Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Packliste für Thailand

Auf dieser Packliste finden Sie Inspiration für alles, was Sie auf der Reise nach Thailand gebrauchen könnten. Aber: weniger ist mehr.

Geld

Die thailändische Währung heißt Baht. In Thailand solltest du jederzeit an dein Geld herankommen. Wir empfehlen ein paar Euro-Scheine dabei haben, die notfalls auch tauschen werden können.
•    Auslandswährung
•    Bargeld
•    EC-Karte
•    Kreditkarte
•    Notfall-Telefonnummern der Bank

Hygiene
Neben den klassischen Pflegeprodukten sollten Sonnencreme, After-sun-Lotion und Mückenschutz nicht fehlen. Vor Ort gibt es in sogenannten "Convenience"-Stores fast alles an Hygieneartikeln, falls man etwas vergessen hat.
 

Kleidung
In Thailand unterscheidet man zwischen drei Jahreszeiten: von Februar/März bis Mitte/Ende Mai - heiß und trocken, Juni bis Oktober - heiß und feucht und dann gibt es die Regenzeit (Monsun) mit meist kurz und heftig Schauern - trocken und kühler (ca. 25 °C), vor allem nachts kann es stark abkühlen. Badesachen, leichte Oberteile und Hosen sowie eine Kopfbedeckung gehören zur Grundausstattung.

Djoser_Thailand_Koh Samed_Strand(2)_Djoser NL_FOC

Medikamente / Apotheke
Auch wenn es in Thailand natürlich auch Apotheken gibt, ist es für etwas abgeschiedene Ecken auch nicht schlecht eine kleine Reiseapotheke griffbereit zu haben - Mückenschutz, Pflaster, Durchfalltabletten und Anti-Blasen-Pflaster.
 

Sie sollten sich unbedingt rechtzeitig informieren welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind.
 

Papiere & Unterlagen
Sie benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate bei Einreise gültig ist und noch über mindestens zwei freie Seiten verfügt.

Bei Aufenthalten in Thailand bis zu 30 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige kein vor der Einreise zu beantragendes Visum erforderlich, sofern ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket vorhanden ist.
Den Nachweis für die Auslandskrankenversicherung dabei zu haben kann auch nicht schaden.
 

Schuhe
Bequeme Schuhe zum Wandern und durch die Städte schlendern sind ein Muss. Außerdem sollten Badeschuhe oder Flip Flops im Gepäck sein. Trekkingsandalen oder Wanderschuhe sollten auch nicht fehlen.

Gute Reise und „sawadee-kha“!

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Vielen Dank für Ihren Kommentar