Bhutan

Rundreise Bhutan 12 Tage

Unsere 12-tägige Bhutan Rundreise startet in der nepalesischen Bergmetropole Kathmandu, die mit den bekannten Stupas Bodnath und Swayambunath aufwartet. Doch wir verlassen Nepal zügig und erreichen das Königreich Bhutan, das mitten im Himalaya liegt und sich seine Ursprünglichkeit bis heute bewahrt hat. Bhutans Landschaft sucht ihresgleichen und so überzeugen nicht nur seine mächtigen Klosterburgen, allen voran der Punakha- und Jakar-Dzong, sondern auch die schneebedeckten Berggipfeln, lieblichen Tälern und sich in die Umbebung perfekt einpassenden immergünen Pinienwälder. Paro wird zweifelsohne der Höhepunkt der Reise sein: Das in schwindelerregender Höhe liegende Tigernest bildet einen würdevollen Abschluss Ihrer Erlebnisreise in Bhutan.

Van:
Aan:
Routenverlauf Rundreise Bhutan, 12 Tage
  1. Flug Amsterdam - Istanbul - Kathmandu
  2. Ankunft Kathmandu / Nepal
  3. Flug Kathmandu - Paro, Paro - Thimphu / Bhutan
  4. Thimphu
  5. Thimphu - Gangtey
  6. Gangtey
  7. Gangtey - Punakha
  8. Punakha
  9. Punakha - Paro
  10. Paro: Ausflug Tigernest
  11. Flug Paro - Kathmandu / Nepal
  12. Flug Kathmandu - Istanbul - Amsterdam

* Alle Termine dieser Reise werden als internationale Gruppenreise durchgeführt.

Persönlicher Reiseverlauf

Reiseverlauf

Rundreise Bhutan, 12 Tage

Tag 1 Flug Amsterdam - Dubai - Kathmandu

Tag 2 Ankunft Kathmandu / Nepal
Tag 3 Flug Kathmandu - Paro, Paro - Thimphu / Bhutan

Kathmandu Boudnath Stupa
Unsere 12-tägige Reise durch Bhutan beginnen wir in der faszinierenden Hauptstadt Nepals, Kathmandu. Nicht ohne Grund trägt sie den Spitznamen ''Stadt der Tempel“, da an jeder Ecke Stupas, Pagoden und andere Heiligtümer vorzufinden sind.
Unser Hotel befindet sich im geschäftigen und bunten Stadtteil Thamel, sodass wir nur einen Katzensprung vom Stadtinneren entfernt sind und viele interessante Orte fußläufig erreichen können.

Kathmandu Boudnath Stupa
Erkunden Sie den Durbar Square, den königlichen Palast Hanuman Dhoka – eines der interessantesten Gebäude der Stadt, den Taleju-Tempel und das Haus der Kumari, der "lebenden Göttin Kathmandus". Sehr sehenswert ist außerdem der Stupa Swayambunath: Hier verschmelzen buddhistische und hinduistische Kultur zu einer harmonischen Einheit. Weil der Stupa auf einer Anhöhe liegt genießen Sie eine fantastische Aussicht über Kathmandu und sein gleichnamiges Tal.


Von Kathmandu aus fliegen wir nach Paro und fahren weiter nach Thimphu, in die Hauptstadt Bhutans.

Tag 4 Thimphu
Tag 5 Thimphu - Gangtey

Bhutan Tracht
Bhutan, das „Königreich in den Wolken“ ist einzigartig wie schön. Die traditionelle Tracht, die Go für Männer und Kira für Frauen, ist Teil des täglichen Lebens und überall werden Ihnen Einheimische begegnen, die sie voller Stolz tragen.
Das Land bewahrt sich seine Traditionen und aufgrund seiner besonderen Tourismuskonzeptes, wird es sich niemals zu einem Ziel für Massentourismus entwickeln. Tauchen Sie in diese authentische Atmosphäre Bhutans ein und lassen Sie sich von der Hauptstadt Thimphu beeindrucken.

Tashichoe Dzong in Thimphu

In Thimphu besichtigen wir den gewaltigen Gebäudekomplex der Klosterfestung Tashicho Dzong, welcher gleichemaßen zu Religiösen- wie auch zu Regierungszwecken genutzt wird. Aus diesem Grund ist nur ein Teil der Anlage für die Öffentlichkeit zugänglich. Die exponierte Lage am Ufer des Flusses Wang Chhu bildet ein herrliches Panorama zum fotografieren. Besuchen Sie in Thimphu auch die Nationalbibliothek mit ihren uralten religiösen Handschriften und erstaunlichen Holzschnitten.


Thimphu buddhistische Thangka
Lohnenswert ist auch der Chorten von König Jigme Dorje Wangchuk, ein eindrucksvolles Denkmal mit goldenen, in der Sonne glänzenden Spitzen, welches zum Gedenken an den 1972 verstorbenen Herrscher Bhutans errichtet wurde.
Der Changangkha Lhakhang ist zwar nicht der größte, allerdings der älteste Tempel des Landes. Werdende Eltern pilgern hierher, um einen Namen für ihr Baby zu wählen und es vom Gott Tamdrin mit der Phurba, einem Ritualdolch, segnen zu lassen.
In der Malschule, in der junge Bhutaner ihr Handwerk erlernen, können Sie wunderschöne Souvenirs wie die berühmten Thangkas - religiöse Bilder auf Stoff gemalt - und Kunsthandwerk aus Bambus, Holz und Silber kaufen.
Die besondere Bauweise und landestypische Dekoration findet sich sogar an der Tankstelle der Stadt wieder, ein gar besonderer Ort.


Tag 6 Gangtey
Tag 7 Gangtey - Punakha

Gangtey Tal
Einer der schönsten Orte in ganz Bhutan ist das Gangtey-Tal. Das Sumpfgebiet bietet vor der Kulisse aufstrebender Berge und bewaldeter Hänge eine reiche Flora und Fauna. Es beherbergt 14 seltene Vogelarten, darunter den Star der Region: Der seltene Schwarzhalskranich zieht von Tibet aus hierhin, um zu überwintern. Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Kranich-Informationszentrum.
Das Tal und die umliegenden Hügel bieten ideale Voraussetzungen für Wanderungen, während der die Chance besteht Wildschweine, Leoparden oder Asiatische Schwarzbären zu erspähen.



Das Gangtey-Kloster wurde auf einem Felsvorsprung des Black Mountains errichtet. Im Gegensatz zu vielen anderen Klosteranlagen in Bhutan leben hier 140 Mönche, die die heiligen Lehren Buddhas studieren. Das um das Kloster herum gelegene Dorf ist die Heimat der Familie der Gompa.

Tag 8 Punakha
Tag 9 Punakha - Paro

Punakha Dzong Klosterburg
Durch das saftig grüne Bumthang-Tal gelangen wir in das am Fluss Punak Chhu gelegene Punakha. Punakha war bis 1907 die Hauptstadt von Bhutan und die ehemalige Winterresidenz des Königs, weshalb der gleichnamige Dzong historisch gesehen das wohl bedeutendste Klosterschloss des Landes ist. Das Heiligtum liegt wunderschön zwischen zwei Flüssen, dem Mo Chhu (Mutter) und Pho Chhu (Vater). An sonnigen Tagen kreiert das sich in den Flüssen reflektierende Licht eine märchenhafte Atmosphäre.

Punakha Chime Lhakhang

Entlang von Reisfeldern und authentischen Bauernhöfen lassen sich wunderbare Wanderungen zum Kloster Chimi Lhakhang unternehmen. Frauen mit Kinderwunsch pilgern aus allen Landesteilen ins Kloster, um sich segnen zu lassen. Nach der Geburt ihres Kindes unternehmen sie die Pilgerfahrt erneut, um einen geeigneten Namen für das Baby zu finden.



Tag 10 Paro: Ausflug Tigernest
Tag 11 Flug Paro - Kathmandu / Nepal
Tag 12 Flug Kathmandu - Dubai - Amsterdam

Wir fahren dem Höhepunkt dieser Reise durch das Königreich Bhutan entgegen, Paro. Unterwegs passieren wir den Dochula-Pass, auf dem Sie bei klarem Wetter eine schöne Aussicht auf den höchsten Punkt Bhutans, den über 7.500 Meter hohen Berg Gangkhar Puensum, genießen können.

Paro Chilischoten
Das Straßenbild von Paro ist unverwechselbar: Die für das Land typischen roten Chilis hängen an vielen Fenstern der Häuser zum Trocknen. Sie sind der Hauptbestandteil des bhutanischen Nationalgerichtes hemadatsi, getrocknete Chilis in Käsesauce.
Schon allein seiner atemberaubenden Aussicht und seiner runden Bauform wegen, ist das Nationalmuseum einen Besuch wert. Wenn Sie dem Getümmel der Stadt entfliehen wollen, empfehlen wir einen schönen Spaziergang zum Dorf Lingshi, Heimat einiger Hirten, zu unternehmen.


Paro Taktshang Kloster TigernestDer Besuch des weltberühmten Tigernestes ist bei einer Reise nach Bhutan unabdingbar. Wir wandern durch einen duftenden Pinienwald, vorbei an einem rauschenden Wasserfall, immer begleitet von im Wind wehenden Gebetsfahnen, bevor der Blick frei wird auf unser Ziel: Taktshang, das Tigernest, welches auf ca. 3.000 m an eine Felswand geheftet zu sein scheint. Wem die Wanderung zu beschwerlich sein sollte, der kann sich ein Pony leihen und hinauf reiten.
Wir unterbrechen unsere Heimreise in Kathmandu und fliegen nach einer Übernachtung, mit Erinnerungen an mächtige Klosterfestungen und atemberaubende Berglandschaften im Gepäck, zurück nach Amsterdam.

Bitte lesen Sie sich auch unsere generellen Hinweise zum Reisen auf andere Art aufmerksam durch.

Wunderschöne Reisen im Himalaya sind auch unsere 20-tägige Rundreise Bhutan & Sikkim oder die 21-tägige Rundreise Tibet & Nepal.

Lesen Sie die vollständige Beschreibung

Abreisedaten 2020

Von - bis

Verfügbarkeit

Preis

Von - bis

24 Sep - 05 Okt
i
Rundreise zum Thimphu- & Gantey-Fest!

Verfügbarkeit

4 Plätze verfügbar

Preis

€ 3.095,-

Von - bis

06 Okt - 17 Okt

Verfügbarkeit

4 Plätze verfügbar

Preis

€ 3.095,-

Abreisedaten 2021

Von - bis

Verfügbarkeit

Preis

Von - bis

13 März - 24 März

Verfügbarkeit

4 Plätze verfügbar

Preis

€ 3.095,-

Von - bis

14 Apr - 25 Apr

Verfügbarkeit

4 Plätze verfügbar

Preis

€ 3.095,-

Leistungen

  • internationaler Flug mit Turkish Airlines
  • internationaler Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu mit Druk Air oder Bhutan Airlines
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • evtl. zwei Übernachtungen im Gästehaus/Farmhaus
  • Vollpension in Bhutan: 8 x  Frühstück, 7 x  Mittagessen & 8 x Abendessen
  • Ausflug zum Wahrzeichen Paros, dem Tigernest
  • deutsch- oder englischsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • lokaler englischsprachiger Guide in Bhutan
  • Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
     
  • Royalty Tax, Mahlzeiten und Eintrittsgelder in Bhutan im Wert von € 210,- inbegriffen

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Exklusive

Versicherungen, übrige Mahlzeiten, übrige Eintrittsgelder, Visumgebühren, fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Änderungen vorbehalten.

Wir haben die Flüge ab/an Amsterdam für Sie reserviert. Auf Wunsch fragen wir jedoch gerne individuelle Flüge ab/an vielen deutschen Flughäfen für Sie an. Hierfür können Mehrkosten entstehen.

Optionale Leistungen

Rail & Fly-Ticket:*

  • bei Buchung bis 6 Wochen vor Abflug € 75,-
  • bei Buchung weniger als 6 Wochen bis 8 Tage vor Abflug € 125,-
  • bei Buchung weniger als 8 Tage vor Abreise auf Anfrage

* nur buchbar für individuelle Flüge ab/an Deutschland

Zusätzliche Leistungen auf Wunsch:

  • Übernachtung in Kathmandu ab € 35,- p.P. und Nacht im Doppelzimmer
  • Transfer Flughafen Kathmandu - Gruppenhotel ab € 40,-

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab € 2.495,-.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen für: € 495,-.

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen

Anmerkungen

Aufgrund natürlicher und infrastruktureller Gegebenheiten kann es zu kurzfristigen Veränderungen der Reiseroute kommen.

Informationen zur Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität lesen Sie hier.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

Reisepass, noch sechs Monate gültig bei Ausreise, Visum für Nepal, Visum für Bhutan (wird von Djoser beantragt € 50,-)

Reisetermin zu Kloster-Festen in Bhutan in 2020:
24. September 2020: Thimphu- & Gangteyfest

Weitere Klosterfeste besuchen wir während unserer 20-tägigen Reise nach Bhutan & Sikkim mit Darjeeling!

Gruppengröße / Teilnehmerzahl

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss.
Diese Djoser-Reise führen wir in internationalen Gruppen mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden mit maximal 18 Personen durch.

Praktische Infos

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt bei dieser Rundreise in landschaftlich sehr schön gelegenen Mittelklassehotels, Pensionen und Gästehäusern. In Bhutan sind die Unterkünfte meist hübsch im dortigen Stil eingerichtet und verfügen oft über eine tolle Aussicht.
Es sind während der gesamten Rundreise Doppelzimmer mit eigenem Bad und WC für Sie reserviert. Alleinreisende, falls sie kein Einzelzimmer gebucht und bestätigt bekommen haben, werden in Zweibettzimmern untergebracht.
Bei Reisen in der Hochsaison kann es in Bhutan vorkommen, dass Sanitäranlagen gemeinschaftlich geteilt werden müssen und sich Hotels vor Ort kurzfristig ändern.

Hier finden Sie eine Auswahl von Hotels, die wir i.d.R. während dieser Rundreise nutzen, mit der Hotelbewertung von:

Kathmandu: Hotel Thamel
Thimphu: Kamsung Inn
Paro: Namsey Chholing Resort

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen für: € 495,-.

Fluginformationen

Für unsere 12-tägige Rundreise nach Bhutan haben wir Flüge mit Turkish Airlines ab/an Amsterdam für Sie reserviert. Auf Wunsch fragen wir gerne individuelle Flüge ab Deutschland mit einer abweichenden Fluggesellschaft für Sie an. Wenn Sie ab/an Amsterdam fliegen, können wir Ihnen das Djoser-Special „Park, Sleep & Fly“ empfehlen.

Die internationalen Flüge von Kathmandu nach Paro und zurück werden mit Druk Air oder Bhutan Air durchgeführt.

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass sich Änderungen ergeben können. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten/-Nr./-routings wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Falls sich Änderungen ergeben sollten, informieren wir Sie mit der Zusendung Ihrer Flugtickets, die Sie etwa 10 – 4 Tage vor Reisebeginn per E-Mail erhalten.

Der übliche Flugplan ist wie folgt, Änderungen vorbehalten:

Abreisedatum wählen

  • Flugnummer

    EK148

    Flugstrecke

    Amsterdam - Dubai

    Abflug

    15:20 Uhr

    Ankunft

    23:59 Uhr

    Flugdauer

    ca. 6 Std.

  • Flugnummer

    EK570

    Flugstrecke

    Dubai - Kalkutta

    Abflug

    02:05 Uhr

    Ankunft

    08:15 Uhr

    Flugdauer

    ca. 4 Std.

  • Flugnummer

    EK571

    Flugstrecke

    Kalkutta - Dubai

    Abflug

    09:45 Uhr

    Ankunft

    14:45 Uhr

    Flugdauer

    ca. 4 Std.

  • Flugnummer

    EK149

    Flugstrecke

    Dubai - Amsterdam

    Abflug

    14:45 Uhr

    Ankunft

    20:00 Uhr

    Flugdauer

    ca. 6 Std.

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab € 2.495,-.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

In Nepal und Bhutan stehen uns jeweils eigene, vor Ort gemietete, Djoser-Busse zur Verfügung. In den Himalayaregionen fahren wir je nach Gruppengröße auch mit Kleinbussen. So genießen wir den Vorteil dort halten zu können, wo eine spannende Sehenswürdigkeit auf dem Weg liegt.

Leistungen

  • internationaler Flug mit Turkish Airlines
  • internationaler Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu mit Druk Air oder Bhutan Airlines
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • evtl. zwei Übernachtungen im Gästehaus/Farmhaus
  • Vollpension in Bhutan: 8 x  Frühstück, 7 x  Mittagessen & 8 x Abendessen
  • Ausflug zum Wahrzeichen Paros, dem Tigernest
  • deutsch- oder englischsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • lokaler englischsprachiger Guide in Bhutan
  • Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
     
  • Royalty Tax, Mahlzeiten und Eintrittsgelder in Bhutan im Wert von € 210,- inbegriffen

Ausflüge

Bei Djoser entscheiden Sie je nach Ihren Vorlieben, wie Sie Ihr Ausflugsprogramm in Kalkutta gestalten möchten. Leben pur, dafür steht Kathmandu und bietet dem geneigten Reisenden Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle.

In Kathmandu können Sie problemlos auf eigene Faust oder gemeinsam mit Mitreisenden Ihre Wunschbesichtigungen unternehmen. Unsere Reisebegleiter helfen Ihnen gerne, einen geeigneten Führer für Sehenswürdigkeiten vor Ort zu finden und optionale Ausflüge für Sie zu buchen. Weil wir die Eintrittsgelder in Indien für Sehenswürdigkeiten nicht mit einschließen, zahlen Sie vor Ort nur für die Dinge, die Sie auch wirklich anschauen möchten.

In Bhutan greift ein anderes System. Um die Touristenzahlen im 'Land des Donnerdrachens' zu limitieren, muss für touristische Leistungen ein Mindestbetrag je Tag ausgegeben werden. Dieser Betrag ist so hoch, dass wir für diese Reise alle Besichtigungen und Ausflüge in Bhutan in den Reisepreis eingeschlossen haben. Vor Ort stimmen Ihre Reisebegleitung und der lokale Guide ein passendes Programm (unter Berücksichtigung von Festen, Feiertagen und Öffnungszeiten) für Sie ab.

In Bhutan werden Sie beispielsweise folgende Ausflüge & Besichtigungen unternehmen:

  • Bhutans andächtiges Klosterleben begleitet Sie während der ganzen Reise. Die Dzongs von Jakar und Paro sind reizvolle Fotomotive und der Punakha-Dzong der wohl schönste in ganz Bhutan.
  • Während der zahlreichen Feste findet auf den Klosterhöfen ein buntes Treiben statt: In fantasievolle Kostüme gehüllte Bhutaner tanzen zu rythmischen Klängen vor der Kulisse der großen Klosterburgen. Wir lassen uns im Getümmel von der Begeisterung der Zuschauer mitreißen.
  • Das Taktshang-Kloster ist auf unserer Bhutan-Reise der krönende Abschluss. Anmutig schmiegt es sich an die Felswand. Wir genießen die Aussicht auf das Kloster von der gegenüberliegenden Seite aus.
     

Während Ihrer Reise in Kathmandu können Sie aus einer Auswahl fakultativer Ausflüge, je nach Ihren Vorlieben wählen. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir Ihnen hier eine Auswahl zusammengestellt:

  • Kathmandus Stupas sind unbedingt einen Besuch wert: Die Anlage des Swayambunath, eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen der Welt, wird von zahllosen Affen bevölkert, während der Stupa Boudnath für die tibetischen Einwanderer die wichtigste Pilgerstätte ist.
  • Atemberaubende Bergsicht verspricht ein optionaler Panoramaflug mit Buddha Air von Kathmandu aus.

Reisedokumente

Sie benötigen einen Reisepass, der noch mindestens ein halbes Jahr bei Ausreise gültig ist und noch über mindestens vier freie Seiten verfügt. Für Nepal und Bhutan sind für deutsche Staatsangehörige Visa erforderlich. Das Visum für Bhutan beantragen wir und stellen Ihnen hierfür € 50,- p.P. in Rechnung. Das Nepal-Visum beantragen Sie vor der Abreise selbst.

Sind Sie kein deutscher Staatsbürger, sollten Sie sich über eventuell abweichende Einreisebestimmungen mit der Botschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in Ihrem Reiseland finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Geld

Die Währung in Nepal ist die Nepalesische Rupie (Rupee) und die bhutanische Landeswährung ist der Ngultrum (Nu).

Aktuelle Wechselkurse können Sie auf Oanda abfragen.

Die Extraausgaben für eine Woche belaufen sich auf ungefähr EUR 100,- pro Person für die Dinge, die nicht im Reisepreis enthalten sind wie Mahlzeiten und Eintrittsgelder in Indien, fakultative Ausflüge und persönliche Ausgaben.

Trinkgeld

Im internationalen Tourismus ist es inzwischen überall üblich, Trinkgelder zu geben. Im Tourismus Beschäftigte sind auf Trinkgelder von unseren Reisenden angewiesen, da die regulären Arbeitslöhne generell niedrig sind. Das Trinkgeld ist ein fester Bestandteil ihres Einkommens.

Bei dieser Reise fallen je nach Gruppengröße durchschnittlich € 30,- p.P. an Trinkgeldern an. Bei kleineren Gruppen kann der Betrag entsprechend höher ausfallen. Ihre Reisebegleitung (oder ein Reiseteilnehmer auf freiwilliger Basis) verwaltet die gemeinsame Trinkgeldkasse und zahlt an Hotelpersonal, Führer, Fahrer usw. die Trinkgelder, die den Gepflogenheiten des Gastlandes entsprechen.

Mahlzeiten

Viel individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise bedeutet bei Djoser, dass Sie die Freiheit haben, die Esskultur eines Landes bei den verschiedenen Mahlzeiten kennenzulernen. Sie entscheiden, wo und wie Sie essen möchten, also ob mit oder ohne andere Reiseteilnehmer. Die Reisebegleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Restaurants und besondere Spezialitäten. Bei dieser Reise sind nur die Mahlzeiten in Nepal nicht im Reisepreis enthalten. Die Kosten für ein Hauptgericht betragen ca. € 6,-.

Nepal Dal Bhat _MM_FOCDie landestypischen Mahlzeiten in Nepal bestehen hauptsächlich aus einfachen Gerichten wie beispielsweise ‘Dhal Bhat’, der einheimischen Spezialität, bestehend aus Linsen mit Reis, kombiniert mit scharfem Grün- oder Fleischcurry und Pickles.
Aufgrund des besonderen Tourismuskonzepts in Bhutan müssen Mahlzeiten obligatorisch mit eingeschlossen werden und sind deshalb in Ihrem Reisepreis inklusive. Es werden herrliche Gemüsegerichte, in Käsesoße gekochte Chilis, schmackhafte Momos (mit Fleisch gefüllte Teigtaschen), herzhafte Buchweizenfladen und Vieles mehr gereicht. Eine besondere Spezialität ist der Buttertee mit dem typisch salzigen Geschmack.
Die Küche in den Ländern dieser Rundreise wechselt von mild gewürzt bis überaus scharf.

Gesundheit

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Abreise, welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind und achten Sie darauf, ausreichend Medikamente für Ihren Eigenbedarf mitzunehmen und sich dies ggf., bei größeren Mengen, von Ihrem Arzt schriftlich bestätigen zu lassen.

Um Sie bei Ihrer Informationsbeschaffung im Vorfeld der Reise zu unterstützen, erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei können Sie mit ausgebildeten Fachkräften abklären, welcher Impfschutz für die von Ihnen gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Verlängerung der Rundreise
Auf Wunsch können Sie Ihren Rückflug von Kathmandu auf einen späteren Termin verschieben, sofern für den Termin Ihrer Wahl freie Plätze verfügbar sind. Wir prüfen dann, ob die Fluggesellschaft noch freie Plätze hat. Die Umbuchungskosten betragen € 50,- p.P.

Falls Sie eine Verlängerung in Nepal wünschen, können wir Ihnen das von der Gruppe zuletzt angesteuerte Hotel in Kathmandu reservieren. Den Preis dafür entnehmen Sie bitte dem Reiter 'Termine | Preise'. Bitte nehmen Sie diese Zusatzbuchung, wenn möglich, bis 5 Wochen vor Ihrer Abreise bei uns vor. Nicht in Anspruch genommene Leistungen der Gruppenreise, wie z.B. den Transfer zum Flughafen, müssen Sie in diesem Fall zusätzlich bezahlen und können ihn nach Absprache gern über uns arrangieren lassen.

Landprogramm
Diese Rundreise können Sie auch ohne Langstreckenflüge ab € 2.495,- buchen. Im Landprogramm sind die Flüge von Kathmandu nach Paro und zurück enthalten. Wenn Sie selbstständig nach Nepal fliegen, treffen Sie Ihre Reisegruppe im ersten Hotel Ihrer Reise in Kathmandu, das wir Ihnen in den Reiseunterlagen bekannt geben. Sollte Ihr individueller Flug zur selben Zeit wie der Ihrer Gruppe in Kathmandu eintreffen, können Sie die Gruppe auch gleich am Flughafen treffen, sollten uns darüber aber im Vorfeld informieren. Bei einer früheren Ankunft in Indien buchen wir Ihnen auch gern vorab das erste Hotel der Rundreise sowie einen Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel.

Klima und Geografie

Klima Nepal
Das Klima wird geprägt durch die tropischen Monsunwinde. Im Sommerhalbjahr von Mai bis September bringen feuchte Luftmassen ausgiebige Niederschläge, die allerdings von Süden nach Norden abnehmen.
An den Nordseiten der Gebirgszüge strömen die Monsunwinde herab und erzeugen lokale Trockeninseln. Im äußersten Norden gibt es sogar wüstenhafte Täler, in denen nur periodische Wasserläufe abfließen.
Im Winter ist es trocken, und erheblich kältere Winde aus Nordosten lassen nur 10 - 20% der gesamten jährlichen Niederschläge fallen.
Von Oktober bis März / April herrscht in Nepal aber eine angenehme Tagestemperatur von 20 bis 25°C, der Himmel ist meist wolkenlos. Nachts kann es besonders in den höheren Regionen Nepals empfindlich kalt werden.
Die Monsunwinde sorgen für große Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter. Tropische Hitze herrscht eigentlich nur im Terai, also in den tiefer gelegenen Zonen. Mit zunehmender Höhe werden die Temperaturen angenehmer und gut verträglich. Im Chitwan-Nationalpark ist es während der gesamten Reiseperiode angenehm tropisch warm.

Angaben zu den durchschnittlichen Temperaturen, Sonnenstunden pro Tag und Niederschlagstagen pro Monat finden Sie hier:
Kathmandu


Klima Bhutan
Während im hügeligen Süden Bhutans die Temperaturen zwischen 20°C und 30°C liegen, sind die nördlichen Schneeregionen sehr kalt. Ein gemäßigtes Klima herrscht hingegen in den zentralen Gebirgstälern, die in Höhen von 1.600 m bis 2.500 m liegen. Das Wetter wird weitgehend durch die geografische Höhe und die Monsune bestimmt. Der Sommermonsun erreicht mit seinen oft heftigen Regenfällen auch die fruchtbaren Gebirgstäler, in denen meist regenlose Winter vorherrschen. Der Wintermonsun hingegen wird vom Himalayagebirge abgeschwächt und führt in Bhutan zu sanften Winterwinden. Monsungewitter und subtropischer Regen bedingen ein oft feuchtes Klima und machen Bhutan zu einer der fruchtbarsten Himalayaregionen.

Angaben zu den durchschnittlichen Temperaturen, Sonnenstunden pro Tag und Niederschlagstagen pro Monat finden Sie hier:
Thimphu


Geografie Nepal
Der Name Nepal gilt heute für das gesamte Land, früher galt er nur für das Kathmandu-Tal. Die Topographie in diesem Land ist gewaltig: Nepal ist überwiegend von der Südabdachung des Himalaya-Zentralmassivs bestimmt. Die höchsten Berge der Erde (allein acht über 8.000 m ü.d.M.) befinden sich hier, zahlreiche Flüsse haben im Laufe der jüngeren Erdgeschichte mehrere tausend Meter tiefe Täler in die Gebirge geschnitten.
Acht der 14 Achttausender und acht der zehn höchsten Berge der Welt liegen innerhalb Nepals und teilen sich die Grenze mit den Nachbarländern China bzw. Tibet und Indien: Mt. Everest, Kangchenjunga, Lhotse, Makalu, Cho Oyu, Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna. Der höchste Berg der Welt, der Mount Everest, erstreckt sich im Osten Nepals hinweg über die Grenze zu Tibet.
Im Süden schließt sich der 600 - 2000 m hohe Vorderhimalaya an mit zahlreichen Becken und offenen Hochtälern. Das ist das Kerngebiet Nepals mit den beiden Haupttälern von Kathmandu und Pokhara. Davor folgen die östlichen Ausläufer der Siwalikkette, ein schroffes, bis 4.000 m hohes Hochgebirge. Im Grenzgebiet zu Indien schließlich beginnt der zur Gangesebene abflachende Tieflandstreifen des Terai.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zwischen Nepal und Deutschland beträgt MEZ +4,75 Stunden.

Geografie Bhutan
Kein Himalaya-Staat liegt so abgeschieden wie Bhutan. Nur eine Straße, die der damalige König 1958 aus den Bergen schlagen ließ, durchquert das Land. Bis dahin war die Hauptstadt Thimphu nur auf dem Rücken von Maultieren durch tropische Wälder und über Pässe und Berge zu erreichen. Faszinierende Unberührtheit und große Gegensätze prägen die Landschaft. Die Abgeschlossenheit Bhutans erklärt sich nicht nur durch die nördlichen Barrieren aus Eis und Schnee, dem Himalaya, der den Bhutanern als Götterburg gilt, sondern ebenso durch den fast undurchdringlichen Dschungel im Süden. Zusätzlich durchziehen die bis auf 4.000 m ansteigenden Nord-Süd-Ketten des Himalaya-Gebirges das Land, zwischen denen reißende Flüsse charakteristische Flusstäler gebildet haben. Fast alle Flüsse, die als Sitz vieler Geister verehrt werden und über die Südhänge des Himalaya herabströmen, verbinden Bhutan mit Tibet und Indien. Auch wenn sie nicht schiffbar sind, markieren sie doch seit Jahrhunderten den Weg, den Karawanen entlang ihrer Ufer suchen.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zwischen beträgt zwischen Deutschland und Bhutan MEZ +5 Stunden.

FAQ

Warum gibt es bei dieser Reise nur Flüge ab/an Amsterdam und nicht ab Frankfurt?

Diese Reise führen wir mit dem Djoser-Büro in den Niederlanden durch. Dabei handelt es sich um eine internationale Gruppenreise mit Teilnehmern aus den Niederlanden und Belgien sowie aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die wichtigsten Informationen werden auf Englisch oder Deutsch an unsere Gäste weitergegeben. Diese Reisetermine sind mit Flügen ab/an Amsterdam reserviert, auf Wunsch fragen wir jedoch gerne individuelle Flüge ab/an Deutschland für Sie an.

Wie kann ich von unterwegs mit meinen "Zuhausegebliebenen" Kontakt halten?

Wie ist die Zeitverschiebung?

Wie ist die Spannung/Elektrizität?

Sind die Unterkünfte dieser Reise klimatisiert?

Fragen & Antworten zum Coronavirus

Alle FAQ Lesen

Vorteile bei Djoser

  • viel individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise
  • kurze Reisedauer und dabei acht Übernachtungen in Bhutan im Reiseprogramm enthalten
  • alle Mahlzeiten, Ausflüge und Eintrittsgelder in Bhutan eingeschlossen
  • Abreise zum Thimphu- & Gangtey-Fest geplant
  • Maximalteilnehmerzahl 18 Personen
  • komfortable Langstreckenflüge mit Turkish Airlines
Nach Oben