Marokkanischer Minztee

Alle guten Dinge sind drei - mit dem Ende unserer marokkanischen Reihe kommen wir zu dem Klassiker schlechthin: dem marokkanischen Minztee. Kein Gericht wird ohne diesen fruchtig, frischen, süßen Tee serviert. 

Für einen frisch aufgebrühten und authentischen Tee braucht ihr folgendes:

  • 3TL grüner Tee
  • 750 ml kochendes Wasserfällen
  • 12 Zuckerwürfel
  • 1 Bund frische Minze

        flp-morocco-3052

  1. Den Tee in eine kleine Kanne geben. Dann ¼ Liter kochendes Wasser dazu gießen und schnell wieder abschütten, um den Tee zu waschen.
  2. Den Zucker in die Kanne geben und diese mit dem restlichen kochenden Wasser füllen. Die Kanne eine Minute auf ein Stövchen setzen und die Teeblätter quellen lassen.
  3. Die frische Minze abbrausen und einschließlich der Stiele in die Kanne geben. Die Kanne etwa 2 Minuten auf das Stövchen setzen und den Tee ziehen lassen.
  4. Ein Glas Tee eingießen, dabei die Kanne hoch halten, damit der lange dünne Strahl ist der Luft in Berührung kommt und sich das Aroma des Tees richtig entfaltet. Den Tee zurück in die Kanne schütten. Den Vorgang noch ein-bis zweimal wiederholen.
  5. Kleine Gläser mit Tee füllen und servieren. Nach Belieben noch 1-2 Minzblätter in die Gläser drapieren – das Auge isst und trinkt ja bekanntlich mit!

 20180310_114127

Viel Spaß beim Nachkochen! 

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Vielen Dank für Ihren Kommentar