Kuba

Länder- und Klimainformationen Kuba

Länderinfo Kuba

Länderinfo Kuba

  • Hauptstadt: Havanna
  • Weitere wichtige Städte: Santiago de Cuba, Camagüey, Santa Clara
  • Bevölkerung: 11 Millionen
  • Sprache: Spanisch
  • Währung: Peso Convertible (CUC), kubanischer Peso (CUP)
  • Beste Reisezeit: November - April
  • Zeitunterschied: MEZ - 6 Stunden
  • Fläche: 109.884 km²
  • Geographie: Kuba liegt in der Karibik. Die Nordostküste grenzt an den Atlantik, die Südwestküste an das Karibische Meer. Die Hauptinsel ist knapp 1.300 km lang aber nur zwischen 30 und 190 km breit. An der Nordküste befinden sich feinsandige Strände, die Südküste hingegen ist felsiger und hat dunkleren Sand. Es gibt Regionen mit bewaldeten Bergzügen oder sanften Hügeln und fruchtbaren Tälern sowie mit Sümpfen und Wasserläufen.

Nach Oben

Beste Reisezeit für Kuba

Beste Reisezeit für Kuba

Die Temperaturen weisen keine großen jahreszeitlichen Unterschiede auf, es ist das ganze Jahr über tropisch warm. Es werden zwei Jahreszeiten unterschieden: die regenreiche Sommerzeit (Mai bis Oktober) und die trockenere Winterzeit (November bis April). Die beste Reisezeit ist somit von November bis April.

Nach Oben

Sehenswürdigkeiten Kuba

Sehenswürdigkeiten auf Kuba

Das Lateinamerikanische Kuba bietet vielseitige Möglichkeiten, spannende kulturelle Güter sowie üppige Berglandschaften zu erkunden. Im belebten Santiago de Cuba wird Musik nicht gespielt, sondern gelebt, die Provinz Pinar del Río präsentiert sich mit fruchtbaren Hügeln und die Hauptstadt Havanna erinnert an die Zeit der spanischen Eroberer. Lassen Sie an den traumhaften Stränden rund um Guardalavaca sowie in Varadero die Seele baumeln und genießen Sie den einzigartigen kubanischen Flair. Einige beliebte Sehenswürdigkeiten von Kuba haben wir hier für sie übersichtlich zusammengefasst.

Der einzigartige kubanische Flair

Straßenleben auf KubaBei einer Rundreise durch Kuba wird man den Eindruck nicht los, man reise in vergangene Zeiten. So hat das Land aufgrund von US-amerikanischen Sanktionen wenig Zugang zu modernen Produkten, glänzt dafür aber aufgrund eines authentischen Straßenbildes, welches von sorgfältig restaurierten Oldtimern und geschichtsträchtigen Kolonialbauten bestimmt wird. Das leckere kubanische Essen können Sie in kleinen Restaurants oder auf Terrassen auf der Straße in Begleitung von Live-Musik genießen. 


Musikalische Facetten des Salsa & Son Cubano

Salsaband

Nur wenige Länder sind durch die Musik so geprägt wie Kuba. Der Musikstil Son Cubano ist auf Kuba entstanden und hat seine Wurzeln in spanischen und afrikanischen Rhythmen. Es ist eine der meist inspirierenden Musikstile ganz Lateinamerikas und wird u.a. auch als Ursprung des Salsa gesehen. Die kubanische Variante des Salsas wird Casino genannt und ist stellvertretend für den typischen kubanischen Flair sowie die kubanische Kultur. Während eine Rundreise durch Kuba können Sie sich von den kubanischen Musikern mitreißen lassen, welche diesen einzigartigen Musikstil mit viel Freude vorführen.

Die Haupstadt Havanna zwischen Kolonialarchitektur und Oldtimern

Kapitol in HavannaHavanna, die Hauptstadt Kubas ist nicht nur aufgrund des Status als Weltkulturerbe ein absolutes Highlight einer jeden Rundreise durch Kuba. Die gesamte Stadt besteht aus kolonialen Gebäuden: So sind neben einer alten Festungsanlage komplette Straßenzüge im alten Kolonialstil vorzufinden, die man in einer solchen Ursprünglichkeit selten vorfindet, was eine einzigartige Athmosphäre hervorbringt. Durch die schmalen Straßen fahren die prächtigen, amerikanischen Oldtimer aus den 50er Jahren. Diese Autos werden von ihren Besitzern mit viel Liebe seit Jahrzehnten gehegt und gepflegt.
 

Üppige Landschaft im Sierra Maestra Nationalpark

Sierra Maestra NationalparkDie größte Bergkette Kuba´s, die Sierra Maestra beinhaltet viele dichtbewachsene Berge, welche von Bananen-, Kaffee- und Kakaoplantagen eingefasst und zwischen prächtigen Flüssen eingebettet sind. Die wunderschönen Ausblicke auf die grünen Täler und Bergkämme werden Sie so schnell nicht mehr vergessen. Hier bieten sich verschiedene Wandermöglichkeiten, wie z.B. zu dem ehemaligen Versteck von Fidel Castro, dem kubanischen Revolutionär.
 

Ursprung des berühmten Tabaks im Viñales-Tal

Viñales-TalDas sogenannte Viñales-Tal ist von zahlreichen Bergen umschlungen und beherbergt unzählige Kalksteinkegel, die 'mogotes' genannt werden und prägend für das Landschaftsbild sind. Hier wird der weltberühmte Tabak, der noch ganz traditionell verarbeitet wird, für die gemacksintensiven kubanischen Zigarren angebaut. Hier können ebenfalls abwechsungsreiche Wanderungen oder Reitausflüge unternommen werden. 

 

Viele Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen

Kuba_Schnorcheln_FOC_konvDas azurblaue Wasser, das Kuba umgibt, ist ein Highlight für sich und lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. Dabei ergibt sich die Möglichkeit neben vielen bunten Fischen und Schildkröten ebenfalls Delfine und Walhaie zu beobachten. Ebenso erwarten uns ganze Fischschwärme von besonders seltenen Fischen oder spekatuläre Korallenriffe. Teilweise können Sie auch direkt vom Hotel aus zu einem Schnorchelausflug nahe der Küste aufbrechen. 

Nach Oben

Mehr Flexibilität und Sicherheit beim Buchen

  • kostenlose Umbuchung bis 67 Tage vor Abreise
  • 50€ Rabatt auf Einzelzimmer-Zuschlag
  • 14 Tage Bedenkzeit nach Buchung
  • 100% sichere Rückzahlung

* Mehr Informationen und die Buchungsbedingungen

Gewohnte Djoser Qualität

  • 24h Notfallbetreuung
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • sichere Reiseausführung
  • adäquate Hygienemaßnahmen
  • zuverlässige Partner vor Ort
  • sorgfältig ausgewählte Hotels

Bewertung

9,0

Reiseführer vor Ort sprach gut Deutsch und hat uns sehr viel...
Reiseführer vor Ort sprach gut Deutsch und hat uns sehr viele Infos zu Land, Leute und Geschichte Kubas vermittelt. Wir hatten mit ihm und dem Busfahrer sehr viel Spaß! Gruppengröße von 8 Personen war perfekt. Fahrräder und Unterkünfte waren dem Land entsprechend in Ordnung. Jederzeit wieder!

Elfriede M. - 9,0
Nach Oben