Familien Reise suchen

  • Newsletter Junior

Häufig gestellte Fragen vor der Abreise mit Djoser Family

Wie geht es nach der Buchung weiter?

Nach der Anmeldung erhaltet ihr per Email eure Buchungsbestätigung/Rechnung (bitte prüft euren Spamordner), die ihr gleichzeitig auch in eurem Mein Djoser-Account finden könnt. 

Bitte überprüft diese Unterlagen sorgfältig und lest die zusätzlichen Informationen aufmerksam durch. Kontrolliert genau, ob eure Rechnung auch mit eurer Buchung übereinstimmt und achtet besonders darauf, dass alle Namen richtig geschrieben sind und allen im Reisepass angegebenen Namen entsprechen. Dies ist für die Ausstellung der Flugtickets und eventuelle Gruppenvisa wichtig. Sollte etwas nicht korrekt sein, benachrichtigt uns bitte umgehend.

Welche Informationen finden wir auf Mein Djoser?

"Mein Djoser" ist eure individuelle Homepage und eröffnet euch vor, während und nach der Reise vielfältige Möglichkeiten, jederzeit alle Informationen zu eurem Reiseziel gesammelt einzusehen. Ihr könnt hier noch einmal die Reisebestätgung /Rechnung einsehen und auch der Sicherungsschein sowie eventuell benötigte Visaanträge sind hier zum Download hinterlegt. 

Damit ihr den Service von "Mein Djoser" nutzen könnt, benötigen wir lediglich eure E-Mail-Adresse. Kurz bevor es los geht, stellen wir euch eure Reisebegleitung vor und ihr habt Gelegenheit, mit euren Mitreisenden Kontakt aufzunehmen. Während oder nach der Reise könnt ihr selbst aktiv werden und z.B. ein virtuelles Fotoalbum anlegen, das ihr auch mit euren Mitreisenden teilen könnt.

Wozu benötigt Djoser unsere Passdaten?

Für einige unserer Reisen ist es zwingend erforderlich, dass ihr uns rechtzeitig (bis spätestens 8 Wochen) vor Reisebeginn eure Passdaten zukommen lasst.

Zu diesem Zweck bitten wir euch eure Passdaten in eurem Mein Djoser-Account einzutragen und wenn nötig eine Passkopie hochzuladen. Ihr könnt uns die Kopie ebenfalls per Email oder Post zukommen lassen. Eure Passdaten benötigen wir unter anderem für die Buchung eurer Flüge sowie die Erstellung bestimmter Einreiseformulare (z. B. Touristenkarte Kuba, Einladung Russland).
Aus diesem Grund ist es von äußerster Wichtigkeit, dass ihr bereits bei Buchung der Reise euren vollständigen Namen laut Reisepass angebt. Unstimmigkeiten können zu Mehrkosten (z. B. in Form von Umbuchungsgebühren) führen, wenn beispielsweise der Name auf dem elektronischen Flugticket nicht mit den Angaben in eurem Pass übereinstimmt.

Welche Rolle spielt die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise?

Mit dem Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, die ihr in der entsprechenden Reiseausschreibung findet, werden unsere Reisen garantiert durchgeführt (bitte beachtet, dass sich diese Mindestteilnehmerzahl auf die Reise inkl. Flüge bezieht).

Sollte ein Termin eine geringere Teilnehmerzahl aufweisen, werden wir die Möglichkeit prüfen, diese Reise dennoch durchzuführen. Sofern dies nicht möglich ist, informieren wir euch bis spätestens 28 Tage vor dem geplanten Abreisetermin über das Nichtzustandekommen der Reise.

Selbstverständlich bieten wir euch in diesem Fall alternative Reisemöglichkeiten an. Falls ihr euch für keine Alternative entscheiden könnt, erstatten wir euch unverzüglich alle bereits geleisteten Zahlungen.

Der von mir gebuchte Reisetermin wird als "Garantierte Abreise" gekennzeichnet. Was bedeutet das?

Sobald ein Reisetermin die Mindestteilnehmerzahl aufweist, wird er von uns als "Garantierte Abreise" gekennzeichnet.

Dies bedeutet, dass dieser Termin durchgeführt wird, sofern sich keine Änderungen ereignen, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Teilnehmer ihre Reisepläne ändern, wodurch die Gruppengröße unter die erforderliche Mindestteilnehmerzahl fällt. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden wir unser Möglichstes geben, um die Reise trotzdem durchzuführen, sofern es die Gegebenheiten erlauben. In diesem Zusammenhang werden wir dann prüfen, ob die Reise gegen einen geringen Aufschlag, mit eventuell angepassten Transportmitteln und/oder lokalen englischsprachigen Reisebegleitern durchführbar ist.

Unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl sind die Reisehinweise des Auswärtigen Amts sowie örtliche Beschränkungen Ihr Reiseziel betreffend für uns wegweisend. Sollten sich diesbezüglich Änderungen zwecks Durchführbarkeit Ihrer Reise ergeben, informieren wie Sie selbstverständlich zeitnah.

Wann müssen wir die Reise bezahlen?

Eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung an Djoser Reisen GmbH, Köln, zu überweisen. Der restliche Reisepreis wird 60 Tage vor Reisebeginn fällig, der Zahlungseingang muss jedoch allerspätestens 30 Tage vor Abreise erfolgt sein. Ihr erhaltet von uns für diesen Betrag keine weitere Rechnung. 
Bei kurzfristiger Anmeldung ist der gesamte Reisepreis sofort zu entrichten.

Wo finden wir alle wichtigen Informationen zu den Einreisebestimmungen oder dem Visum für meine gebuchte Reise?

Die notwendigen Informationen zur Visabeschaffung – falls erforderlich – findet ihr in eurem persönlichen Mein Djoser-Account. Dort sind die Visabestimmungen im Einzelnen aufgeführt und erklärt.

Für die meisten Länder ist ein bis mindestens sechs Monate nach Ausreise gültiger Reisepass zwingend vorgeschrieben. Auch wenn der Zeitraum nur um wenige Tage unterschritten wird, müsst ihr einen neuen Pass beantragen.

Einige Länder verlangen zudem ein Einreisevisum. Die Visaerteilung erfolgt auf unterschiedliche Weise. Weiterführende Informationen hierzu findet ihr z.B. auf der Internetseite der Reise oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Bitte beachtet bei allen Visaangelegenheiten, dass sich die Preise, Bedingungen oder Adressen der Konsulate/Botschaften oder Visaagenturen jederzeit ändern können. Vor allem solltet ihr die Richtigkeit dieser Angaben überprüfen, wenn zwischen Buchung und Abreise mehrere Monate liegen.

Seid ihr keine deutschen Staatsbürger, solltet ihr euch an das zuständige Konsulat des jeweiligen Ziel- und/oder Transitlandes wenden und euch über geltende Visabestimmungen sowie eventuelle Besonderheiten bei der Einreise oder beim Transit informieren.

Ist es möglich, eine bereits gebuchte Reise auf eine andere Reise oder ein anderes Abreisedatum zu verlegen?

Auf Wunsch könnt ihr nach Buchung der Reise auf einen anderen Termin oder ein anderes Reiseziel umbuchen. Dies ist innerhalb von 30 Tagen nach dem Versand der Buchungsbestätigung möglich, sofern zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als vier Monate liegen.
Hierfür erheben wir ein Umbuchungsentgelt von € 50,- pro Person.

Wenn ihr bei der Buchung eine Änderung des ausgeschriebenen Gruppenfluges (Veränderung des Hin- oder Rückflugtermins, andere Buchungsklasse im Flugzeug etc.) beantragt habt, ist eine Umbuchung generell nicht möglich.

Umbuchungswünsche, die nach Ablauf der obengenannten Frist erfolgen oder weniger als vier Monate zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin liegen, können – sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist – nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den Stornierungsbedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden.

Was passiert, wenn wir die Reise stornieren müssen?

Leider kann es immer mal vorkommen, dass etwas passiert, weshalb man eine Reise nicht antreten kann. Um zu verhindern, dass euch daraus ein größerer finanzieller Schaden entsteht, empfehlen wir euch dringend eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Solltet ihr eine Reise nicht antreten können, lasst uns bitte eine schriftliche Information darüber zukommen, damit wir unsere Leistungsträger informieren können und euch für die Vorlage bei der Reiserücktrittskostenversicherung eine Stornierungsrechnung erstellen können.

Im Fall eines Reiserücktritts wird bis 56 Tage vor Reisebeginn eine Entschädigung in Höhe von 20 % des Reisepreises, bis 28 Tage vor Reisebeginn von 50 % des Reisepreises, bis 14 Tage vor Reisebeginn von 75 % des Reisepreises und danach oder bei Nichtantritt der Reise ohne vorherige Rücktrittserklärung von 90 % des Reisepreises fällig. Bei individuellen Reiseleistungen sowie bei Privatreisen laut AGB § 5.4 gelten von AGB § 5.3 abweichende Stornobedingungen.

Wann erhalten wir unsere abschließenden Reiseunterlagen?

Etwa zwei Wochen vor der Abreise könnt ihr eure abschließenden Reiseunterlagen mit dem Flugschema, der Hotelliste sowie der Teilnehmerliste über "Mein Djoser" einsehen.
Es empfiehlt sich, eine Kopie der Reiseunterlagen bei Personen eures Vertrauens zu hinterlegen, damit diese eure Reisedaten im Überblick haben und Djoser in Notfällen erreicht werden kann.

Welche Impfungen werden für die von uns gebuchte Reise empfohlen?

Prinzipiell empfiehlt es sich – unabhängig vom Reiseziel – gegen Polio, Tetanus, Diphtherie und Hepatitis geimpft zu sein.
Darüber hinaus solltet ihr euch unbedingt rechtzeitig informieren, ob für eure Reiseroute und Reisezeit Infektionskrankheiten wie z.B. Malaria, Gelbfieber, Typhus etc. ein Risiko darstellen und welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen sinnvoll sind.

Die Angaben zur Gesundheitsvorsorge sind nur als Empfehlungen zu betrachten, dafür kann von Djoser keine Haftung übernommen werden. Eine weiterführende Impfberatung durch die Djoser-Mitarbeiter ist nicht möglich, da hierzu eine medizinische Ausbildung nötig ist.

Aus diesem Grund haben wir auf eurer Mein Djoser Seite unter Downloads einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin (BCRT) hinterlegt, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann.

Dabei könnt ihr mit einem ausgebildeten Fachmann klären, welcher Impfschutz für die von euch gebuchte Reise sinnvoll erscheint und welche weiteren Schutzmaßnahmen eventuell wichtig sind (Mückenschutz).

Wo finden wir Informationen zum Klima, dem Wetter oder der besten Reisezeit?

Unsere Abreisetermine sind so gewählt, dass die betreffenden Länder normalerweise gut bereist werden können. Auf den jeweiligen Reiseseiten der Tour findet ihr Informationen zum Klima in allen Reisezielen sowie einen Link zum aktuellen Wetter. Von Region zu Region kann sich das Klima natürlich grundlegend unterscheiden und in einem Jahr mehr regnen als im nächsten. Zu Unrecht oft von vornherein gemieden wird übrigens die Regenzeit: Gerade in dieser Periode zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite und der Niederschlag beschränkt sich auf kurze, heftige Schauer gegen Ende des Tages. So hat jede Saison ihren besonderen Reiz.

Was gilt es bezüglich der Kleidung bzw. Ausrüstung zu beachten?

In vielen Regionen der Erde wird es gerade nachts empfindlich kühl, sodass generell eine wärmere Jacke, die am besten auch wind- und wasserfest ist, ins Reisegepäck gehört. Diese eignet sich auch hervorragend als äußere Lage beim Zwiebellook, mit dem ihr in höheren Breiten nahezu ganzjährig gegen die meisten Wetterkapriolen gewappnet seid.
Bei unseren aktiver gestaltete Reisen stellt gutes Schuhwerk ein absolutes Muss dar, am besten geeignet sind robuste, bereits eingelaufene Trekking-Schuhe oder auch trittsichere Turnschuhe. Auch Funktionskleidung wie Softshelljacken und Outdoorhosen, die sich bei Bedarf in Shorts verwandeln lassen, haben sich als vorteilhaft erwiesen.
Auf allen Safaris, egal ob auf der Suche nach indischen Tigern oder afrikanischen Elefanten, haben sich ein nicht zu schweres Fernglas, eine leistungsstarke Taschenlampe sowie eine Stirnlampe bewährt. Unterschätzt nicht die Dunkelheit, die inmitten der Natur herrscht.
In tropischen Regionen solltet ihr prinzipiell an Sonnenschutz in Form einer Kopfbedeckung, Sonnenbrille und Sonnencreme sowie an locker sitzende Baumwollkleidung denken.
Genaue Informationen bezüglich spezieller Ausrüstung für ein bestimmtes Reiseziel findet ihr auf eurer Mein Djoser-Seite.

Welche Leistungen beinhaltet der Allianz COVID19-Reiseschutz, den wir bei unserer Buchung kostenlos mitgebucht haben?

Jeder Djoser Reisende erhält bei Neubuchung kostenlos eine Carry Home Top Cover Reiseversicherung inkl. COVID19-Schutz. Diese Versicherung erhält jeder Djoser-Reisende für Abreisen bis einschließlich 31. Dezember 2022. Diese kombiniert eine Auslandskranken- mit einer Reiseabbruchversicherung. Damit werden eventuell entstehende Behandlungskosten und zusätzliche Kosten z.B. bei Quarantäne oder Reiseabbruch übernommen.

Die Allianz Carry Home Top Cover Versicherung umfasst zwei Versicherungen:

1. Reisekrankenversicherung:

  • Kostenübernahme bei Quarantäne am Urlaubsort (z. B. zusätzliche Kosten für Unterkunft inkl. Verpflegung sowie Umbuchungskosten
  • medizinisch notwendiger Rücktransport 
  • Übernahme der medizinischen Behandlungskosten im Reiseland, wenn eine Covid-19-Erkrankung oder eine andere epidemische oder pandemische Erkrankung diagnostiziert wird
  • eine Reiseabbruch-Versicherung
  • 24 Stunden Notruf-Hotline für ärztliche Betreuung und Beratung

2. Reiseabbruchversicherung:

  • Übernahme von Kosten, die durch die Verschiebung des Rückfluges entstehen
  • Erstattung des anteiligen Reisepreises für die Tage, die ihr nicht reisen konntet


Alle weiteren Informationen findet ihr hier:
Flyer Allianz Carry Home Top Cover Versicherung
Versicherungsbedingungen Allianz Carry Home Top Cover Versicherung

Wieso sollten wir eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abschließen?

In der Regel wird eine Reise lange vor der eigentlichen Abfahrt gebucht und ihr habt bereits einen Teil des Reisepreises bezahlt. Es kann aber immer unvorhergesehene Ereignisse geben, die euren Planungen entgegen stehen. Um zu verhindern, dass euch daraus ein größerer finanzieller Schaden entsteht, empfehlen wir euch dringend eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abzuschließen.

Djoser bietet mehrere Versicherungen der TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH an, die euch die Möglichkeit zur Absicherung der gebuchten Reise gemäß nachstehender Produktbeschreibungen bietet. Durch Zahlung des Betrages aus den Preistabellen schließt ihr den Versicherungsvertrag ab. Diese Versicherung ist bis 21 Tage nach eurer Reiseanmeldung buchbar. Liegen zwischen Reisebuchung und dem geplanten Reiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss noch am Buchungstag erfolgen. Es besteht sofortiger Versicherungsschutz. Ein Widerruf ist innerhalb von zwei Wochen möglich. Das Recht auf Widerruf besteht nicht bei Versicherungsträgern mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat.

Die nachfolgenden Informationen geben den gewählten Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder. Die vollständigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Reiseversicherungen erhaltet ihr gerne vorab auf Anfrage und direkt auf der Internetseite unseres Partners. Maßgeblich für den Versicherungsschutz sind die aktuellen Versicherungsbedingungen der TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH.

1. Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (A) RRV mit Selbstbehalt

Die Reise-Rücktrittskostenversicherung ersetzt Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten bzw. Hinreise-Mehrkosten, wenn Sie aus versichertem Grund von Ihrer Reisebuchung zurücktreten müssen.

Versicherte Gründe sind z.B.: Unfall, unerwartete schwere Erkrankung, Tod, Verlust des Arbeitsplatzes, Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses oder Jobwechsel. Versichert sind auch Nichtversetzung oder Schulwechsel eines Schülers oder Unabkömmlichkeit im Betrieb bei Selbstständigen. Der Selbstbehalt hierfür beträgt 20 % des erstattungsfähigen Betrages, mindestens € 25,- je versicherter Person bei unerwartet schwerer Erkrankung mit ambulanter Behandlung. Der Selbstbehalt entfällt, sofern aufgrund der unerwarteten schweren Erkrankung eine vollstationäre Krankenhausbehandlung erforderlich wurde.

2. Reise-Rücktrittskosten- und Abbruchversicherung (A, B & G) – RRV & RRA ohne Selbstbehalt

Dieses Paket beinhaltet eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Umbuchungsschutz und zusätzlich eine Reiseabbruch-Versicherung (gemäß Punkt A, B und G der Versicherungsbedingungen) ohne Selbstbehalt.

Diese Versicherungen ersetzen Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten bzw. Hinreise-Mehrkosten, wenn Sie aus versichertem Grund von Ihrer Reise zurücktreten, Ihre Reise unterbrechen oder abbrechen müssen – versicherte Gründe siehe unter 1.

Die Versicherungssumme entspricht dem versicherten Reisepreis, maximal € 10.000,-.

3. Komplettschutz ohne Selbstbehalt – KVP


Dieses Paket beinhaltet eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Notfall-Versicherung sowie Reisegepäck-Versicherung (Versicherung gemäß Punkt A, B, C, D, F und G der Versicherungsbedingungen).

Folgende Leistungen sind u.a. versichert: RRV (A) – Leistungen siehe unter 1. Die Reiseabbruch-Versicherung (B) leistet bei Unterbrechung oder Abbruch der Reise aus versichertem Grund (siehe auch RRV). Die Reise-Krankenversicherung (C) erstattet Ihnen Kosten für medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlungen beim Arzt im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport. Die Notfall-Versicherung (D) hilft bei Notfällen rund um die Uhr. Die Versicherungssumme für Ihr Reisegepäck (F) beträgt € 2.000,-.

Im Schadensfall wenden Sie sich bitte unverzüglich und schriftlich an die TAS, die im Auftrag der URV Union Reiseversicherung AG (VSt-Nr.: 9116/802/00329) sowie der UKV Union Krankenversicherung AG (VSt-Nr.: 9116/814/09388) die Schadensregulierung durchführt. Auf der Homepage der TAS unter tas-makler.de finden Sie auch die Formulare für die Schadensanzeige.

Im Anschluss zu ersehen sind die Preise (inkl. 19 % Versicherungssteuer*) für unsere Reiseversicherungen, die weltweit und bis maximal 32 Tage gelten (Aufenthalt im Ausland):

Reisepreis pro Person

RRV mit Selbstbehalt

RRV & RAV ohne Selbstbehalt

KVP ohne Selbstbehalt

Bis € 1.000,-

31,-

48,-

102,-

Bis € 1.500,-

44,-

68,-

145,-

Bis € 2.000,-

59,-

92,-

165,-

Bis € 2.500,-

73,-

113,-

195,-

Bis € 3.000,-

88,-

137,-

215,-

Bis € 3.500,-

103,-

160,-

250,-

Bis € 4.000,-

117,-

182,-

280,-

Bis € 5.000,-

147,-

228,-

325,-

Bis € 6.000,-

176,-

272,-

355,-

Bis € 8.000,-

235,-

365,-

420,-

Bis € 10.000,-

295,-

458,-

480,-


* die Reise-Krankenversicherung (C), Bestandteil der KVP ohne Selbstbehalt, ist laut § 4 Nr. 5 VersStG von der Versicherungssteuer befreit
Änderungen vorbehalten

Welche Maßnahmen hat Djoser getroffen um unsere geleistete Zahlung abzusichern?

Entsprechend der gesetzlichen Regelung hat Djoser für  aleuchs Reisende eine Insolvenzversicherung beim Deutschen Reisesicherungsfonds abgeschlossen(Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH, Sächsische Straße 1, 10707 Berlin).

Die Insolvenzversicherung erstattet euch den gezahlten Reisepreis oder die Reiseleistungen oder die Aufwendungen für die Rückreise infolge von Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs des Reiseveranstalters. Zu diesem Zweck findet ihr den Sicherungsschein des Deutschen Reisesicherungsfonds zum Download unter eurer persönlichen Mein Djoser-Seite.

Go to top