Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Reise suchen

Region

Land

Reisedauer

Reisezeitraum

Preis

Rundreisen Costa Rica

Auf einer Rundreise durch Costa Rica dürfen San José, der Rincón de la Vieja Nationalpark und die Pazfikstrände vom nördlichen Sámara bis zum südlichen Playa Uvita nicht fehlen. Natur- und Tierfreunde sind bei einer Reise nach Costa Rica gut aufgehoben, denn Sie können dampfende Regenwälder, mystische Nebelwälder und unzählige Tiere von Tukanen über Schildkröten bis zu Krokodilen sichten!


Mehr >

Alle Rundreisen Costa Rica:

Djoser Junior:

Djoser Aktiv:

Costa Rica erleben

Auf einer Rundreise durch Costa Rica dürfen Highlights wie der Tortuguero NP, La Fortuna und die Nationalparks Rincón de la Vieja und Manuel Antonio nicht fehlen! Die natürliche Schönheit des Landes ist ein wichtiger Bestandteil einer Rundreise durch Costa Rica - entlang der malerischen Küsten oder durch den immergrünen Regenwald, der von einer Vielzahl von exotischen Tieren bewohnt wird.

Entspanntes Reisen

Während der Rundreise durch Costa Rica haben wir einen komfortablen Reisebus für Sie gechartert. Für die Strecke von Panama-Stadt zum Inselarchipel von Bocas del Toro nutzen wir einen Inlandsflug.
Wir übernachten in landestypischen Mittelklassehotels, die zumeist von schöner Natur umgeben sind. Während der gesamten Reise steht Ihnen eine deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung mit Rat und Tat zur Seite und wird Ihnen immer wieder hilfreiche Tipps geben.

Mit Djoser nach Costa Rica

Djoser bietet Ihnen die Möglichkeit, bei der 22-tägigen Costa Rica & Panama Reise den Schwerpunkt auf Costa Rica zu legen und zusätzlich einen Eindruck vom kontrastreichen Panama zu erhalten oder gleich 5 zentralamerikanische Länder bei unserer Rundreise Von Guatemala Stadt nach San José zu besuchen und somit einen guten Eindruck von ganz Mittelamerika zu bekommen. So bestimmen Sie den Schwerpunkt Ihrer Reise - und finden auf jeden Fall eine Rundreise, die zu Ihnen passt!

Sie möchten gerne mit der Familie reisen und Ihre Kinder nach Costa Rica begleiten? Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Djoser Junior Reisen nach Costa Rica! Diese Reisen führen Sie zu den schönsten Plätzen in Costa Rica und legen dabei besonderen Wert auf die Bedürfnisse der Kinder. Sorglos reisen mit der ganzen Familie!


Sie sind gerne aktiv unterwegs und möchten Costa Rica per pedes erkunden?
Mit Djoser Aktiv können Sie Costa Rica auf eine andere, intensive Art und Weise auf unserer Wanderreise entdecken! Seien Sie nah an der Natur und erleben einmalig schöne Ausflüge zu aktiven Vulkanen und durch dampfende Nebelwälder.

Nach oben

Länderinfo Costa Rica

  • Hauptstadt: San José
  • Weitere wichtige Städte: Liberia, Cartago, Puerto Limón
  • Bevölkerung: 4,7 Millionen
  • Sprache: Spanisch
  • Währung: Colón (CRC)
  • Beste Reisezeit: Dezember - April
  • Zeitunterschied: MEZ - 7 Stunden
  • Fläche: 51.100 km²
  • Geographie: Costa Rica liegt in Mittelamerika. Über die gesamte Länge erstreckt sich ein Gebirgszug mit zum Teil noch aktiven Vulkanen und ausgedehnten Hochebenen. Es gibt folgende drei Naturräume: das hügelige Küstenvorland auf der pazifischen Seite, die Kordillerenkette vulkanischen Ursprungs im Zentrum und die weite Schwemmlandebene der atlantischen Küste.

Nach oben

Beste Reisezeit für Costa Rica

Die Temperaturen weisen keine großen jahreszeitlichen Unterschiede auf, sondern werden vor allem durch die Höhenlage bestimmt. An der Karibikküste liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei über 30°C, während sie sich im Hochland um angenehme 18-25°C bewegt. Es werden zwei Jahreszeiten unterschieden: die Regenzeit (Mai bis November) und die Trockenzeit (Dezember bis April). Die beste Reisezeit ist somit von Dezember bis April.

Nach oben

Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

Costa Rica ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Fast 25 % der Landesfläche gehört zu Nationalparks und anderen geschützten Gebieten. Die enorme Biodiversität sowie die artenreiche Tierwelt und die abweschlungsreiche Landschaft sorgen für ein einzigartiges Reiseziel.

Die Sümpfe von Tortuguero

Tortuguero NationalparkTortuguero ist einer der schönsten Nationalparks von Costa Rica und ein absolutes Highlight. Den Namen verdankt der Tortuguero Nationalpark dem spanischen Namen für Schildkröte: 'tortuga'. Zwischen Juli und Oktober kommen zahlreiche grüne Schildkröten an den Strand von Tortuguero um ihre Eier abzulegen. Das ganze Jahr über kann man hier außerdem verschiedene Arten von Vögeln, Kaimanen und Krokodilen beobachten.

Die Attraktivität von MonteverdeMonteverde nationaal park Costa Rica

Der Nebelwald von Monteverde hat eine große Anziehungskraft für Wissenschaftler und Naturliebhaber aus der ganzen Welt. Die reiche Biodiversität im Naturreservat sorgt dafür, dass die Wanderungen durch das Reservat echte Entdeckungsreisen werden. Mit ein bisschen Glück können Sie zwischen den Baumriesen den seltenen Quetzalvogel entdecken. Bei einer Canopy-Tour schwingen Sie wie Tarzan an einem Seil durch den Wald und erleben einen adrenalingeladenen Höhepunkt!

Gallo Pinto: das Nationalgericht von Costa Rica

Bei einem Besuch in Costa Rica muss mal das Nationalgericht Gallo Pinto mindestens einmal probiert haben. Die wichtigsten Zutaten sind weißer Reis und schwarze Bohnen, aber es gibt auch regionale Unterschiede. Beim Frühstück essen die Ticos, die Einwohner Costa Ricas, das Gericht zusammen mit einem Spiegelei und frittierten Kochbanenen. Als Mittag- oder Abendessen wird es mit Fleisch oder Fisch kombiniert. ¡Buen provecho!

Das vulkanische Gebiet rund um den Rincón de la Vieja Nationalpark

Im Rincón de la Vieja Nationalpark liegt der gleichnamige Vulkan. Das Gebiet rund um den Vulkan kann auf ausgeschilderten Wegen zu Fuß oder hoch zu Ross erkundet werden. Während dieser Touren passieren Sie dampfende heiße Quellen, brodelnde Schlammlöcher und Wasserfälle. Auch im Bereich der Flora und Fauna hat der Park einiges zu bieten. Hier leben Nasenbären, Brüllaffen und verschiedene Arten von bunt schillernden Schmetterlingen.

Playa UvitaKaribik und Pazifik vereint

Costa Rica kann sowohl mit einer karibischen Küste als auch mit dem Pazifik aufwarten. Entspannt Baden können Sie im wärmeren Wasser der Karibik, z.B. in Cahuita, einem entspannten Strandort in der Nähe der panamaischen Grenze. Der rauhere Pazifik fasziniert mit seinen hohen Wellen, die auch zahlreiche Surfer anlocken. Im ruhigen Strandort Playa Uvita können Sie trotzdem das Strandleben genießen und nebenbei auch noch den Nationalpark Marino Ballena an Land und im Wasser erforschen.

Vulkan ArenalLa Fortuna

Die Stadt La Fortuna liegt am Fuße einer sehr fotogenen Attraktion, dem Vulkan Arenal. Der 1.600 m hohe Vulkan steht im großen Kontrast zu der ihn umgebenen grünen Landschaft. Rund um den Vulkan können Sie versteinerte Lavaströme sehen und ein Bad in einem der Thermalbäder nehmen. Alle Adrenalinsuchende sind hier genau richtig, denn in der Region um La Fortuna liegt das Herz des Outdoorsports von Costa Rica.

Nach oben

Rezensionen Rundreise Costa Rica: 9,3

Ich war absolut zufrieden mit meiner zweiten Djoser-Reise, s...
Ich war absolut zufrieden mit meiner zweiten Djoser-Reise, sie war bestens organisiert und ungeheuer interessant, ein echtes Highlight Ihres Programms. Ganz besonders loben möchte ich Heidi, unsere Reisebegleiterin, die war einfach klasse.

Name: Martin F.
Wertung: 10

Sehen Sie auch...

Wussten Sie schon ...

Seeschildkröten tummelten sich schon in den Meeren, als noch Dinosaurier über die Erde stapften... mehr >>

> Mehr dazu

Zuletzt angesehen

Keine Reisen.