Djoser-Reiseblog!So viel Abenteuer muss sein!

Willkommen auf dem Djoser-Reiseblog!

Wir laden Sie herzlich ein, andere Reise-Interessierte an Ihren persönlichen Reiseerlebnissen teilhaben zu lassen und Ihren eigenen Beitrag in unserem Blog zu veröffentlichen. Selbstverständlich werden Sie als Autor unter Ihrem Beitrag genannt.

Als Dankeschön versenden wir für jeden veröffentlichten Blog-Beitrag einen Reisegutschein in Höhe von € 75,-.

  • Abenteuerspielplatz Costa Rica

    Als Wanderparadies schlechthin habe ich Costa Rica während meiner Reise vergangenen Oktober kennengelernt. Das mittelamerikanische Land, das besonders für seine vielen Nationalparks und seine artenreiche Tierwelt bekannt ist, zeigte mir auf unterschiedlichen Wanderungen wie abwechslungsreich und grün die Landschaft ist. Meine Wanderung im Vulkan Tenorio Nationalpark zum Rio Celeste beeindruc...

    Mehr
  • Das Herz Ägyptens

    Kultur pur oder Badeferien – beides bietet Ägypten, und das auch in Kombination. Aber zurzeit finden nur wenige Urlauber den Weg in dieses wunderbare arabische Land. Ägypten befindet sich im Umbruch. Das macht sich im Tourismus bemerkbar, und das merken damit auch viele einzelne Ägypter mit ihren Familien, denn die meisten leben vom Tourismus.Wer in zur Zeit das Land am Nil besucht, kann sicher sei...

    Mehr
  • Wundervolles Nepal

    Oh ja, man kann wieder nach Nepal reisen! Und besonders in das Annapurna Gebiet, das von dem Erdbeben 2015 weitgehend verschont blieb. Es gibt kaum ein Land in Asien, in dem es auf recht kleinem Lebensraum so vielfältige Ethnien gibt, wie in Nepal. Und alle sind sie unglaublich freundlich und lebensfroh. Das kleine Land mit den höchsten Bergriesen der Welt hat es in den letzten Jahren wirklich nich...

    Mehr
  • Lied für Wolfgang

    Wir fuhren wie Verrückte durch dieses Riesenland, machten viele Stopps und blieben unerkannt. In Marokko führte Wolfgang uns, wir waren in deiner Obhut Marrakesch 29. Du ließt die schlechte Laune nie regieren, in diesem wundervollen Land...   Und jetzt guck'n wir diese Bilder, schauen mit Tränen in den Augen, was war das nur für eine Zeit? Wir können's immer noch nicht glauben. Wir stehen Im Wind...

    Mehr
  • Varanasi - Sadhus, Yogis und der Ganges

    Es ist 5 Uhr morgens in Varanasi und mit dem Gayatri Mantra werden die aufgehende Sonne und Mutter Ganga begrüßt: OM BHU BHUVAH SVAHA TAT SAVITUR VARENYAM BHARGO DEVASYA DHIMAHI DHIYO YO NAH PRACO DAYADE. Der Ganges – heiligster aller Flüsse Indiens und Lebensader zugleich - ist Schauplatz verschiedenster Aktivitäten: man verrichtet das morgendliche Bad, um sich von Sünden reinzuwaschen; Frauen erl...

    Mehr
  • Eine Reise nach Kuba - oder eine Reise in die Vergangenheit

    Endlich habe ich es geschafft und eine schon lang ersehnte Reise nach Kuba gemacht. Was noch viel spannender und interessanter war: wir hatten bei dieser Reise nicht nur Übernachtungen in Hotels sondern auch in Casas Particulares, Privatunterkünfte bei Kubanern, die mittlerweile an ausländische Gäste vermieten dürfen. Ich war total gespannt, schließlich kannte ich das noch aus meiner Kindheit. Dama...

    Mehr
  • Vom Djoser Junior-Reisenden zum Nationalparkbesitzer

    Na das wäre doch schön, denkt sich der 10-jährige Mauricio Otz, der mit Djoser Junior und seiner Familie auf der 15-tägigen Namibia Rundreise gewesen ist. Die Weichen für diesen phantasievollen Beruf hat er auf jeden Fall schon richtig gestellt. Denn welches Kind im Alter von 10 Jahren kann schon von sich behaupten, im Etosha-Nationalpark auf der Pirsch nach wildlebenden Tieren gewesen zu sein? Wa...

    Mehr
  • Das Loy Krathong Festival in Thailand 2015

    Einer der Höhepunkte der Thailand-Rundreise im November ist das Loy Krathong Festival, das in der Vollmondnacht des 12. Mondmonats stattfindet. Da sich die Feierlichkeiten über mehrere Tage erstrecken, kam unsere Gruppe in den Genuss, das Lichterfest sowohl in Sukhothai als auch in Chiang Mai zu erleben, wo es jeweils unterschiedlich gefeiert wird. In der ehemaligen Königsstadt und Weltkulturerbest...

    Mehr
  • Marokko – Wandern ist Ruhe

    Auf der Wanderreise durch Marokko faszinierten mich besonders die Gegensätze des Lan­des. Fruchtbare Regionen wechseln sich mit leuchtenden über 200 m hohen Sandbergen im Erg Chebbi und hohen Bergen des imposanten Atlasgebirges (darunter der höchste Berg des Maghreb 'Toubkal') ab. Europäisch wirkende Städte stehen im starken Kontrast zu den einsamen Nomadensiedlun­gen und den idyllisch gelegenen Be...

    Mehr
  • Vietnam - Die alte Dame vom Wasserberg

    Ich kann mich noch genau erinnern: Es war meine erste Vietnam – Reise mit Djoser und das erste mal, dass ich den Wasserberg bestiegen habe. Dieser ist einer der fünf Marmorberge in der Nähe von Danang / Vietnam, der nach den fünf Elementen benannt wurde: Erde, Feuer, Wasser, Holz und Metall. Damals habe ich noch geraucht und die Treppen rauf zum ersten Tempel wollten kein Ende nehmen. Eine alte Fra...

    Mehr
Alle Beiträge