Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Reise suchen

Region

Land

Reisedauer

Reisezeitraum

Preis

Rundreise Israel

Kein Land der Welt hat in der Weltgeschichte so eine große Rolle gespielt wie Israel. Heilige Stätten von Juden, Christen und Muslimen, Ruinen aus dem Alten Testament, römischer wie osmanischer Zeit machen eine Rundreise durch Israel zu einer Reise durch die Geschichte. Nicht zu vernachlässigen ist aber auch die natürliche Schönheit, die man hier auf einer Rundreise entdecken kann.

Mehr >

Alle Rundreisen Israel:

Israel erleben

Auf einer Rundreise durch Israel darf ein Besuch der trendigen Küstenmetropole Tel Aviv nicht fehlen. Haifa und seine berühmten Bahá'í-Gärten sowie die beschauliche Altstadt von Akkon sind sehenswerte Stopps. Tiberias, an den Ufern des Sees Genezareth gelegen, ist der perfekte Ausgangspunkt für Reisen zu den christlichen Wallfahrtsorten rund um den See, sei es zur Brotvermehrungskirche in Tabgha oder der Berg der Seligpreisungen, auf dem Jesus seine berühmte Bergpredigt hielt. Unbestreitbarer Höhepunkt einer jeden Rundreise durch Israel ist Jerusalem, Hauptstadt des Landes und religiöser Schmelztiegel, beanspruchen doch sowohl Juden, Christen und Muslime Jerusalem als ihre heilige Stadt. All das erleben Sie auf einer Rundreise durch Israel mit Djoser!

Entspanntes Reisen

Auf unseren Rundreisen durch Israel übernachten wir in landestypischen Mittelklassehotels, die nach Möglichkeit über eine zentrale Lage verfügen. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer und sind nach Bedarf klimatisiert. Während der gesamten Rundreise steht uns ein eigens für die Gruppe gecharterter Bus zur Verfügung, der an die Gruppengröße angepasst ist und über eine Klimaanlage verfügt. Ihre Djoser-Reisebegleitung ist mit den Gepflogenheiten des Landes bestens vertraut und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Mit Djoser nach Israel

Djoser bietet Ihnen eine 15-tägige Rundreise durch Israel & Jordanien an, die Sie zu den Höhepunkten Israels wie Jerusalem, Tel Aviv, Haifa, See Genezareth und Masada bringt, und diese mit den Höhepunkten Jordaniens kombiniert. So erkunden Sie auf dieser Rundreise zusätzlich die aufstrebende Metropole Amman, das Weltwunder Petra und die großartige Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Kombinieren Sie auf einer Rundreise mit Djoser die perfekte Organisation und Sicherheit einer Gruppenreise mit viel individueller Freiheit vor Ort, die es Ihnen ermöglicht, Israel auf Ihre ganz eigene Art und Weise kennenzulernen.

Nach oben

Länderinfo Israel

  • Hauptstadt: Jerusalem
  • Andere berühmte Städte in Israel: Tel Aviv, Akkon und Haifa
  • Einwohner: 8 Millionen
  • Sprache: Hebräisch und Arabisch
  • Währung: israelischer Schekel
  • Zeitverschiebung: MEZ +2
  • Fläche: 22.000 km²
  • Geografie: Das Tote Meer trennt Israel und Jordanien. Es handelt sich um das salzhaltigste Meer der Welt: Er ist so salzig, dass auf ihm treiben kann. Die Ufer dieses Meers bilden die tiefste Stelle an der Erdeoberfläche, 421 Meter unter dem Meeresspiegel. Die Wasserentnahme aus den umliegenden Gebieten des Sees führt weiterhin zu einem Absinken des Wasserspiegels.

Nach oben

Beste Reisezeit für Israel

Eine Reise nach Israel ist das ganze Jahr über möglich. Jede Jahreszeit und jede Region hat ihre Vorteile. Lage und Höhe der Region bestimmen das Klima in Israel, was zu starken Temperaturschwankungen führt.
Israel hat zwei Jahreszeiten: einen milden, feuchten Winter und einen warmen, trockenen Sommer. Ein Vorteil des Sommers ist, dass es weniger Touristen gibt. Als beste Reisezeit gelten im Allgemeinen Frühjahr und Herbst.

Nach oben

Sehenswürdigkeiten in Israel

Von allen Ländern im Nahen Osten ist Israel das Land mit dem höchsten Lebensstandard. Es ist auch das einzige Land der Welt mit einer jüdischen Mehrheit, aber es gibt auch große Gruppen von Christen und Muslimen. Das Land lebt die Geschichte dieser Weltreligionen und bietet viele weitere Höhepunkte. Die Städte Tel Aviv und Haifa sind moderne Weltstädte, die Mittelmeerküste und das Tote Meer bieten herrliche Entspannung. Erleben Sie die Vielfalt des Landes auf einer eindrucksvollen Rundreise durch Israel!
 

Kosmopolitisches Tel Aviv

IL_Tel Aviv_OldJaffa(1)_SM_FOCTel Aviv ist die moderne und pulsierende heimliche Hauptstadt Israels und besticht durch seine Lage am Mittelmeer. Die weiße Stadt Tel Aviv, die aus rund 4.000 weißen Gebäuden im Bauhaus-Stil besteht, steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Besuchen Sie zudem den arabischen Hafenstadtteil Old Jaffa, den jemenitischen Bezirk mit seinem HaCarmel-Markt und das Künstlerviertel Neve Tzedek, um sich einen Eindruck von den vielfältigen Einflüssen der Stadt zu verschaffen. Außerdem gibt es in Tel Aviv viele sehenswerte Museen wie das Haganah-Museum und das neue Tel Aviv Art Museum, das sich in der Independence Hall am Rothschild Boulevard befindet. Dieser Boulevard ist auch der Ort, an dem der Staat Israel 1948 gegründet wurde und ist daher für die meisten Israelis von großem historischen Wert.
 

Historisches Jerusalem

IL_Jerusalem_Felsendom(2)_SM_FOCDie moderne Stadt Tel Aviv steht in krassem Gegensatz zum historischen Jerusalem. Die Altstadt von Jerusalem ist für Juden, Christen und Muslime von großer religiöser Bedeutung. Für die Juden sind der zweite Tempel Salomons und die Klagemauer von besonderer Bedeutung, für die Christen die Grabeskirche und die Via Dolorosa, für die Muslime der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee. Die Altstadt steht seit 1981 mit über 220 Denkmälern auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Besuchen Sie auch die beeindruckende Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem und das orthodoxe jüdische Viertel Mea Sharin. Neben diesen historischen und religiösen Höhepunkten bietet Jerusalem auch modernere Sehenswürdigkeiten. Es gibt trendige Viertel mit Geschäften, Kunstgalerien und trendigen Bars.
 

Biblische Orte

IL_Kafarnaum_BergDerSeligpreisungen(1)_SM_FOCIn Israel und Palästina gibt es mehrere Orte, die in der Bibel eine wichtige Bedeutung haben. Während der Reise durch Israel haben Sie die Möglichkeit, verschiedene biblische Orte zu besuchen, darunter Nazareth, Tiberias, Kafarnaum, Jericho und natürlich Bethlehem. Nazareth ist heute die größte arabische Stadt Israels und wir besuchen sie auf unserem Weg nach Tiberias. Tiberias liegt am See Genezareth und ist auch unser Ausgangspunkt für einen Besuch in Kafarnaum, wo sich der Berg der Seligpreisungen befindet. Auf dem Weg nach Jerusalem halten wir auch in Jericho an, der Überölieferung nach die älteste Stadt der Welt. Jerusalem selbst war natürlich auch Schauplatz vieler biblischer Ereignisse. Von Jerusalem aus besteht auch die Möglichkeit, nach Bethlehem zu fahren, wo man die Geburtskirche besuchen kann, die für viele Christen ein Wallfahrtsort ist.
 

Totes Meer

JO_Totes Meer_UferJordanien(3)_SM_FOCDas Tote Meer ist der tiefste kontinentale Punkt der Welt und ist für seine scheinbar heilende Wirkung bekannt. Aufgrund des hohen Salz- und Mineralstoffgehalts von ca. 33% gibt es praktisch kein Leben im Toten Meer. Diese Salzkonzentration erschwert auch das Schwimmen, aber man kann auch das auf dem Wasser liegen genießen. Einen fantastischen Blick auf das Tote Meer hat man von der Festung Masada aus, die wir auf unserer Rundreise besuchen.

Nach oben

Sehen Sie auch...

Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Zuletzt angesehen

Keine Reisen.