Schauen Sie sich Djosers Familienreise Sri Lanka & Malediven, 21 Tage an

Familienreise Sri Lanka & Malediven 21 Tage

Ab 3.395 € Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Sri Lanka, Malediven, Elefant, Rundreise

Während unserer 21-tägigen Familienreise durch Sri Lanka und die Malediven erkunden wir alte Königsstädte, bewundern wunderschöne Buddhastatuen und besteigen den majestätischen Löwenfelsen Sigiriya. Ein Besuch am Strand von Trincomalee darf natürlich nicht fehlen. Im kühlen Hochland von Nuwara Eliya lernen wir die Heimat des Ceylon-Tees kennen, und in den Nationalparks beobachten wir wilde Elefanten und Krokodile. Die Südküste bietet uns lange Sandstrände zum Baden, bevor wir mit einem kurzen Flug auf die Malediven gelangen. Dort genießen wir Schnorchel-Touren und Spaziergänge entlang der paradiesischen Strände.


 

Ihre Vorteile bei Djoser:

  • viel individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise
  • kulturelle Highlights in Sri Lanka & Entspannung auf den Malediven
  • Vollpension auf den Malediven
  • Panoramafahrt mit dem Zug vorbei an Teeplantagen
  • Majestätischen Elefanten hautnah begegnen im Udawalawe Nationalpark
  • Zwei luxuriöse Campingnächte mit Halbpension beim Udawalawe-Nationalpark
  • Tauchen und Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt der Malediven

Route und Karte

Routekaart Familienreise Sri Lanka & Malediven, 21 Tage
  • 27.07.2024 Flug Frankfurt - Dubai - Colombo
  • 28.07.2024 Ankunft Colombo, Colombo - Negombo
  • 29.07.2024 Negombo - Sigiriya - Polonnaruwa
  • 30.07.2024 Polonnaruwa
  • 31.07.2024 Polonnaruwa: Fahrradtour, Polonnaruwa - Trincomalee
  • 01.08.2024 Trincomalee
  • 02.08.2024 Trincomalee
  • 03.08.2024 Trincomalee - Dambulla - Matale - Kandy
  • 04.08.2024 Kandy
  • 05.08.2024 Zug Kandy - Nuwara Eliya
  • 06.08.2024 Nuwara Eliya
  • 07.08.2024 Nuwara Eliya - Udawalawe NP
  • 08.08.2024 Udawalawe NP
  • 09.08.2024 Udawalawe NP - Tissamaharama
  • 10.08.2024 Tissamaharama - Ahangama
  • 11.08.2024 Ahangama: Ausflug Galle
  • 12.08.2024 Ahangama - Schildkrötenprojekt - Colmbo, Flug Colombo - Male
  • 13.08.2024 Malediven
  • 14.08.2024 Malediven
  • 15.08.2024 Flug Male - Frankfurt
  • 16.08.2024 Ankunft Frankfurt

Reiseverlauf

Auf zur tropischen Insel im Indischen Ozean

Tag 1        Flug Frankfurt - Dubai - Colombo
Tag 2        Ankunft Colombo, Colombo - Negombo
Tag 3        Negombo - Sigiriya - Polonnaruwa
Tag 4        Polonnaruwa: optionaler Ausflug Sigiriya & Hiriwaduna 

Fischer, Markt, Sri Lanka, NegomboUnsere Reise startet nach unserer Landung in Colombo in der Stadt Negombo. Die Stadt liegt an der Westküste Sri Lankas und ähnelt einem tropischen Paradies. In der Lagune können wir bunte Fischerboote beobachten und einen lokalen Fischer Markt besuchen. Am nächsten Tag machen wir uns auf den Weg nach Polonnaruwa mit einem Zwischenstopp in Sigiriya.



Löwenfels, Sri Lanka, Sigiriya, Gipfel, RundreiseDer Stopp in Sigiriya gilt dem sogenannten „Löwenfelsen“, welcher knapp 200 Meter hoch ist. Er ist einer der eindrucksvollsten Orte in Sri Lanka und gehört sogar dem UNSESCO-Weltkulturerbe an. Auf dem Gipfel des Berges ließ König Kassapa um 500n. Chr. eine Festung errichten, dessen Überreste man heute noch besichtigen kann. Auf halber Höhe des Felsen befinden sich die weltbekannten, mehr als 1500 Jahre alten Fresken der „Wolkenmädchen“. Neben diesen kann man auch das „Sigiriya-Graffiti“ bestaunen, bevor man ganz oben auf dem Gipfel die wunderschöne Aussicht auf die Umgebung genießt.



Buddah, Sri Lanka, PolonnaruwaIn Polonnaruwa liegen eine Vielzahl sehenswerter Sakral- und Profanbauten, die aufgrund ihres relativ geringen Alters recht gut erhalten geblieben sind. Die Buddhastatuen von Gal Vihara gelten als eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die bekannten, bis 14 Meter großen, in Granit gemeißelten Abbildungen Buddhas, die den Erleuchteten in liegender, sitzender und stehender Position darstellen, zählen zu den Meisterwerken der ceylonesischen Kunst.
Da die Besichtigungsanlagen des archäologischen Parks recht weit auseinander liegen, kann man sie am besten mit dem Fahrrad erreichen. Optional bietet sich hier auch eine fahrt mit dem Tuk-Tuk an.
Polonnaruwa liegt am Ufer eines riesigen Sees, dem Parakrama Samudra. 


Am nächsten Tag unternehmen wir einen Ausflug in das Dorf Hiriwaduna. Das Dorf liegt in einer wunderschönen Landschaft an einem künstlichen See, der zu einer kleinen Wanderung einlädt. Beobachtet fröhlich flatternde Schmetterlinge und ein aktives Vogelleben im Marschland um den See. Wir können hier und da Hirsche beobachten und den Dorfbewohnern bei ihrer Arbeit wie Fischen und Wäsche waschen zuschauen. Gerne laden die Dorfbewohner auch Touristen in ihre Dorfhäuser ein, wo frische Früchte auf uns warten.

Wunderschöne Hafenstadt Trincomalee

Tag 5        Polonnaruwa - Trincomalee
Tag 6        Trincomalee
Tag 7        Trincomalee

Weiter geht es Richtung Ostküste zur Hafenstadt Trincomalee. Die wunderschöne Lage an mehreren Buchten und Halbinseln sowie der beeindruckende Tiefseehafen machen die Stadt zu einem begehrten Touristenziel. Hier könnt ihr auf jeden Fall einen der weitläufigen Sandstrände rund um Trinco besuchen, wie die Stadt von den Einheimischen genannt wird oder ihr erkundet die Gewässer rund um Pigeon Island mit Schnorchel und Taucherbrille. Wer lieber in die Kultur der Stadt eintauchen möchte, der sollte einige der hinduistischen Tempel besuchen, wie z. B. den Thiru Koneswaram Tempel. Die ganze Stadt, wie auch der gesamte Osten Sri Lankas, ist vom Hinduismus geprägt, so thront über dem Tempel auch eine riesige Shiva-Statue.

Religiöses Zentrum Kandy

Tag 8        Trincomalee - Dambulla - Matale - Kandy
Tag 9        Kandy

DambullaAn Tag 8 unserer Reise führt unser Weg ins Landesinnere, hinauf in das liebliche Hügelland im Herzen Sri Lankas. Unterwegs statten wir den Felsentempeln von Dambulla, UNESCO-Weltkulturerbe, einen Besuch ab. In insgesamt fünf Höhlentempeln kann man hier mehr als 100 Buddhastatuen bewundern. Singhalesenkönig Valagam Bahu fand hier im 2. Jahrhundert Zuflucht vor den Tamilen. Aus Dank für den späteren Sieg über die Feinde ließ er an dieser Stelle den faszinierenden Höhlentempelkomplex errichten.
Auch haben wir die Möglichkeit, uns den Gewürzanbau in den Gärten bei Matale genauer erläutern zu lassen. Gewürze wie Pfeffer, Muskat, Ingwer und vor allem der berühmte Ceylon-Zimt machten Sri Lanka in den vergangenen Jahrhunderten für die portugiesischen und britischen Kolonialmächte so attraktiv. Noch heute wird der Ceylon-Zimt auf der ganzen Welt aufgrund seiner einmaligen Qualität geschätzt.


Kandy, Sri Lanka, RundreiseKandy, der Hauptort des zentralen Berglandes, zählt mehr als 130.000 Einwohner und ist landschaftlich sehr schön gelegen. Die Stadt gilt als das religiöse Zentrum der Insel. Kandy war 1590 singhalesische Hauptstadt. Von hier aus leisteten die Singhalesen zwei Kolonialmächten erbitterten Widerstand. Erst den Briten gelang es im Jahre 1815, die Stadt und ihre Bewohner zu unterwerfen.
Im Dalada Maligawa, dem Tempel des Zahns, wird hier die heiligste Reliquie der Insel aufbewahrt: der obere Eckzahn Buddhas. Dreimal täglich während der „Puja-Stunden“ um 05:15 Uhr, 09:30 Uhr und 18:45 Uhr kann der Reliquienschrein während einer eindrucksvollen Zeremonie besichtigt werden. Aber auch der ganztägig geöffnete Zahntempel bietet viel Interessantes. Abends habt ihr die Möglichkeit, eine Vorstellung der anmutigen Kandy-Tänzer zu besuchen.

Botanischer Garten, Peradeniya, Sri LankaUnweit von Kandy lohnt sich der Besuch der Botanischen Gärten von Peradeniya. Während eines Spazierganges kann man in der über 60 Hektar großen Anlage über 4.000 verschiedene, hier wachsende Pflanzen wie riesige Palmen, tropische Blumen sowie Gewürz- und Kräuterpflanzen in ihrer exotischen Vielfalt bewundern.
Zwischen Kandy und Peradeniya gibt es eine Vielzahl von Kunsthandwerkstätten, z.B. Edelsteinschleifereien, Kupferkunstschmieden und Batikwerkstätten, die man besuchen und den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann.

Von Teeplantagen und Wasserfällen

Tag 10      Zug Kandy - Nuwara Eliya
Tag 11      Nuwara Eliya


Sri Lanke, Rundreise, Family, Nuwara EliyaSchon auf unserer Fahrt nach Nuwara Eliya können wir das Erbe der britischen Kolonialzeit deutlich erkennen: Das Gebiet um Nuwara Eliya ist das Hauptanbaugebiet des bekannten Ceylon-Tees. Wir werden uns eine Teeplantage und eine Teefabrik näher ansehen und natürlich könnt ihr hier eine herrliche Tasse Ceylon-Tee im Ursprungsland genießen! Die Stadt Nuwara Eliya besitzt mehr einen britischen als einen ceylonesischen Charakter und bedeutet übersetzt „Stadt des Lichts“. Auf rund 1.900 Meter gelegen, ist Nuwara Eliya die höchstgelegene Stadt Sri Lankas und war zu Kolonialzeiten Kurort und Sanatorium für die britischen Kolonialherren. Man errichtete hier im viktorianischen Stil Häuser, zahlreiche Park- und Rasenflächen sowie einen malerisch gelegenen Golfplatz - ein „englischer“ Ort in Sri Lanka.


Auch die Umgebung des Ortes, „Hill Country“, bietet mit seinen angenehmen klimatischen Verhältnissen und seinen Naturschönheiten wie zum Beispiel zahlreichen Wasserfällen ideale Exkursionsmöglichkeiten. Ein Beispiel hierfür ist der auf einem Hochplateau in über 2.000 Meter Höhe gelegene Horton Plains Nationalpark. Auf einer Wanderung kann man hier den gespenstisch wirkenden Nebelwald erkunden und vom Aussichtspunkt „World’s End“ eine spektakuläre Aussicht auf das mehr als 1.000 Meter senkrecht abfallende Tal genießen.

Natur pur im Udawalawe Nationalpark

Tag 12      Nuwara Eliya - Udawalawe NP
Tag 13      Udawalawe NP
Tag 14      Udawalawe NP - Tissamaharama 

Udawalawe Nationalpark, Elefant, Sri Lanka, Rundreise

Ziel unseres heutigen Tages ist der im Süden Sri Lankas gelegene Udawalawe Nationalpark. Am Rande des Nationalparks übernachten wir in einem Camp, in dem sich große Zelte mit darin stehenden Betten befinden. In der Nähe des Camps befindet sich das Elephant Transit Home, das wir auf dem Weg zum Nationalpark besuchen können. Mehrmals am Tag wird die Elefantenherde mit vielen Jungtieren und gerade erst geborenen Elefantenbabys im Transit Home erwartet und von den Helfern liebevoll gefüttert - ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder.
Wenn ihr danach noch immer Energie habt, könnt ihr an einer Vogelbeobachtungstour im Nationalpark teilnehmen oder auch ein nahe gelegenes Dorf besuchen.

Axishirsche, Sri Lanka, Tiere, NationalparkAm nächsten Morgen bietet sich unbedingt eine Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark an, auf der ihr vor allem viele wild lebende Elefanten, Büffel, Axishirsche, Krokodile, Echsen, Vögel und andere Tiere beobachten könnt. Der Nationalpark befindet sich an der Grenze zwischen der sogenannten Feucht- und Trockenzone in Sri Lankas Süden und besteht hauptsächlich aus weitem, buschähnlichen Grasland und einigen Seen.
Da in Sri Lanka dem Naturschutz großer Wert beigemessen wird, ist der Udawalawe Nationalpark ein gut geschütztes Reservat mit einer besonders hohen Population an Wildelefanten.

Sri Lanka, Leopard, Nationalpark, TiereNicht weit entfernt vom Udawalawe Nationalpark befindet sich der Yala Nationalpark. Von unserer Unterkunft in Tissamaharama aus kann man auch hier zu einer Jeeptour durch den Park aufbrechen. Besonders sehenswert ist das Naturschutzgebiet Yala West, das mit über 35 Leoparden eine der dichtesten Leopardenpopulationen weltweit hat. Vor allem am frühen Morgen und am späten Nachmittag hat man die besten Chance auf Tierbeobachtungen. Neben den Leoparden bevölkern auch zahlreiche Elefanten, Krokodile, Hirsche, Vögel und Büffel den Park.



Ahangama


Tag 15     Tissamaharama - Ahangama
Tag 16     Ahangama
Tag 17     Ahangama - Schildkrötenprojekt - Colombo, Flug Colombo - Malediven

Stelzenfischer, Sri LankaVon Tissamahara aus geht es die Südküste Sri Lankas entlang, wo entspannende Tage am Strand auf uns warten.
Typisch für die Südküste sind die Stelzenfischer, die heute noch auf traditionelle Weise auf Stelzen in der Brandung sitzend ihre Fische angeln.
Unser Hotel in Ahangama
liegt direkt am Meer und lädt zum Entspannen und Baden ein. Die palmengesäumten weißen Sandstrände an der Südküste Sri Lankas am Indischen Ozean bieten Möglichkeiten in Hülle und Fülle zum Schwimmen und zum Wassersport. Wer möchte, kann von hier auch mit dem Tuk-Tuk einen Ausflug zu benachbarten Stränden oder sogar bis nach Galle machen.

Schildkröte

Wir nähern uns dem Ende unserer Tour. Auf dem Rückweg nach Colombo besuchen wir eine Schildkrötenfarm, was vor allem für unsere jungen Mitreisenden spannend ist. Hier können Schildkröten in Sicherheit aus ihren Eiern schlüpfen und etwa drei Tage bleiben, bis sie stark genug sind, ins Meer gebracht zu werden. Auf diese Weise können viele Schildkröten überleben, die ohne Hilfe nie das Meer erreicht hätten. Auf dem Weg zum Flughafen durchfahren wir das Hauptanbaugebiet der Kokospalmen auf Sri Lanka.
Der Kokospalmenanbau ist für die Menschen der Insel von großer Bedeutung: Der Saft wird getrunken oder zum Kochen genutzt, die Blätter werden für den Hüttenbau benötigt und außerdem kann man aus den Früchten Kopra (getrocknetes Kokosnussfleisch), Kokosöl, Arak und noch vieles mehr herstellen. Auffällig sind die oftmals zwischen den Kronen der Palmen gespannten Seile. Sie dienen den „Toddy-Tappers“, um von Palme zu Palme laufen zu können, und deren halsbrecherische Arbeit kann man hier meist auch beobachten. Die „Toddy-Tappers“ sammeln den Nektar der Kokospalmenblüten, den „Toddy“, ein, der auf Sri Lanka vielseitige Verwendung findet. „Toddy“ wird für die Destillation von Arak, dem Nationalgetränk der Insel, benötigt.
Von Colombo fliegen wir am Abend von Tag 17 auf die Malediven.

Malediven

Tag 18     Malediven
Tag 19     Malediven
Tag 20     Flug Malediven - Dubai - Frankfurt
Tag 21     Ankunft Frankfurt


Malediven, Inseln, Rundreise, urlaub

Vom Flughafen in Malé geht es per Speedboot in ca. 20 Minuten zu unserem Hotel auf Paradise Island, die zum Nord Malé Atoll gehört. Drei volle Tage haben wir Zeit, die paradiesische Inselwelt der Malediven zu genießen. Mitten im Indischen Ozean, bestehend aus 1196 Inseln, bieten die Malediven Kindern und Erwachsenen Strand- und Badeurlaub der Superlative. Das glasklare Wasser mit seinen bunten Korallenriffen lädt vor allen Dingen zu ausgiebigen Schnorchel Touren ein, bei denen man eine Vielzahl an bunten Fischen entdecken kann. Die Kinder freuen sich bestimmt, wenn Clownfische à la „Nemo“ an ihnen vorbeischwimmen, aber auch größere Exemplare wie z. B. Riffhaie oder Mantarochen begeistern die Besucher. Wer Glück hat, sieht Delfine springen oder Schildkröten in die Tiefe hinabtauchen.
Aber auch einfach nur am Strand spazieren gehen, sich erholen oder durch das türkisfarbene Wasser spazieren ist möglich. Die drei Tage runden die spannende Reise durch Sri Lanka und auf die Malediven auf jeden Fall gebührend ab und gibt euch Zeit, nochmal Energie und Erholung für zu Hause zu tanken.

Mit dem Speedboot geht es zurück nach Malé und von dort mit dem Flugzeug wieder nach Deutschland.

 

Entdecken Sie auch unserer 15-tägige Sri Lanka Rundreise.

Abreisedaten 2024

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
27.07. - 16.08.
Verfügbarkeit
buchbar

Alter der Kinder

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.595 €

3.395 € (Kind bis 11 Jahre)

Von - bis
03.08. - 23.08.
Verfügbarkeit
buchbar

Alter der Kinder

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.445

Rabatt

Inkl € 50,- Rabatt (Erwachsene/Kinder)

3.245 € (Kind bis 11 Jahre)

Abreisedaten 2025

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
14.07. - 03.08.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.395 €

3.195 € (Kind bis 11 Jahre)

Von - bis
28.07. - 17.08.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.395 €

3.195 € (Kind bis 11 Jahre)

Von - bis
04.08. - 24.08.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.395 €

3.195 € (Kind bis 11 Jahre)

Leistungen

  • internationale Flüge
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • 2 Übernachtungen im Camp im Udawalawe NP mit Abendessen
  • Frühstück
  • Zugfahrt nach Nuwara Eliya
  • Vollverpflegung auf den Malediven
  • Ausflug zum Löwenfelsen Sigiriya
  • Ausflug zum Dorf Hiriwaduna
  • Besichtigung der Höhlentempel von Dambulla
  • Besuch der Gewürzgärten bei Matale
  • Stadtbesichtigung in Kandy
  • Besuch einer Teeplantage bei Nuwara Eliya
  • Besuch einer Schildkrötenfarm
  • deutschsprachige lokale Djoser-Reisebegleitung bis Tag 17
  • Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • Co2-Flugkompensation inkludiert
     

Exklusive

Nicht im Reisepreis enthalten sind Versicherungen, zusätzliche Mahlzeiten (sofern nicht ausdrücklich in den Leistungen aufgeführt), Eintrittsgelder (sofern nicht ausdrücklich in den Leistungen inbegriffen), fakultative Ausflüge, Trinkgelder und persönliche Ausgaben. Bitte beachtet, dass Änderungen vorbehalten sind.

Optionale Leistungen

  • Rail & Fly-Ticket: Bei Buchung bis 8 Wochen vor Abreise 95 € pro Person.


Bitte beachtet, dass Änderungen eurer Zusatzleistungen nur bis 8 Wochen vor Abreise möglich sind.

Anmerkungen

Informationen zur Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität lesen sie hier.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Reisepass, noch 6 Monate gültig bei Ausreise, Visum für Sri Lanka (online zu beantragen), Visum für die Malediven (wird bei Einreise erteilt)

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 2.295 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Flugzuschläge (inklusive)

Zusätzlich zu den Flughafensteuern berechnen die Fluggesellschaften Treibstoff- und Sicherheitszuschläge. Ein Gesamtbetrag für diese Zulagen ist in der veröffentlichten Reisesumme enthalten. Diese Beträge unterliegen häufig Änderungen aufgrund neuer Steuern / Gebühren und Änderungen der Kraftstoffkosten. Gegebenenfalls gibt Djoser eine Erhöhung weiter. Für diese Reise ist der Gesamtbetrag der Flughafensteuern / -zuschläge von ungefähr in der Reisesumme enthalten

Gruppengröße / Teilnehmerzahl

In unseren Gruppen reisen mehrere Familien gemeinsam. Auch Alleinerziehende sowie Großeltern mit ihren Enkeln sind herzlich willkommen. An einer Djoser Family-Reise nehmen maximal 26 Personen teil.

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt bei 8.

Brauchen Sie noch ein wenig Bedenkzeit? Ist Ihr Urlaubsantrag noch nicht genehmigt? Dann können Sie bis zu vier Monate vor Abreise und bei ausreichender Verfügbarkeit eine Reservierung für eine Reise vornehmen.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Optionsbuchungen sind 3 Tage kostenlos
  • Nach Ablauf von 3 Tagen wird Ihre Reservierung automatisch in eine kostenpflichte Buchung umgewandelt
  • Wenn Sie innerhalb der Reservierungsfrist von der Reservierung zurück treten möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche Nachricht an info@djoser.de oder informieren Sie uns über Ihre "Mein Djoser" Seite

Familienreise Sri Lanka & Malediven, 21 Tage

: 10,0

  • Unsere Srilankareise war ein Traum, jeder Zeit wieder mit Djoser *****

    10

Praktische Infos

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt in Mittelklassehotels, die an den meisten Orten auch über einen Swimmingpool für eine Abkühlung am Abend verfügen. Die Zimmer besitzen Klimaanlage oder Ventilatoren für eine angenehme Raumtemperatur. Es sind Doppel- und Dreibettzimmer mit eigenem Bad und WC für euch reserviert.

Highlights der Übernachtungen sind zwei Nächte in einem Zeltcamp mit geräumigen Zelten und festen Betten am Rande des Udawalawe Nationalparks. So habt ihr hier hautnahen Kontakt mit der Natur inmitten der schönen Landschaft. Besonderer Komfort sind die separaten Toiletten und Duschen für jedes Zelt. Außerdem werdet ihr von der Crew mit leckeren srilankischen Speisen versorgt.

Auf den Malediven haben wir für euch ein 5-Sterne-Hotel mit Vollverpflegung reserviert, um den Urlaub entspannt ausklingen zu lassen.

Hier findet ihr eine Auswahl von Hotels, die wir zum Beispiel während dieser Rundreise nutzen, mit der Hotelbewertung von:

Negombo: Amagi Lagoon Resort & Spa
Trincomalee: Ananthama Hotel
Kandy: Kandy Supreme Hotel
Nuwara Eliya: Windsor Hotel
Udawalawe NP: Wild Trails
Tissamaharama: Chandrika Hotel
Ahangama: Insight Resort
Malediven: Paradise Island Resort

Bitte beachtet, dass es sich hierbei nur um eine Auswahl handelt. Die finale Hotelliste steht euch ab 9 Tagen vor Abreise in eurem Mein Djoser-Account zur Verfügung.

Fluginformationen

Emirates

Für unsere 21-tägige Rundreise durch Sri Lanka und die Malediven haben wir nach aktueller Planung Flüge mit Emirates für euch reserviert. Wählt in der nachfolgenden Übersicht einfach euer Abreisedatum aus, um euch die für diesen Tag geplanten Flugzeiten anzeigen zu lassen.

  • Abreisedatum

    27.07.2024

    Fluggesellschaft

    Emirates

    Flugstrecke

    Frankfurt - Dubai

    Abflug

    15:15 - 23:35

  • Abreisedatum

    28.07.2024

    Fluggesellschaft

    Emirates

    Flugstrecke

    Dubai - Colombo

    Abflug

    02:40 - 08:35

  • Abreisedatum

    15.08.2024

    Fluggesellschaft

    Emirates

    Flugstrecke

    Malé - Dubai

    Abflug

    23:00 - 02:00*

  • Abreisedatum

    16.08.2024

    Fluggesellschaft

    Emirates

    Flugstrecke

    Dubai - Frankfurt

    Abflug

    03:45 - 08:50

* Ankunft am nächsten Tag

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass wir uns Änderungen vorbehalten. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Änderungen der Airlines sind möglich. Die genauen Fluginformationen übermitteln wir euch mit euren Flugtickets. Die Flugtickets werden euch bis ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail zugeschickt.

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 2.295 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

Wir reisen durch Sri Lanka mit einem klimatisierten Djoser Bus. Die kurzen Distanzen mit Blick auf die faszinierende Landschaft Sri Lankas lassen sich entspannt zurücklegen. Von Nuwara Eliya nach Ella ist eine mehrstündige Zugfahrt vorgesehen, die u. a. entlang der sattgrünen Teeplantagen des Hochlands führt, und wir Seite an Seite mit Einheimischen sitzen und uns näher kennenlernen.

Ein kurzer Flug mit Emirates bringt uns für den perfekten Abschluss auf den Malediven von Colombo nach Malé. Vom Flughafen Malé bis zur Insel Nalagourhaidoo, auf der Sie übernachten, fahren wir mit einem Schnellboot. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten.

Leistungen

  • internationale Flüge
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • 2 Übernachtungen im Camp im Udawalawe NP mit Abendessen
  • Frühstück
  • Zugfahrt nach Nuwara Eliya
  • Vollverpflegung auf den Malediven
  • Ausflug zum Löwenfelsen Sigiriya
  • Ausflug zum Dorf Hiriwaduna
  • Besichtigung der Höhlentempel von Dambulla
  • Besuch der Gewürzgärten bei Matale
  • Stadtbesichtigung in Kandy
  • Besuch einer Teeplantage bei Nuwara Eliya
  • Besuch einer Schildkrötenfarm
  • deutschsprachige lokale Djoser-Reisebegleitung bis Tag 17
  • Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • Co2-Flugkompensation inkludiert
     

Ausflüge

Auch bei den Ausflügen kombinieren wir individuelle Freiheit mit dem Komfort einer Gruppenreise. Eine Reihe von Ausflügen, die der ganzen Familie gefallen, sind bereits Bestandteil unseres Programms und werden von unserer Reisebegleitung zusammen mit der Gruppe unternommen (entnehmt sie der entsprechenden Programmleiste). Darüber hinaus stehen euch viele Möglichkeiten offen, individuelle Ausflüge zu unternehmen. Unsere Reisebegleiter helfen euch gerne, einen geeigneten Führer für Sehenswürdigkeiten vor Ort zu finden und optionale Ausflüge für euch und eure Familie zu buchen. Weil die meisten Eintrittsgelder nicht im Reisepreis enthalten sind, zahlt ihr nur für die Sehenswürdigkeiten, die ihr auch wirklich anschauen möchtet.

Einige Ausflugsorte liegen auf den Fahrtstrecken von Ort zu Ort oder sind etwas umständlicher zu erreichen. Deshalb sind sie Bestandteil eurer Reise und werden gemeinsam mit eurer Reisebegleitung besucht. Die Eintritte sind jedoch nicht eingeschlossen.


Folgende Ausflüge sind bereits inklusive (dies schließt keine Eintrittsgelder ein):

  • Besteigt den Löwenfelsen Sigiriya, von dessen Gipfel ihr einen spektakulären Ausblick auf die Umgebung habt!

  • Besucht das Dorf Hiriwadunna, wo ihr den Alltag der Bewohner kennenlernen dürft.

  • Besucht die Höhlen von Dambulla mit ihren zahlreichen Buddhastatuen.

  • Macht einen Spaziergang durch die Gewürzgärten bei Matale.

  • Genießt eine abenteuerliche Zugfahrt durch das Hochland von Nuwara Eliya nach Bandarawela.

  • Besucht ein Schildkrötenprojekt an der Südküste.


Während eurer Reise könnt ihr aus einer Vielzahl optionaler Ausflüge wählen, die euren Vorlieben entsprechen. Hier sind einige Beispiele:

    • Schnorchelt rund um die Felseninsel Pigeon Island bei Trincomalee.
  • Besucht die königlichen Botanischen Gärten in Peradeniya bei Kandy.

  • Macht eine Wanderung zu den Horton Plains in Nuwara Eliya.

  • Erlebt eine Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark, wo ihr vor allem Elefanten hautnah begegnen könnt.

  • Nehmt an einer Jeep-Safari im Yala Nationalpark von Tissamaharama aus teil, um die vielfältige Tierwelt zu beobachten.

  • Genießt Schnorchel- und Bootstouren auf den Malediven.

Reisedokumente

Ihr benötigt einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist und noch über mindestens zwei freie Seiten verfügt. Zur Einreise nach Sri Lanka ist ebenso ein Visum erforderlich.
Für Kinder werden der normale Reisepass und der Kinderreisepass anerkannt.

Für die Zugfahrt von Kandy nach Nuwara Eliya benötigt Djoser spätestens 6 Wochen vor Abreise eine Farb-Kopie der Reisepässe um die Tickets buchen zu können.


Kinder, die mit nur einem Elternteil oder OHNE Sorgeberechtigte reisen, benötigen eine von allen Erziehungsberechtigten unterzeichnete Reisevollmacht, da ihnen sonst die Ein- oder Ausreise verweigert werden kann.
Bitte beachten Sie außerdem: Sollte euer Kind einen anderen Namen tragen als der mit dem Kind reisende Elternteil, so ist die Vorlage der Original-Geburtsurkunde beim Check-In am Flughafen sowie der Ausreisekontrolle notwendig.

Ihr seid keine deutschen Staatsbürger, solltet ihr euch über eventuell abweichende Einreisebestimmungen mit der Botschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in eurem Reiseland finden ihr beim Auswärtigen Amt.

Geld

Die Währung in Sri Lanka ist die ceylonesische Rupie. Die Währung auf den Malediven ist der maledivische Rufiyaa. Erfragen Sie die aktuellen Wechselkurse hier. Auf den Malediven zahlen Sie jedoch alles in USD (alternativ mit EUR, allerdings zu einem schlechteren Kurs) oder mit der Kreditkarte.


Trinkgeld
Im internationalen Tourismus ist es inzwischen überall üblich, Trinkgelder zu geben. Im Tourismus Beschäftigte sind auf Trinkgelder von unseren Reisenden angewiesen, da die regulären Arbeitslöhne generell niedrig sind. Das Trinkgeld ist ein fester Bestandteil ihres Einkommens.

Bei dieser Reise fallen je nach Gruppengröße durchschnittlich 35 € pro Erwachsenem und pro Kind an Trinkgeldern an. Bei kleineren Gruppen kann der Betrag entsprechend höher ausfallen. Ihre Reisebegleitung (oder ein Reiseteilnehmer auf freiwilliger Basis) verwaltet die gemeinsame Trinkgeldkasse und zahlt an Hotelpersonal, Führer, Fahrer usw. die Trinkgelder, die den Gepflogenheiten des Gastlandes entsprechen.

Mahlzeiten

Jedes Land hat seine eigenen kulinarischen Raffinessen. Getreu dem Djoser-Prinzip der individuellen Freiheit möchten wir es Ihnen überlassen, wo und was Sie essen möchten. Ihre Reisebegleitung steht Ihnen selbstverständlich bei der Wahl eines Restaurants mit Rat und Tat zur Seite. Das Frühstück ist bereits im Preis enthalten und sowohl im Udawalawe NP als auch auf den Malediven ist Vollpension inkludiert. Weitere Mahlzeiten sind nicht im Reisepreis enthalten. Die Kosten für eine Mahlzeit in Sri Lanka betragen ca. 8 €.


FrüchtestandIn Sri Lanka kann man sich vor allem in den touristischen Gebieten auch mit westlicher Küche verpflegen. Man sollte sich jedoch unbedingt auch auf die einheimische Kochkunst einlassen. Sri Lanka war schon immer als Gewürzinsel bekannt. Wer gerne scharfes Essen mag, ist hier an der richtigen Adresse. Im Vordergrund stehen verschiedene Variationen von Currygerichten. Wenn Sie ein Currygericht mit milder Würzung bestellen möchten, sollten Sie dies extra dazu sagen. Auch Vegetarier können in Sri Lanka überall schmackhafte Gerichte erwarten. Bitte beachten Sie, dass die Getränke auf den Malediven sehr hochpreisig sind.

"Das mag ich nicht!"
Auf Anfrage zaubern die Köche auch mal etwas für Kinder auf den Tisch, was ein wenig an Zuhause erinnert: Nudeln, Hähnchen oder Pommes frites. Aber die sri-lankische Küche hält auch Gerichte bereit die Kindern gern mögen, sodass ein Ausweichen auf westliche Speisen eigentlich nicht notwendig ist.
Es gibt zahlreiche Nudelgerichte und gebratener Reis schmeckt fast jedem Kind.
Für die Langstreckenflüge können Sie bei der Buchung spezielle Kindermahlzeiten bestellen.

Gesundheit

Vor eurer Abreise ist es wichtig, sich über die empfohlenen Impfschutz- und Prophylaxemaßnahmen für eure Reiseroute zu informieren. Stellt sicher, ausreichend Medikamente mitzunehmen und gegebenenfalls vom Arzt bestätigen zu lassen, insbesondere bei größeren Mengen.

Mit eurer Buchungsbestätigung erhaltet ihr einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch beim Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin. Das Gespräch kann in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden, um den passenden Impfschutz für eure Reise zu besprechen. Bitte schau hierfür auf eurer Mein Djoser-Seite unter Downloads

Weitere wertvolle Informationsquellen sind das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Landprogramm

Diese Reise könnt ihr, sofern unsere Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde, auch ohne die Langstreckenflüge buchen. Beachtet bitte, dass dies nicht bei jeder Reise oder jedem Termin und nur auf Anfrage möglich ist, da wir als Gruppenreiseveranstalter vertraglich an gewisse Realisierungsraten gebunden sind. Deshalb kann das Landprogramm ohne Langstreckenflüge nur in Ausnahmefällen gebucht werden. Der Flug von Colombo nach Malé ist nicht im Landprogramm enthalten und muss, wie die Langstreckenflüge, eigenständig gebucht werden, wenn ihr nur das Landprogramm bucht.

Wenn ihr selbstständig nach Sri Lanka fliegt, trefft ihr eure Reisegruppe im ersten Hotel in Negombo, das wir euch auf eurer persönlichen Mein Djoser-Seite bekannt geben. Sollte euer individueller Flug zur selben Zeit wie der eurer Gruppe in Colombo eintreffen, könnt ihr die Gruppe auch gleich am Flughafen treffen. Bitte informiert uns in diesem Fall im Vorfeld der Reise. Bei einer früheren Ankunft in Sri Lanka buchen wir euch auch gern vorab das erste Hotel der Reise.

Klima und Geografie

Klima
Das Klima Sri Lankas ist tropisch und wird vom Monsun geprägt. Man unterscheidet zwischen dem Sommer- oder Südwestmonsun (Mai bis Oktober) und dem Winter- oder Nordostmonsun (November bis April).
Die Oberflächenform der Insel, insbesondere das zentrale Bergland, sorgt dafür, dass der Sommermonsun überwiegend der West- und Südküste ergiebige Regenfälle bringt. Im Gegensatz dazu kommt es während des Wintermonsuns in den östlichen sowie nördlichen Landesteilen zu verstärkten Niederschlägen. Die Regenfälle beschränken sich jedoch meist nur auf heftige Schauer in den Nachmittagsstunden, sodass trotz Regenzeit täglich die Sonne scheint. Der regenreichste Monat ist der Mai.
Die Temperaturen der Insel sind auf Grund der Äquatornähe ganzjährig relativ hoch und betragen an den Küsten und im Tiefland zwischen 25°C und 30°C. Im Jahresverlauf kommt es dabei zu keinen nennenswerten Temperaturunterschieden.
Bedingt durch die Höhenlage herrschen im zentralen Bergland andere Temperaturverhältnisse. Einerseits liegt die Durchschnittstemperatur deutlich unter der der Küstenregionen, andererseits sind die Temperaturschwankungen im Tagesverlauf deutlich ausgeprägter.

Die Malediven liegen in der Nähe des Äquators, sodass es das ganze Jahr über warm ist und auch die Wassertemperatur relativ konstant bleibt. Das Wetter auf den Malediven wird vom Monsun bestimmt. Von Juni bis in den Oktober hinein regnet es daher häufiger. Dies jedoch meistens nachmittags und nachts in Form eines kurzen, kräftigen Schauers.

Angaben zu den durchschnittlichen Temperaturen, Sonnenstunden pro Tag und Niederschlagstagen pro Monat finden Sie hier:
Colombo
Kandy
Malediven

Geografie
Die im Indischen Ozean liegende Insel Sri Lanka ist dem indischen Subkontinent südöstlich vorgelagert. Vom Festland wird sie an der schmalsten Stelle nur durch die 54 km breite Palkstraße und den Golf von Mannar getrennt.
Den Mittelpunkt der tropfenförmigen Insel bildet das zentrale Bergland (Central Highlands), das vom Pidurutalagala, dem mit 2.524 m höchsten Berg Sri Lankas, überragt wird. Die dem zentralen Bergland vorgelagerten, landschaftlich sehr reizvollen Hügelländer fallen treppenartig zum Küstenstreifen hin ab.
Die zahlreichen radial verlaufenden Flüsse der Insel überwinden in ihrem Verlauf diese natürlichen Stufen und bieten so ein eindrucksvolles Schauspiel in Form von unzähligen, teilweise grandiosen Wasserfällen. Aus dem flachen Teil des Hügellandes ragen markant zahlreiche „Inselberge“ aus Gneisgestein hervor, wie z. B. der bekannte Sigiriya-Felsen.
Die über 1.000 km lange Küste Sri Lankas setzt sich aus palmengesäumten, langen Sandstränden, Lagunen und Buchten, die sich mit Steil- und Felsküsten abwechseln, zusammen.

Die Malediven liegen im Indischen Ozean, ca. 500 km südwestlich von Indien. Die 1190 Inseln sind im Schnitt nur 1 m hoch und von Riffen umgeben. Flora und Fauna auf den Inseln sind nicht sehr vielfältig, die Unterwasserwelt dagegen umso mehr.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zwischen Sri Lanka und Deutschland beträgt MEZ +4,5 Stunden und zwischen den Malediven und Deutschland MEZ +4 Stunden.

Fotos und Videos