Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Orient

  • 5 Fragen an unseren Reisebegleiter Jörg Löffler

    Wer begleitet denn eigentlich unsere Gruppenreisen? Wir haben ein kleines Interview vorbereitet, um unsere Reisebegleiter vorzustellen. Als nächstes stellen wir Jörg Löffler vor: 1. Wieso bist du Reisebegleiter geworden? Ich liebe es zu reisen, mit Menschen zu kommunizieren und fremde Sprachen zu sprechen.2. Was macht eine Reise mit Djoser für dich so besonders? Das Besondere bei Djoser Reisen ist...

    Mehr
  • Sand, Steine und viel Meer: 9 Tage in Jordanien

    Unsere Osterferien verbrachten wir mit Djoser Family in Jordanien. Der Flug über Wien nach Amman war angenehm und es gab keine Probleme bei der Einreise. Zunächst war es in Amman ziemlich kalt und es regnete. Nach der ersten Nacht in unserem Hotel, welches sehr schön war, ging es mit unserem Reisebus an das tote Meer an einen der tiefstgelegenen Punkte der Welt (400m), eines der Highlights der...

    Mehr
  • Marokkanisches Hähnchen

    Nachdem wir gestern unsere Vorspeisen vorgestellt haben, können wir es nun kaum erwarten, Euch ein super leckeres Hauptgericht vorstellen zu können: Wir haben uns an ein fantastisches geschmortes Hühnchen gewagt. Um diese Geschmacksexplosion zu kreiren braucht Ihr Folgendes um zu starten: • 12 Hähnchenschenkel • 1 TL Ingwerpulver • ½ TL gemahlene Kurkuma • 1 TL edelsüßer Pa...

    Mehr
  • Marokkanische Vorspeisen

    Ein marokkanischer Kochabend... Eid Mubarak! Nicht nur Reisen ist unsere Passion, auch gegessen wird hier bei Djoser sehr gern. So auch an unserem marokkanischem Kochabend Anfang des Jahres. Wer hier an ausschließlich aufwendige Tagines denkt, ist fehl am Platz. Obwohl diese kunstvolle Art des Garens auch zu unseren Leibspeisen gehört, waren wir froh dass wir an dem Abend recht einfache aber ebenso...

    Mehr
  • Jordanien, viel mehr als Petra!

    Seit ich als Mädchen „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ gesehen habe, wollte ich nach Jordanien um Petra zu sehen. Es ist jetzt endlich passiert und ich wurde nicht enttäuscht! Petra war aber längst nicht das einzige Highlight der Reise, von Wegen! Es war ein Highlight nach dem Anderen! Das Erste war der Ausflug nach Jerash. Ich habe bereits viele antike Ruinen gesehen, Italien, Griechenland....

    Mehr
  • Jordanien: Im Reich der Nabatäer

    Der späte Flug bringt uns abends in die jordanische Hauptstadt Amman. Ein Willkommensgetränk im Hotel gegen Mitternacht. Auf dem Weg nach Jerash am nächsten Morgen halten wir kurz am Jabbok-Fluss mit seinen kleinen Stromschnellen, für das Land ungewöhnlich viel Grün an seinen Ufern. Bäume, Sträucher, und rosa blühender Oleander. Jerash bietet eine Vielzahl von Tempelgebäuden, Säulen, Mosaiken, ein...

    Mehr
  • Das Herz Ägyptens

    Kultur pur oder Badeferien – beides bietet Ägypten, und das auch in Kombination. Aber zurzeit finden nur wenige Urlauber den Weg in dieses wunderbare arabische Land. Ägypten befindet sich im Umbruch. Das macht sich im Tourismus bemerkbar, und das merken damit auch viele einzelne Ägypter mit ihren Familien, denn die meisten leben vom Tourismus.Wer in zur Zeit das Land am Nil besucht, kann sicher sei...

    Mehr
  • Lied für Wolfgang

    Wir fuhren wie Verrückte durch dieses Riesenland, machten viele Stopps und blieben unerkannt. In Marokko führte Wolfgang uns, wir waren in deiner Obhut Marrakesch 29. Du ließt die schlechte Laune nie regieren, in diesem wundervollen Land...   Und jetzt guck'n wir diese Bilder, schauen mit Tränen in den Augen, was war das nur für eine Zeit? Wir können's immer noch nicht glauben. Wir stehen Im Wind...

    Mehr
  • Marokko – Wandern ist Ruhe

    Auf der Wanderreise durch Marokko faszinierten mich besonders die Gegensätze des Lan­des. Fruchtbare Regionen wechseln sich mit leuchtenden über 200 m hohen Sandbergen im Erg Chebbi und hohen Bergen des imposanten Atlasgebirges (darunter der höchste Berg des Maghreb 'Toubkal') ab. Europäisch wirkende Städte stehen im starken Kontrast zu den einsamen Nomadensiedlun­gen und den idyllisch gelegenen Be...

    Mehr
  • Iran, die uralte, jungfräuliche Perle im Orient

    „Iran, ja ich fahre in den Iran“, das war meine Antwort auf die vielen Fragen, wo es mich denn dieses Jahr hinziehen würde. „Was, was willst du denn dort, was gibt es denn da zu sehen, wie kann man in den Iran fahren, um Urlaub zu machen, hast du denn keine Angst, ist doch gefährlich etc. pp.“Das waren zu 80% die Fragen und Aussagen meiner Freunde, Bekannten und Familie. Gibt es denn bei dir keinen...

    Mehr
Vorherige Seite <
1