesser  vegetarische Gerichte isst, denn ein indisches Thali krempelt jeden Karnivoren um. Ein vegetarisches Thali besteht meist aus verschiedenen Gemüsegerichten, Brot, Reis und Joghurt-Dipp, serviert auf einem großen flachen Teller mit vielen kleinen Metallschalen. Nicht nur ein Augenschmaus, sondern ganz großes kulinarisches Kino!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Vielen Dank für Ihren Kommentar