Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Preis ab: € 1.995,-

Buchen Rückrufwunsch

Rundreise Mexiko 16 Tage

Bei dieser Rundreise starten wir in Cancún,und fahren über die Halbinsel Yucatán, mit ihren beeindruckenden Mayastätten. Auch die kolonialen Städte Mérida und Campeche werden besucht. In Villahermosa lernen wir die Kultur der Olmeken kennen. Mit Zinacantán und Chamula besichtigen wir zwei Indígenas-Dörfer im mexikanischen Hochland. Im Urwald erwartet uns noch die mystische Mayaruine Palenque, bevor wir die Reise an der Lagune Bacalar und in Playa del Carmen am Strand ausklingen lassen.
Alternativ bieten wir auch die Rundreise 24 Tage Mexiko & Guatemala mit Honduras und die Rundreise 22 Tage Kuba und Yucatán an.
 

Empfehlen
Von:
Zu:

Von Tag zu Tag

Infobroschüre drucken

Rundreise 16 Tage Mexiko

Cancún & Mérida

Tag 1: Flug Frankfurt – Cancún; Ankunft Cancún
Tag 2: Cancún – Chichén Itzá – Mérida
Tag 3: Mérida
Tag 4: Mérida – Uxmal – Campeche


Nach unserem Langstreckenflug von Frankfurt kommen wir voller Vorfreude auf unsere Mexiko-Rundreise in Cancún an. Hier verweilen wir nicht lange, denn direkt am nächsten Tag geht es weiter zum Chichén Itzáatemberaubenden UNESCO Weltkulturerbe Chichén Itzá. Die bekannteste Stätte der Maya ist gleichzeitig auch eine der jüngsten. Der Maya-Komplex beeindruckt uns mit seinen Tempeln, Palästen und der monumentalen Kukulcán-Pyramide. In Chichén Itzá gibt es viel zu bewundern und bestaunen. Danach geht es weiter in die weißgetünchte Stadt Mérida. In der kolonialen Stadt können wir die prachtvolle doppeltürmige Kathedrale von Mérida ansehen. Mit unserem Bus geht es am nächsten Tag weiter zur Maya-Stätte Uxmal, die uns mit ihren gut erhaltenen Friesen und Mosaiken überrascht. Das wohl bekannteste Gebäude Uxmals ist die Pyramide des Zauberers, deren Ecken, anders als bei anderen Pyramiden der Maya, abgerundet sind. In Uxmal können Sie in der Regel auch die Pyramiden besteigen. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen, denn nicht in allen Ruinen ist dies erlaubt. Gespannt auf das nächste Ziel treten wir die Weiterfahrt nach Campeche im Westen der Halbinsel Yucatán an.
 

Campeche, Villahermosa & Chiapa de Corzo

Tag 5: Campeche – Villahermosa
Tag 6: Villahermosa – Chiapa de Corzo
Tag 7: Chiapa de Corzo: Bootstour Cañón del Sumidero (optional) – San Cristóbal de las Casas


Cañon del SumideroIn der Früh geht die Reise von Campeche, einer Stadt mit gut erhaltenen Befestigungsanlagen, die im 17. Jahrhundert zur Verteidigung gegen Piraten erbaut wurden, weiter nach Villahermosa, der „schönen Stadt“ und Hauptstadt des Bundesstaates Tabasco. Hier erwartet uns das interessante Freiluftmuseum „Parque-Museo La Venta“, in dem kolossale Skulpturen und Fundstücke der Olmeken vom Fundort La Venta aufbewahrt und ausgestellt sind. Falls wir nach dem Besuch noch etwas Zeit haben, lohnt sich auch ein kleiner Abstecher in den Tierpark, der an das Museum angeschlossen ist. Hier können wir einheimische Tiere wie Tukane, Papageien, Schlangen, Affen und auch Raubtiere beobachten. Die Nacht verbringen wir in der Stadt Chiapa de Corzo. Am nächsten Tag geht es zum erstaunlichen Cañón del Sumidero, dessen beeindruckende Ausmaße sich am besten auf einer fakultativen Bootstour erkennen lassen. Sie fahren mit dem Boot den Rio Grijalva circa 35 Kilometer entlang und erblicken dabei die mächtigen Steilwände und glänzenden Wasserfälle des Cañóns, der genauso alt wie der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten ist. Ein Highlight auf der Bootstour ist mit Sicherheit der „Arbol de Navidad“, der sogenannte Weihnachtsbaum, ein Wasserfall, dessen „Zweige“ von Ablagerungen des Wasserfalls herrühren, die mit Moos bedeckt sind. Dies lässt den Wasserfall wie den winterlichen Christbaum erscheinen. Wenn sie aufmerksam sind, können Sie auf den Sandbänken und Felsen des Rio Grijalva auch sich sonnende Krokodile und Flussschildkröten entdecken. Später fahren wir weiter nach San Cristóbal de las Casas.
 

San Cristóbal de las Casas

Tag 8: San Cristóbal de las Casas: Ausflug Chamula & Zinacantán
Tag 9: San Cristóbal de las Casas
Tag 10: San Cristóbal de las Casas – Misol Há/Agua Azul – Palenque


San Cristóbal de las Casas, die nächste Stadt auf unserer Rundreise, liegt auf über 2000 m Höhe. Bekannt ist die Stadt für ihre koloniale Architektur und den Beginn des Aufstands der Zapatisten im Jahre 1994, während dem die Stadt 3 Tage lang besetzt war. In San Cristóbal de las Casas lohnt es sich, einen Markt zu besuchen. Hier bieten die Indígenas aus den benachbarten Dörfern ihre Waren an. Es iMexiko_Chamula 97_GF_FOCst ein buntes Durcheinander, denn jeder Stamm hat seine eigenen Farben und Muster, die sie in ihren Kleidern verarbeiten. Gerade dies macht den Charme vom Markt rund um die Kirche Santo Domingo aus. Das Museum Na Bolom ist eine Anlaufstelle für alle Indígenakultur-Interessierten. An einem Tag besuchen wir die Indígena-Dörfer San Juan Chamula und Zincantán, die von den Tzeltal und Tzotzil bewohnt werden. Hier werden Sie Zeuge von althergebrachten Ritualen, die Kranke von ihren Leiden erlösen sollen. Sie sollten keine schwachen Nerven haben, denn für die Rituale werden auch Hühner geschlachtet. Auf unserem Weg nach Palenque machen wir einen Halt bei Misol-Ha, einem Wasserfall, bei dem ein Weg hinter den Wasserfall führt, wo eine kleine Höhle mit einem See auf uns wartet. Ebenfalls leuchtend sind die Wasserfälle von Agua Azul, die aus 500 kleinen Kaskaden bestehen. Die Farben der Fälle werden uns nicht mehr aus dem Kopf gehen. Sie reichen von einem hellen Azurblau bis zu einem dunklen Smaragdgrün. Die Wasserfälle eignet sich auch gut für ein erfrischendes Bad, bevor es weiter nach Palenque geht.
 

Palenque, Bacalar & Tulum

Tag 11: Palenque: Ruinen von Palenque
Tag 12: Palenque – Bacalar
Tag 13: Bacalar – Tulum – Playa del Carmen


PalenqueDas nächste Ziel unserer Reise sind die Maya-Ruinen von Palenque. Tief im Dschungel versteckt werden wir die Stätte erkunden. Einige Bauten sind noch immer nicht ganz freigelegt. Bekannt ist Palenque für seinen Tempel der Inschriften, das Grab des Priesterkönigs Pakal, sowie die königlichen Paläste. All dies können Sie auf unserem Besuch besichtigen. Besonders empfehlenswert ist es aber, sich zu den im Urwald gelegenen, mystisch überwucherten Ruinen zu begeben. Hier fühlt man sich, als wäre man in der Zeit versetzt worden. Zurück in die heutige Zeit kommen wir an der Lagune Bacalar. Der 42 Kilometer lange See wird auch die „Lagune der sieben Farben“ genannt, da die Farben der Wasseroberfläche in verschiedensten Farben schimmern. Hier können wir schwimmen gehen oder der kulinarischen Seite Mexikos in einem von den zaBacalar (6)hlreichen Fischrestaurants frönen. Am nächsten Tag machen wir uns auf zu den „last but not least“ Maya-Ruinen von Tulum. Hier trifft das Meer direkt auf das Castillo und den Tempel des Windes. Von Tulum aus konnten die Maya gut den Sonnenaufgang beobachten, was dem Ort auch den Namen „Zama“, also Sonnenaufgang, einbrachte. Wandeln Sie durch die eindrucksvollen Ruinen oder stürzen Sie sich in die Wellen des Meeres. Beides ist hier nur wenige Meter voneinander entfernt. Am Nachmittag geht es dann weiter zum letzten Ort unserer Rundreise, Playa del Carmen.
 

Playa del Carmen

Tag 14: Playa del Carmen
Tag 15: Playa del Carmen – Cancún,  Flug Cancún – Frankfurt
Tag 16: Ankunft Frankfurt


PA220105Playa del Carmen verwöhnt uns in unseren letzten Tagen in Mexiko mit seinem feinen Sandstrand und touristischem, karibischem Feeling. Hier können wir die Zeit entspannt ausklingen lassen, während wir uns die Erlebnisse der Rundreise noch einmal Revue passieren lassen. Man kann auch einen Ausflug auf die vorgelagerte Insel Cozumel machen; von hier starten mehrere spannende Tauch- oder Schnorcheltouren täglich. Auch Zeit, um letzte Souvenirs für die Daheimverbliebenen zu erstehen, ist uns gegeben. Am letzten Tag fahren wir dann ein kurzes Stück von Playa del Carmen nach Cancún und fliegen von hier zurück in die Heimat.



Allgemeine Hinweise zum Reiseverlauf
Djoser-Reisen laufen nicht nach einem festen, unflexiblen Reiseschema ab. Die Reiserouten unserer angebotenen Programme stehen fest, jedoch besteht an den einzelnen Aufenthaltsorten die Möglichkeit, verschiedene Ausflüge zu unternehmen, von denen einige in der o.g. Beschreibung aufgeführt sind. Ihre Reisebegleitung bietet Ihnen an den meisten Tagen ein Besichtigungsprogramm bzw. fakultative Ausflüge an. Die Teilnahme an den Angeboten ist jedoch nicht verpflichtend, denn Sie können Ihren Tagesablauf auch ganz individuell oder in kleinen Gruppen gestalten.

Das Djoser-Konzept, das Ihnen eine Kombination aus organisierter und individueller Reise bietet, kann nicht bei allen von uns angebotenen Reisezielen gleichermaßen gehandhabt werden. In einigen Ländern können durch politische, sicherheitstechnische oder infrastrukturelle Gegebenheiten Einschränkungen bzgl. einer individuellen Tagesgestaltung während Ihrer Reise bestehen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich bei dem Charakter unserer Reisen und den örtlichen Gegebenheiten unerwartete Situationen ergeben können, wodurch es passieren kann, dass geplante Aktivitäten und Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen.
Auch die Transporte, Unterkünfte und sonstige Beschreibungen des Reiseverlaufs können sich, beispielsweise jahreszeitlich bedingt, verändern. Der Gesamtzuschnitt der Reise bleibt aber in jedem Fall erhalten.

Reiseverlauf

  • 11-05-2018Flug Frankfurt - Cancún, Ankunft Cancún
  • 12-05-2018Cancún - Chichén Itzá - Mérida
  • 13-05-2018Mérida
  • 14-05-2018Mérida - Uxmal - Campeche
  • 15-05-2018Campeche - Villahermosa
  • 16-05-2018Villahermosa - Chiapa de Corzo
  • 17-05-2018Chiapa de Corzo: Bootsausflug Cañón del Sumidero (optional) - San Cristóbal de las Casas
  • 18-05-2018San Cristóbal de las Casas: Ausflug Chamula & Zinacantán
  • 19-05-2018San Cristóbal de las Casas
  • 20-05-2018San Cristóbal de las Casas - Agua Azul/Misol-Ha - Palenque
  • 21-05-2018Palenque: Ruinen von Palenque
  • 22-05-2018Palenque - Bacalar
  • 23-05-2018Bacalar - Tulum - Playa del Carmen
  • 24-05-2018Playa del Carmen
  • 25-05-2018Playa del Carmen - Cancún, Flug Cancún - Frankfurt
  • 26-05-2018Ankunft Frankfurt
Route Rundreise Mexiko, 16 Tage

Termine|Preise

Buchen Sie im September mit € 50,- Rabatt!

Abreisedaten 2017

Von - bis   Verfügbarkeit     Preis  
20 Okt - 04 Nov nicht mehr buchbar

Garantierte Abreise!

€ 1.995,-

Abreisedaten 2018

Von - bis   Verfügbarkeit     Preis  
02 Feb - 17 Feb buchbar

Garantierte Abreise!

€ 1.995,- Jetzt buchen
11 Mai - 26 Mai buchbar

Garantierte Abreise!

€ 1.995,- Jetzt buchen

Leistungen

  • internationaler Flug mit Air Europa
  • Transport im Reisebus
  • Übernachtungen in Hotels
  • Ausflug nach Chamula und Zinacantán, zwei authentische Indígenas-Dörfer
  • deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr

Exklusive

Versicherungen, Mahlzeiten, Eintrittsgelder, fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Änderungen vorbehalten.
 

Optionale Leistungen

Rail & Fly Ticket: € 75,-
Zubringerflüge: mit Air Europa über Madrid auf Anfrage buchbar

ab München: € 50,-

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab €1.290,-.

Einzelzimmerzuschlag

€ 395,-.

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

Hinweise:

Einreisebestimmungen: Reisepass, noch 6 Monate gültig bei Ausreise
 

Gruppengröße / Teilnehmerzahl

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss.

An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.

Praktische Infos

Unterkunft

Wir übernachten in einfachen, aber sauberen und in der Regel zentral gelegenen Mittelklassehotels. Die Zimmer sind mit Dusche, WC und Klimaanlage oder Ventilator ausgestattet. Einige Hotels verfügen über einen Swimmingpool.

Hier finden Sie eine Auswahl von Hotels, die wir i.d.R. während dieser Rundreise nutzen, mit der Hotelbewertung von:
Tripadvisor Logo1

Cancún:  Hotel Suites Gaby
Mérida:  Hotel Colonial
Campeche:  Hotel America
Villahermosa:  Hotel Olmeca
Chiapa de Corzo:  Hotel La Ceiba
San Cristóbal:  Hotel Arrecife
Palenque:  Hotel Maya Tulipanes
Bacalar:  Hotel Ecotucan
Playa del Carmen:  Hacienda del Caribe

Einzelzimmerzuschlag

€ 395,-.

Fluginformationen

Für unsere 16-tägige Rundreise durch Mexiko haben wir Flüge mit Air Europa für Sie reserviert.

Flugdauer

Frankfurt - Madrid ca. 2,5 Stunden
Madrid - Cancún ca. 10,5 Stunden


Grundsätzlich gilt die Flüge betreffend, dass wir uns Änderungen ausdrücklich vorbehalten. Die Flugzeiten können sich kurzfristig ändern. Genaue Informationen hierzu erhalten Sie ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn zusammen mit den Flugtickets.
 

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab €1.290,-.

Transport

Für alle weiteren Strecken steht uns ein gecharterter Bus zur Verfügung.

Leistungen

  • internationaler Flug mit Air Europa
  • Transport im Reisebus
  • Übernachtungen in Hotels
  • Ausflug nach Chamula und Zinacantán, zwei authentische Indígenas-Dörfer
  • deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr

Ausflüge

Bei Djoser entscheiden Sie je nach Ihren Vorlieben, wie Sie Ihr Ausflugsprogramm in Mexiko gestalten möchten. Wer Ruhe und Ursprünglichkeit sucht wird diese an der Laguna Bacalar finden und wem der Sinn nach Moderne und Leben pur steht, für den ist das Nachtleben in Playa del Carmen wie geschaffen.

Da Mexiko über ein gutes öffentliches Verkehrssystem verfügt, können Sie problemlos auf eigene Faust oder gemeinsam mit Mitreisenden Ihre Wunschbesichtigungen unternehmen. Weil wir die Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten nicht mit einschließen, zahlen Sie vor Ort nur für die Dinge die Sie auch wirklich anschauen möchten. Einige Ausflugsorte liegen auf den Fahrtstrecken von Ort zu Ort oder sind etwas umständlicher zu erreichen. Deshalb sind sie Bestandteil Ihrer Reise und werden gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung besucht. Die Eintritte sind jedoch nicht eingeschlossen.

Hierbei handelt es sich um folgende Ausflüge:

  • Chichén Itzá: An diesem berühmten Ort können Sie Tempel, Paläste und Sportplätze der Maya bewundern, die die Maya während ihrer langen Herrschaft erbaut haben.
  • Uxmal: Uxmal ist auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerben. Besuchen Sie die „Pyramide des Zauberers“ oder die „Große Pyramide“.
  • Agua-Azul und Misol-Ha: Nehmen Sie ein Bad in den Stromschnellen von Agua Azul oder staunen Sie beim Anblick des Wasserfalls Misol-Ha.
  • Palenque: Der Tempel der Inschriften, das Grab des Priesterkönigs Pakal und der königliche Komplex gehören zu den schönsten Ruinen Mexikos. Wenn Sie möchten, können Sie auch versteckte Gebäude im Dschungel erkunden und sich wie ein echter Entdecker fühlen.
  • Tulum: Diese Maya-Stadt befindet sich an der Riviera Maya an der Karibikküste. Die archäologische Stätte befindet sich nicht weit entfernt von einem paradiesischen Strand.


In Mexiko gibt es viele weitere Touren und Sehenswürdigkeiten, die Sie je nach Ihren Vorlieben wählen können. Hier eine kleine Auswahl:

  • Chiapa de Corzo: Auf einer Bootsfahrt durch den atemberaubenden Sumidero-Cañon segeln Sie durch die Schluchten bis zum „Arbol de Navidad“. Ihr Fährmann erzählt Ihnen dabei viel Interessantes über die Flora und Fauna des Cañons.
  • Villahermosa: Besuchen Sie das Freilichtmuseum „Parque-Museo La Venta“. Hier sind einige uralte Statuen und Fundstücke der Olmekenkultur aus dem Ort La Venta ausgestellt.
  • Playa del Carmen: Werfen Sie beim Schnorcheln oder Tauchen einen Blick auf die wunderschöne Unterwasserwelt Mexikos oder schwimmen Sie mit Delfinen.

Reisedokumente

Sie benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist und noch über mindestens zwei freie Seiten verfügt. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in Ihrem Reiseland finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Geld

Die mexikanische Währungseinheit ist der mexikanische Peso (MXN), der aus 100 Centavos besteht. Die aktuellen Wechselkurse können Sie hier abfragen.
Die Ausgaben für eine Woche Ihrer Reise belaufen sich auf ungefähr € 320,- pro Person für die Dinge, die nicht im Reisepreis enthalten sind wie Mahlzeiten, Eintrittsgelder und persönliche Ausgaben. Bitte beachten Sie auch, dass in der Hochsaison (Weihnachten / Ostern) die Preise z.T. stark angehoben werden.

Trinkgeld

Im internationalen Tourismus ist es inzwischen überall üblich, Trinkgelder zu geben. Lokale Reisebegleiter, Busfahrer, Kofferträger und weitere im Tourismus Beschäftigte sind auf Trinkgelder von unseren Reisenden angewiesen, da die regulären Arbeitslöhne generell niedrig sind. Das Trinkgeld ist ein fester Bestandteil ihres Einkommens. Bei dieser Reise fallen je nach Gruppengröße ab € 35,- an Trinkgeldern an. Der Reisebegleiter (oder ein Reiseteilnehmer auf freiwilliger Basis) verwaltet die gemeinsame Trinkgeldkasse und zahlt an Hotelpersonal, Führer, Fahrer usw. die Trinkgelder, die den Gepflogenheiten des Gastlandes entsprechen.

Mahlzeiten

Bei dieser Rundreise sind keine Mahlzeiten im Preis inbegriffen, sodass Sie frei wählen können, wo und was Sie essen möchten. Sie können entweder mit der Gruppe essen, aber Sie haben auch die Freiheit, sich selbst irgendwo ein Restaurant auszusuchen. Daher sind diese Mahlzeiten auch nicht im Reisepreis enthalten.
In den meisten Hotels können Sie neben einem Frühstück auch Ihr Abendessen zu sich nehmen. Die Reisebegleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Restaurants und besondere Spezialitäten.
In größeren StädtMexican Food - Pozoleen haben Sie die Wahl zwischen europäischen Mahlzeiten in eher luxuriösen Restaurants oder kleinen Cafés und Restaurants oder Straßenständen, in denen einfache, typische Mahlzeiten serviert werden.
Das traditionelle Frühstück besteht aus Wurst, gebratenen Eiern, Reis und Frijoles (Bohnenpürree), in vielen Hotels wird aber auch ein kontinentales Frühstück angeboten.
Die mexikanische Küche ist variantenreich, schmackhaft und würzig. Fester Bestandteil fast aller Mahlzeiten sind Reis, Bohnen und Tortillas. In vielen Orten gibt es aber auch Restaurants, in denen europäisches Essen angeboten wird.

Gesundheit

Sie sollten sich unbedingt rechtzeitig informieren welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind.

Eine Impfberatung durch die Djoser-Mitarbeiter ist leider nicht möglich, da hierzu eine medizinische Ausbildung nötig wäre. Aus diesem Grund erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei können Sie mit einem ausgebildeten Fachmann abklären, welcher Impfschutz für die von Ihnen gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das
Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Verlängerung der Rundreise
Auf Wunsch können Sie Ihren Rückflug von Argentinien auf einen späteren Termin verschieben. Die Umbuchungskosten betragen € 50,- p.P.; in manchen Fällen wird von der Fluggesellschaft ein zusätzlicher Aufschlag berechnet. Falls Sie eine Verlängerung im Reiseland selbst wünschen, können wir Ihnen Gruppenhotel in Buenos Aires reservieren. Nicht in Anspruch genommene Leistungen der Gruppenreise wie z.B. den Transfer zum Flughafen müssen Sie in diesem Fall selbst organisieren und bezahlen. Die Bestätigung der einzelnen Leistungen erfolgt nach Verfügbarkeit.

Landprogramm
Diese Rundreise können Sie auch ohne Langstreckenflüge ab € 1.290,- buchen. Wenn Sie selbstständig nach Mexiko fliegen, treffen Sie Ihre Reisegruppe im ersten Hotel Ihrer Reise, das wir Ihnen in den Reiseunterlagen bekannt geben. Sollte Ihr individueller Flug zur selben Zeit wie der Ihrer Gruppe in Cancún eintreffen, können Sie die Gruppe auch gleich am Flughafen treffen, sollten uns darüber aber im Vorfeld informieren.

Klima und Geografie

Klima
Das Klima in Mittelamerika ist ganzjährig tropisch warm. Es herrscht ein Tageszeitenklima vor. Daneben werden die Temperaturen vor allem durch die Höhenlage bestimmt.  An der Karibikküste liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei über 30°C, während sie sich im Hochland um angenehme 18-25°C bewegt. In der Nacht kann es in Höhen ab 1.500 Meter kühl werden.
Es werden zwei Jahreszeiten unterschieden: Die Trockenzeit reicht etwa von Dezember bis April. In den Bergregionen fallen in dieser Zeit kaum Niederschläge, aber an der Karibikküste müssen sie das ganze Jahr über mit Niederschlägen rechnen. Auch für den Regenwald sind ganzjährig eine dünne Regenjacke und wasserdichte Schuhe empfehlenswert.
Die Zeit von Mai bis November wird Regenzeit genannt. In dieser Zeit sorgen nachmittägliche Wolkenbrüche für Abkühlung.  In dieser Zeit ist die Natur besonders üppig. Im Zeitraum zwischen Juni und November kann es vor allem an den Küsten zu tropischen Stürmen kommen.
Grundsätzlich kann Mexiko ganzjährig gut bereist werden.

Angaben zu den durchschnittlichen Temperaturen, Sonnenstunden pro Tag und Niederschlagstagen pro Monat finden Sie hier:
Mérida
Cancún

Geographie

Mexiko wird geprägt durch die Sierra Madre Occidental (Westliche Sierra Madre) und die Sierra Madre Oriental (Östliche Sierra Madre). Die beiden Gebirgszüge durchziehen das Land von Norden nach Süden und sie grenzen im Osten an den Golf von Mexiko und im Westen an den Pazifischen Ozean. Sie umschließen das zentrale Hochland Mexikos. Südlich des Hochlandes bildet ein Vulkangürtel von über 1.000 Kilometern Länge den Abschluss des Hochlandes. Daran grenzen die kleinen Berge der Sierra Madre del Sur, an die sich nördlich die Halbinsel Yucatan anschließt. Östlich befindet sich das Bergland von Chiapas, das sich bis über die Grenze nach Guatemala erstreckt.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zwischen Mexiko und Deutschland beträgt MEZ - 7 Stunden.

Reisebegleitung

Diese Reise wird u. a. begleitet von...

Horst Singhof
Azteken, Olmeken, Tolteken...wer angesichts der Vielfalt präkolumbianischer Völker Mittelamerikas die Übersicht verliert, keine Sorge: Horst bringt Licht ins Dunkel der Geschichte. Immerhin hat Horst die Sprachen und Kulturen Altamerikas studiert, über einen Forschungsaufenthalt in Michoacan publiziert und auf unzähligen Reisen kreuz und quer durch Mesoamerika die Region wie seine Westentasche kennengelernt. Doch ist sein Wissen nicht auf Ausgrabungen und längst verschwundene Völker beschränkt, auf die mexikanische Literatur, die er so schätzt: der gebürtige Bremer kennt und liebt das moderne, lebendige Mexiko mit seinen Fiestas und seinem liebenswerten Chaos genauso wie das Leben der einfachen Menschen. Zum Beispiel hat er in den 80er und 90er Jahren jedes Jahr mehrere Wochen bei den Strandfischern von Veracruz verbracht und für Kost und Logis in Form einer Hängematte beim Fang geholfen. Seit 1998 gewährt Horst Djoser-Reisenden Einblicke in einen faszinierenden Kulturraum, die so nur wenigen Touristen möglich sind.


Das sind Horsts ganz persönliche 5 Highlights dieser Reise:

  • Die mannigfachen kulturellen und sozialen Erscheinungsformen von Mexiko-Stadt
  • Das bunte Markttreiben und das Flair von Oaxaca
  • Die friedlich-abgeschiedene Stimmung von Yaxchilan in der Selva Lacandona
  • Schwimmen unter den Vulkanen im Atitlan-See
  • Blick auf Taxco in der Abendstimmung


Das sagen Djoser-Reisende über Horst:

„Horsts Wissen über Mexiko ist schier unerschöpflich. Man hat gemerkt, dass es ihm ein persönliches Anliegen ist, uns Land und Leute näher zu bringen. “

FAQ

Wie groß sind die Gruppen?

Die durchschnittliche Gruppengröße auf unseren Reise liegt zwischen 12 und 16 Teilnehmern. Maximal nehmen wir 20 Personen mit.

Wie lange sind wir am Tag unterwegs?

Durch die Konzentration auf die Yucatán Halbinsel auf dieser Reise sind die Entfernungen zwischen den angefahrenen Stationen nicht übermäßig groß. Die Qualität der Straßen in Mexiko ist gut. Manchmal sind wir auch etwas länger unterwegs, weil wir zwischendurch viele Pausen an den schönsten Orten Mexikos machen können.

Cancún – Mérida: ca. 300 km (ca. 4 Std.)
Mérida – Campeche: ca. 185 km (ca. 3,5 Std.)
Campeche – Villahermosa: ca. 390 km (ca. 5,5 Std.)
Villahermosa – Chiapa de Corzo: ca. 270 km (ca. 4,5 Std.)
Chiapa de Corzo – San Cristóbal: ca. 55 km (ca. 1 Std.)
San Cristóbal – Palenque: ca. 220 km (ca. 5,5 Std.)
Palenque – Bacalar: ca. 490 km (ca. 6 Std.)
Bacalar – Playa del Carmen: ca. 280 km (ca. 3,5 Std.)
Playa del Carmen – Cancún: ca. 70 km (ca. 1,5 Std.)

Wie ist das Klima?

Generell ist Mexiko ganzjäjrig bereisbar. Das Klima in Mexiko variiert je nach Region. Wir besuchen nicht nur die Halbinsel Yucatán mit ihrem tropischen Klima, sondern auch das Hochland von Chiapas, wo wir auf über 2000 Metern sind. Die Regenzeit ist von Juni bis September. Dies bedeutet jedoch nur, dass es am Ende des Tages einmal kräftig schüttet, was für die Natur sehr erfrischend ist. Dadurch ist die Vegetation sehr grün und üppig.

Gibt es eine deutsche oder eine lokale Reisebegleitung?

Neben dem lokalen Fahrer wird die Reise von einem deutschsprachigen Reisebegleiter begleitet. Der Reisebegleiter gibt Ihnen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und sorgt zusammen mit unserer erfahrenen Partneragentur vor Ort für einen reibungslosen Ablauf. Der Reisebegleiter kann Ihnen zum Beispiel dabei helfen, einen Ausflug zu organisieren. Die Führungen an den Ruinen sind den Einheimischen vorbehalten, die die besten Geschichten über die Mayas erzählen können.

Arbeiten Sie zusammen mit nachhaltigen Projekten in Mexiko?

Schokolade ist nicht gesund? Das Schokoladenmuseum in Uxmal denkt da ganz anders: Das Museum erzählt die Geschichte der Schokolade, den wichtigen Einfluss der Mayas, sowie die gesundheitlichen Aspekte des Kakaos. Bei einem Rundgang über die Kakaoplantage zeigt sich, wie Kakao nachhaltig produziert werden kann und man kann auch Tiere sehen. Der Erlös des Eintritts geht an die nachhaltige Produktion des Kakaos.

Wie sind die Unterkünfte auf dieser Reise?

Wir übernachten in einfachen, aber sauberen und in der Regel zentral gelegenen Mittelklassehotels. Die Zimmer sind mit Dusche, WC und Klimaanlage oder Ventilator ausgestattet. Einige Hotels verfügen über einen Swimmingpool.

Benötige ich ein Visum für Mexiko?

Nein. Für die Einreise nach Mexiko brauchen Sie lediglich Ihren Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und noch über mindestens 2 freie Seiten verfügt. Sie bekommen außerdem im Flugzeug eine Einreisekarte, die Sie ausfüllen müssen und bei der Einreise bei sich tragen müssen. Die Einreisekarte müssen Sie bei Ausreise wieder abgeben, deshalb dürfen Sie diese nicht wegwerfen oder verlieren.

Sind Mahlzeiten inklusive?

Bei dieser Rundreise sind keine Mahlzeiten im Preis inbegriffen. Dies gibt Ihnen die Freiheit zu wählen, wann, wo, wie und was Sie essen möchten. Sie können entweder mit der Gruppe essen, aber Sie haben auch die Freiheit, sich selbst irgendwo ein Restaurant auszusuchen. Daher sind die Mahlzeiten auch nicht im Reisepreis enthalten.
In den meisten Hotels können Sie neben einem Frühstück auch Ihr Abendessen zu sich nehmen. Die Reisebegleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Restaurants und besondere Spezialitäten.

Wie ist die Erreichbarkeit während der Reise? Brauche ich einen Adapter?

In den meisten Orten gibt es Internet-Cafés und die meisten Hotels haben auch W-Lan in der Lobby.

Bitte informieren Sie sich vor der Abreise bei Ihrem Provider, ob Sie mit Ihrem Handy im Reiseland telefonieren können.

Die Spannung in Mexiko beträgt 127 V / 60 Hz.
In Mexiko treffen Sie folgende Steckerformen an: Stecker-Typ A und B

Fotos

Ihr Vorteil bei Djoser:

  • beeindruckende Mayapyramiden in Chichén Itza, Palenque und Uxmal
  • koloniale Prachtstädte Mérida und Campeche
  • Bootsfahrt durch den eindrucksvollen Sumidero-Canyon (optional)
  • authentische Indígena-Rituale in Chamula und Zinacantán
  • ideale Kombination aus Natur, Kultur und Strand
  • glasklares Wasser an der Lagune Bacalar und in Playa del Carmen
  • deutschsprachige Reisebegleitung

i Diese Zahl ist eine Durchschnittsbewertung von unseren Kunden. Rezension: 8,1

Sehen Sie auch...

Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH