Indien Safarireise

Transport

Wir reisen durch Indien mit einem eigenen Bus, der ausschließlich der Gruppe zur Verfügung steht. Der landestypische Bus ist ganzjährig mit Klimaanlage versehen. Die Nutzung eigener Fahrzeuge ermöglicht es uns, besonders während eines langen Reisetages, regelmäßig in Orten zu stoppen die wir passieren, um Sehenswertes zu besuchen.
Für die Pirschfahrten in den Nationalparks, die im Reisepreis inklusive sind, buchen wir Jeeps oder Safaritrucks. Das Vogelschutzgebiet in Bharatpur können Sie auf eigene Faust mit dem Fahrrad oder der Rikscha erkunden.

Von Mumbai nach Nagpur bringt Sie ein Inlandsflug mit Air India, IndiGo, Vistara Airlines o.ä. Die Strecke von Umaria nach Agra überbrücken wir mit einem Nachtzug, in dem wir Plätze in klimatisierten Wagen für Sie reserviert haben. Bettwäsche, Decken und Kissen werden gestellt.

An verschiedenen Orten ist es möglich, Fahrräder oder Motorräder zu mieten. Falls Sie ein Motorrad mieten möchten, sollten Sie einen international gültigen Führerschein mitnehmen. Beachten Sie bitte, dass in Indien Linksverkehr herrscht. Die Städte lassen sich am besten zu Fuß entdecken. Natürlich können Sie auch die beliebten Fahrrad- oder Motorrikschas, vor allem für längere Strecken, nutzen.

Mehr Flexibilität und Sicherheit beim Buchen

  • kostenlose Umbuchung bis 67 Tage vor Abreise
  • 50€ Rabatt auf Einzelzimmer-Zuschlag
  • 14 Tage Bedenkzeit nach Buchung
  • 100% sichere Rückzahlung

* Mehr Informationen und die Buchungsbedingungen

Gewohnte Djoser Qualität

  • 24h Notfallbetreuung
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • sichere Reiseausführung
  • adäquate Hygienemaßnahmen
  • zuverlässige Partner vor Ort
  • sorgfältig ausgewählte Hotels
Nach Oben