Verschiedene Eindrücke einer Indonesien Rundreise mit Djoser

Rundreise Indonesien

Indonesien erwartet seine Besucher mit mehreren tausend unterschiedlichen wie einzigartigen Inseln. So lockt in Java das lebendige Yogyakarta mit seinen bunten Märkten, Bali bietet zahllose Tempel und romantische Sonnenuntergänge und Sulawesi ermöglicht es einem tief in den Ahnenkult der Toraja einzutauchen. In den Regenwäldern im Gunung Leuser Nationalparks auf Sumatra lassen sich mit etwas Glück Orang-Utans entdecken, wohingegen Flores mit atemberaubenden Vulkanlandschaften und einer Vilezahl traditioneller Dörfer zu bezaubern weiß. Die kleinen Sunda-Inseln erkundet man ebenso wie den Komodo Nationalpark und seine wohl bekanntesten Bewohner, die drachenartigen Komodowarane, am besten vom Wasser aus. 

Mehr

Mit Djoser nach Indonesien

Indonesien erleben

Das größte Inselreich der Welt besteht aus über 17.000 Inseln und verfügt über eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht: so unterschiedlich jede Insel in ihrer Gestalt und ihrer Flora und Fauna ist, so einzigartig sind ihre freundlichen Bewohner und deren Traditionen und Riten.
Auf unseren Djoser Rundreisen haben Sie die Möglichkeit eine Auswahl der vielen Inseln des Archipels zu entdecken: Beobachten Sie Orang Utans in freier Wildbahn im Gunung Leuser Nationalpark auf Sumatra, besuchen Sie den berühmten Borobudur-Tempel und das lebhafte Yogyakarta auf Java. Reisen Sie entlang der berühmten Reisterrassen von Bali und besichtigen einige der unzähligen Tempel der Insel. Ein faszinierender Ahnenkult erwartet Sie beim Besuch des Volkes der Toraja auf der sagenhaften Insel Sulawesi. Flores, im Osten des Archipels, wird von spektakulären Vulkanen und tropischer Vegetation geprägt und während einer Schiffstour entlang der kleinen Sunda-Inseln begeben Sie sich auf Spurensuche nach den legendären Komodowaranen.
Bei Djoser bieten wir Ihnen eine sorgfältig ausgewählte Reiseroute, die Ihnen auf den einzelnen Etappen jedoch ausreichend Spielraum für eigene Erkundungen und Entdeckungen lässt. 

 

Entspanntes Reisen

Während der Rundreisen durch Indonesien übernachten wir in einfachen Mittelklassehotels, die nach Möglichkeit über eine zentrale Lage verfügen. Die Transporte von Ort zu Ort erfolgen überwiegend in eigenen Bussen und Kleinbussen, wir nutzen aber auch Inlandsflüge und öffentliche Fähren. Für die Schiffstour im Komodo Nationalpark haben wir ein eigenes Boot mit einfachen Kabinen gechartert. Während der gesamten Rundreise steht Ihnen eine deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung mit Rat und Tat zur Seite und wird Ihnen immer wieder hilfreiche Tipps zu Land und Leuten geben.

 

Mit Djoser nach Indonesien

Sie möchten gerne nach Indonesien reisen, haben sich aber noch nicht entschieden, welche Inseln Sie besuchen möchten? Lassen Sie sich von unseren Rundreisen inspirieren! Djoser bietet Ihnen zwei verschiedene Rundreisen durch Indonesien an: Unsere 18-tägige Rundreise nach Java & Bali verknüpft die Highlights dieser zwei Inseln auf einzigartige Weise. Entdecken Sie das bunte Treiben Yogyakartas oder die Kraterlandschaft des Tengger Nationalparks auf Java und lassen Sie sich von den schönsten Orten Balis verzaubern. Oder möchten Sie lieber die etwas unbekannteren, ursprünglicheren Inseln Indonesiens erkunden? Unsere 22-tägige Rundreise nach Sulawesi, Flores, Komodo & Bali könnte genau das Richtige für Sie sein!

 

Länderinfo Indonesien

  • Hauptstadt: Jakarta
  • Weitere wichtige Städte: Bandung, Medan, Surabaya, Denpasar und Yogyakarta
  • Bevölkerung: ca. 256 Millionen
  • Sprache: Bahasa Indonesia
  • Währung: Indonesische Rupiah
  • Zeitunterschied (Sommerzeit) : Sumatra &Java MEZ + 5 Stunden; Bali, Sulawesi & Kleinen Sunda-Inseln MEZ + 6 Stunden
  • Fläche: 1.910.931 km²
  • Geographie: Indonesien liegt in Südostasien. Das Land besteht aus einem Archipel von ca. 17.508 Inseln und ist der größte Inselstaat der Welt. Nur etwa ein Sechstel der Inseln sind bewohnt. Die größten Inseln sind Sumatra, Java und Bali. Der Archipel liegt auf dem sogenannten Feuergürtel mit rund 400 Vulkanen, von denen 100 aktiv sind. 
     

Beste Reisezeit für Indonesien

In Indonesien herrscht ein tropisches Klima mit relativ konstanten Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C das ganze Jahr über. Dennoch ist das Klima von Region zu Region unterschiedlich. Auf Sumatra, Westjava und Sulawesi gibt es ein immerfeuchtes Tropenklima bei einer relativ hohen Luftfeuchtigkeit. In Ostjava, den Kleinen Sunda Inseln und Bali bestimmt der Monsun das Klima.
Die Trockenzeit beginnt etwa im April und endet ungefähr im November. Die Regenzeit fällt in die dazwischenliegenden Monate. Der Beginn und die Länge des Monsun kann aber jedes Jahr leicht variieren und ist auch von Insel zu Insel unterschiedlich. Auch die Menge des Niederschlages variiert von Region zu Region.
Reisen in Indonesien sind ganzjährig möglich, denn selbst in der Regenzeit sind die Regenschauer meist nur kurz und heftig und für Mensch und Natur eine angenehme Erfrischung.
 

Sehenswürdigkeiten in Indonesien

Indonesien wirkt wie das Ergebnis des kreativsten Schöpfungsmoments und gleicht einer Ode an die Vielfalt. Kaum ein anderes Land bietet einen vergleichbaren Reichtum an unterschiedlichen Landschaften, Kulturen und Traditionen. Das Land besticht auch durch seine fröhlichen Bewohner und deren herzliche Gastfreundschaft.
Indonesien ist ein Reiseziel voller Sehenswürdigkeiten, einzigartiger Naturerlebnisse und guter Küche, das Ihnen sicher lange in Erinnerung bleiben wird!


Vielseitiges Sumatra

Sumatra ist die zweitgrößte Insel von IndonesienTobasee und hat eine immense Vielfalt zu bieten. Hier finden sich neben weitflächigen Palmöl-, Tee- und Tabakplantagen immer noch Flächen mit unberührter Natur, tropischem Regenwald, Seen und heißen Quellen. Der Gunung Leuser Nationalpark ist eines der größten Naturreservate Indonesiens und bietet bedrohten Tierarten, wie dem Orang-Utan, dem Sumatra-Tiger und dem Sumatra-Nashorn einen Rückzugsort. Eine der Hauptattraktionen von Sumatra ist der riesige Tobasee. Entstanden ist der größte Kratersee der Erde vor etwa 70.000 Jahren bei der Eruption des Supervulkans Toba. In der Nähe des Sees gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten: Sie können im warmen Wasser schwimmen, eine Kanutour machen, Wasserski fahren oder einfach am Ufer entspannen und die schöne Aussicht genießen. Interessant ist auch die Kultur der Batak, eine der bedeutendsten Volksgruppen Nordsumatras, die auf der Insel Samosir im Tobasee leben.


Yogyakarta: das Kulturzentrum Javas

Borobodur TempelObwohl Jakarta die Hauptstadt von Indonesien ist, gilt Yogyakarta unbestritten als Kulturhauptstadt des Landes. Ein Besuch von „Yogya“ und in die Umgebung wird von vielen Reisenden als eines der kulturellen Highlights einer Reise durch Java gesehen. Besuchen Sie den Kraton mit dem Sultanspalast, dem Vogelmarkt und zahlreichen Werkstätten, in denen das traditionelle Batikhandwerk ausgeübt wird. Yogyakarta ist auch Ausgangspunkt für den Besuch der berühmten buddhistischen Tempelanlage Borobudur und dem Hindutempel Prambanan. Am Abend können Sie eine der vielen traditionellen Musik-und Tanzveranstaltungen genießen, z.B. das schöne Ramayana-Ballet oder eine Vorführung des javanischen Schattenspiels Wayang Kulit.


Die indonesische Küche

Aufgrund der enormen Größe des Landes zeichnet sich auch die Gegrillter Fischindonesische Küche durch eine große Vielfalt aus. Viele Inseln haben ihre eigenen, typischen Gerichte mit speziellen Gewürzen, Kräutern und Zubereitungsarten.
Viele Gerichte wurden durch die chinesische, arabische, indische aber auch der niederländischen Küche beeinflusst.
Von Satay und Nasi Goreng zu Babi Guling, dem balinesischen Spanferkel, über traditionelle Rezepte an Straßenständen – in Indonesien kommt kulinarisch jeder auf seine Kosten.


Das Hochland der Toraja auf Sulawesi

Gräber TorajaDas Hochland der Toraja ist eines der beeindruckendsten Reiseziele für Indonesienbesucher überhaupt. Von großer Besonderheit sind nicht nur die traditionellen Häuser der Toraja, deren geschwungene schmale Dächer an einen Schiffsrumpf erinnern und die zweifelsohne zu den Meisterwerken indonesischer Holzbaukunst zählen.
Symbol der Ahnenverehrung und des Wohlstandes einer Familie sind vor allem die große Anzahl an Hörnern von geopferten Büffeln, die den Eingangspfahl eines Hauses zieren.
Noch imposanter sind die traditionellen Begräbniszeremonien der Toraja, die mit dem Anfertigen einer Puppe als Abbild des Verstorbenen enden. An hohen Felswänden werden die lebensgroßen Holzfiguren, die sogenannten Tau Tau, in Galerien, die in den Fels hinein gemeißelt wurden, ausgestellt. Der Totenkult mit Tieropfern, bei dem auf großen Zeremonien unzählige Büffel und Schweine geopfert werden, zeugen von den alten Ritualen, an denen die Toraja festhalten, obwohl bei ihnen durch Missionierung schon lange das Christentum Einzug gehalten hat.


Der Komodo Nationalpark

Zwischen Ost-Sumbawa und West-Flores befindet sich ein filigranes Komodo-WaranMosaik Dutzender kleiner Inseln vulkanischen Ursprungs. Die bekanntesten und größten Inseln dieses Archipels mit der typischen savannenartigen Vegetation sind die Inseln Komodo und Rinca. Sie sind weltweit der einzige Ort an dem man die legendären Komodowarane in freier Wildbahn erleben kann. Wegen seiner Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit wurden die Komodo-Inseln 1980 zum Nationalpark erklärt und sind mittlerweile auch als Naturerbe in die UNESCO-Liste aufgenommen worden. 
Die Warane sind die größten lebenden Landechsen der Welt und können über 3 m lang werden, ein Gewicht von bis zu 170 kg erreichen und sogar bis 100 Jahre alt werden. Während unserer 3-tägigen Schiffstour unternehmen wir verschiedene Wanderungen bei denen Sie sich auf Spurensuchen nach den drachenähnlichen Reptilien begeben können.
 

Nach Oben

Rezension Indonesien reizen

Durchschnittsbewertung: 9,3

  • Nicht alle Hotels super; dafür der Reisebegleiter top! Tolle Landschaften; viele neue Eindrücke gesammelt.

    8,0 (Rundreise Indonesien: Java & Bali, 18 Tage)

    8,0
  • Eine tolle, anstrengende, beeindruckende Reise!

    10,0 (Rundreise Indonesien: Sulawesi, Flores, Komodo NP & Bali, 22 Tage )

    10,0
  • Es war eine anstrengende Reise wegen der langen Busfahrten. Ich habe sehr viel Eindrücke von den Landschaften und den verschiedenen Kulturen in Sulawesi und Flores mitbekommen. Mein persönliches Highlight war der Komodo Nationalpark. Die Hotels/Pensionen waren bis auf Bajawa und dem Boot OK.

    8,0 (Rundreise Indonesien: Sulawesi, Flores, Komodo NP & Bali, 22 Tage )

    8,0
  • Eine wunderschöne Reise mit vielen tollen Eindrücken. Jutta hat mit ihrem großen Wissen über Land, Leute, Botanik und Religion, ihren Vorträgen während der Busfahrten und mit Ihrer entspannten, freundlichen Art zusätzlich dafür gesorgt, dass diese Reise zu einem echten Highlight wurde.

    10,0 (Rundreise Indonesien: Sulawesi, Flores, Komodo NP & Bali, 22 Tage )

    10,0
Alle Rezensionen

Rezension abgeben

Mehr Flexibilität und Sicherheit beim Buchen

  • kostenlose Umbuchung (abhängig vom Buchungsdatum) bis zu 90 Tage vor Abreise
  • 100% sichere Rückzahlung
  • Allianz COVID19 Reiseschutz (bei Abreise bis 31. Dezember 2022)

* Mehr Informationen und die genauen Buchungsbedingungen

Gewohnte Djoser Qualität

  • 24h Notfallbetreuung
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • sichere Reiseausführung
  • adäquate Hygienemaßnahmen
  • zuverlässige Partner vor Ort
  • sorgfältig ausgewählte Hotels
Trusted Shops
Nach Oben