Packliste für die Transsibirische Eisenbahn

Die längste Eisenbahnstrecke der Welt – von Moskau, über die Mongolei bis nach China: Die 23-tägige Reise durch die fernen Länder zeigt die verschiedenen Kulturen von seiner besten Seite. Die Übernachtungen in Zug, Hotels oder den traditionellen Jurten werden zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis! 


 

 

Durch den authentischen Aufenthalt in der  Transsibirischen Eisenbahn oder den Nächten in Jurten muss besonders bei diesem Reiseverlauf die Packliste beachtet und ausgeweitet werden. Neben den klassischen Utensilien muss hier unter anderem an Klopapier oder Plastiktüten gedacht werden, da nicht immer sichergestellt ist, dass im Zug ausreichend vorhanden ist. Auch an Instantkaffee, Brühe oder Tütensuppen sollte nicht gespart werden, um während der Zugfahrt dem Hunger zu trotzen. 

Jurte

Hier sind unsere Vorschläge für euch: 

 

• Reisepass inkl. Visa

• Flugticket

• Geld/Kredit- und ec-Karte

• Kopien wichtiger Dokumente

• kleiner Tagesrucksack und kleine Reisetasche

• Reiseführer

• Sonnenbrille

• Sonnenöl/-milch/-creme

• Insektenschutzmittel

• Kamera, Filme, Akkus/Batterien

• Ohropax

• persönliche Medikamente

• Toilettenpapier (Im Zug oder in den Jurten weiß man nie wie viel Vorrat es gibt) 

• Desinfektionstücher / Desinfektionsspray

• Plastiktüten für Müll

• kleine Taschenlampe oder Stirnlampe

• Hut oder Kopfbedeckung

• Handtuch

• feste Schuhe

• Badelatschen

• Regenschutz

• Waschmittel

• bequeme Kleidung für den Zug

• warme Aktivkleidung 

• Trinkbecher (Metall, für Zugfahrt)

• Instantkaffee und Tee, Zucker (für Zugfahrt)

• Brühe oder Trockensuppen (für Zugfahrt)

• Besteck

• kleine Zahlenschlösser

• Inlay / Baumwollschlafsack 

• Fernglas


Charlotte aus der Djoser-Redaktion

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Vielen Dank für Ihren Kommentar