Schauen Sie sich Djosers Rundreise Mexiko, 16 Tage an

Rundreise Mexiko 16 Tage

Eine Reise durch Mexikos Kultur, Geschichte und Naturschönheiten

Ab 2.445 € Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Eine wunderschöne Tour durch die berühmte Halbinsel Yucatán. Besuchen Sie die alten Maya-Tempel von Chichén Itzá und Uxmal sowie die Kolonialstädte Mérida und Campeche. Im Bundesstaat Chiapas besuchen wir das traditionelle San Cristóbal de las Casas und fahren auf einer fantastischen Route durch die Berge zu dem einzigartigen Maya-Komplex von Palenque. Die Reise endet mit ein paar entspannten Tagen in Playa del Carmen. Hier können Sie die schönen palmengesäumten Strände genießen, schnorcheln, durch die gemütlichen Straßen schlendern oder einen Tagesausflug auf die nahe gelegene Insel Cozumel unternehmen. In Playa del Carmen werden zahlreiche Ausflüge zu den nahe gelegenen Korallenriffen angeboten.

Vorteile bei Djoser

  • Koloniale Architektur in Mérida, Campeche und San Cristóbal de las Casas
    Maya-Kultur in Chichen Itza, Palenque und Uxmal
  • Bootsfahrt durch den beeindruckenden Cañon del Sumidero (fakultativ)
  • Besuch in Palenque mit dem Tempel der Inschriften
  • Entspannen am Strand von Playa del Carmen
  • Ideale Kombination aus Natur, Kultur und Strand

Route und Karte

Routekaart Rundreise Mexiko, 16 Tage

Abweichender Reiseverlauf

  1. Flug: Amsterdam - Cancún
  2. Cancún - Chichén Itzá - Mérida
  3. Mérida
  4. Mérida - Uxmal - Campeche
  5. Campeche - Villahermosa
  6. Villahermosa - Chiapa de Corzo
  7. Chiapa de Corzo - optionale Bootsfahrt Sumidero Canyon - San Cristobal
  8. San Cristóbal
  9. San Cristóbal
  10. San Cristóbal - Palenque
  11. Palenque
  12. Palenque - Bacalar
  13. Bacalar - Tulum - Playa del Carmen
  14. Playa del Carmen
  15. Playa del Carmen - Cancún - Amsterdam
  16. Ankunft Amsterdam

Reiseverlauf

Nachfolgend finden Sie zunächst die Beschreibung des regulären Reiseverlaufs, gefolgt von dem abweichenden Reiseverlauf von Dezember 2023 bis April 2024

Cancún und Besuch der Maya-Anlage Chichén Itzá


Tag 1 Amsterdam - Cancún
Tag 2 Cancún - Chichén Itzá - Mérida
Tag 3 Mérida - wahlweise Celestún
Tag 4 Mérida - Cenote - Campeche

Chichen Itza, Mexiko, Rundreise MexikoUnsere Reise durch Mexiko beginnt in Cancún, was in der alten Maya-Sprache "Topf des Goldes" bedeutet. Der weltberühmte Ferienort wurde in den 1970er Jahren an einem damals unbewohnten, schneeweißen Strandabschnitt errichtet, der sich aufgrund der vielen Strandgäste tatsächlich als Goldtopf entpuppte. Dort verbringen wir unsere erste Nacht, um am nächsten Tag ausgeruht nach Mérida aufzubrechen.

Auf dem Weg dorthin besuchen wir natürlich die berühmte Maya-Anlage von Chichén Itzá, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Außerdem wurde Chichén Itzá 2007 zu einem der sieben modernen Weltwunder erklärt. Hier können Sie in aller Ruhe die interessante Pyramide, die Tempel, die Paläste und den Ballspielplatz besichtigen. Die größte und berühmteste Pyramide Mexikos, "El Castillo" oder Burg, bildet zusammen mit dem Observatorium und dem Tempel der Krieger ein beeindruckendes Ensemble. Hier können Sie schöne Fotos machen. In der Nähe des Maya-Komplexes stoßen Sie auf eine der vielen Cenoten" von Yucatán. Dabei handelt es sich um (teilweise) unterirdische, wassergefüllte Höhlen, die größtenteils unterirdisch miteinander verbunden sind. Insgesamt gibt es in der Region etwa dreitausend davon.

Merida, Mexiko, Rundreise MexikoMérida ist die Hauptstadt der Provinz Yucatán und wird auch die "weiße Stadt" genannt. Sind Sie ein Liebhaber der Architektur? Dann werden Sie wahrscheinlich den französischen, italienischen und maurischen Baustil erkennen: Die Stadt ist eine besondere Mischung aus verschiedenen Einflüssen. Ein guter Ausgangspunkt für einen Spaziergang ist der stimmungsvolle Zócalo, der zentrale Platz, der von gemütlichen Terrassen und Restaurants gesäumt ist. Tipp: Machen Sie eine Kutschfahrt. Möchten Sie eine echte lokale Delikatesse probieren? Dann bestellen Sie Huhn oder Schweinefleisch in Bananenblättern. Und wenn Sie auf der Suche nach einer mexikanischen Hängematte sind, sind Sie in Mérida an der richtigen Adresse: Sie kommen von hier! Sie können auch einen fakultativen Ausflug nach Celestún unternehmen, wo Sie die wunderschönen Mangrovenwälder bewundern und Flamingos beobachten können!

Anschließend fahren wir durch die flache Dschungellandschaft von Yucatán in die historische und malerische Stadt Campeche. Auf dem Weg halten wir an einer wunderschönen Cenote, in der Sie schwimmen gehen können. Die Hafenstadt Campeche hat ein charmantes Zentrum mit pastellfarbenen Häusern. Sie können einen schönen Spaziergang durch die engen Gassen und über die Stadtmauern machen. Hier und da stößt man noch auf eine jahrhundertealte Kanone.


Brüllaffen und versteckte Ruinen in Palenque


Tag 5 Campeche - Palenque
Tag 6 Palenque

Blick auf die Palenque Ruinen Von Campeche aus fahren wir durch den Dschungel nach Palenque. Hier kommen wir zu den vielleicht schönsten Ruinen: Palenque. Der Tempel der Inschriften, das Grab des Priesterkönigs Pakal und der königliche Komplex sind echte Highlights und gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Mexikos. Wenn Sie etwas mehr Zeit hier verbringen möchten, wandern Sie in den Dschungel, um die noch teilweise verborgenen Ruinen zu entdecken: Das macht Palenque so besonders - vielleicht hören oder sehen Sie sogar Brüllaffen! Nach der Erkundung der Ruinen fahren wir zum Wasserfall Roberto Barrios mit seinem wunderschönen blauen Wasser. Hier befinden Sie sich mitten in der Natur und können mehrere Becken, Höhlen und sogar eine lange natürliche Rutsche entdecken.


San Cristóbal hat eine regionale Funktion für die Maya


Tag 7 Palenque - San Cristóbal
Tag 8 San Cristóbal
Tag 9 San Cristóbal - fakultativer Bootsausflug Cañon del Sumidero - Villahermosa

Ein weißes Gebäude in Chiapa de Corzo, welches voll mit tropischen Pflanzen istVon Palenque aus fahren wir nach San Cristóbal. San Cristóbal de las Casas ist eine stimmungsvolle Stadt inmitten von Feldern und Pinienwäldern.
Sie hat eine echte regionale Funktion für die lokalen Maya: die Tzeltal und Tzotzil, die in den umliegenden Dörfern leben. Auf dem Markt in der Nähe der Kirche Santo Domingo bieten die Händler ihre landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkte an, wobei jede ethnische Gruppe ihre eigene Tracht mit unverwechselbaren Farben und Mustern trägt. Auf diesem lokalen Markt fehlt es Ihnen wirklich an Augen und Ohren. Es ist ein geschäftiger Ort mit einer Überdosis an Formen und Farben. Hier kann man auch wunderschöne Webarbeiten und Stickereien, Bernstein, Silber und Holzschnitzereien kaufen. Zum Beispiel bei "Sna Jolobil", einer besonderen Kooperative, in der einheimische Frauen traditionelle Textilien weben und verkaufen.

San Cristóbal ist ein idealer Ort zum Bummeln und um gelegentlich in einer Terrajse eine Tasse Kaffee zu trinken. Besuchen Sie unbedingt das Museum Na Bolom, ein Forschungszentrum, das die Maya-Kultur erforscht und vor allem bewahrt. Diese Kultur ist in den nahegelegenen Dörfern San Juan Chamula und Zinancantán noch sehr lebendig. San Juan Chamula ist berühmt für seine kleine Kirche, in der die Einheimischen den Göttern Cola, Honig und Schnaps opfern, obwohl es sich offiziell um eine katholische Kirche handelt. Es gibt keine Kirchenbänke, stattdessen ist der Boden mit Kiefernnadeln bedeckt. Diese Stadt ist ein autonomes Gebiet innerhalb Mexikos, was bedeutet, dass die nationale Polizei und Armee hier nichts zu sagen haben. Abends haben Sie eine große Auswahl an stimmungsvollen Lokalen in den Straßen rund um den Zócalo von San Cristóbal.

Ein Besuch des einzigartigen Naturschutzgebiets Cañon del Sumidero macht unseren Ausflug nach Villahermosa zu einem gelungenen Tag. Wenn Sie möchten, können Sie eine spektakuläre Bootsfahrt auf dem Grijalva-Fluss durch den 25 Kilometer langen Cañon del Sumidero unternehmen. Sie werden sich unglaublich klein fühlen, wenn Sie unter den hoch aufragenden Felswänden hindurchfahren. Gelegentlich wird das Boot angehalten, um Vögel zu beobachten oder eine der zahlreichen Höhlen zu betreten, in denen Sie die teilweise mehr als 1.000 Meter hohen Felswände bestaunen können. Behalten Sie das Ufer im Auge und nehmen Sie vor allem Ihr Fernglas mit, denn mit etwas Glück sehen Sie mehrere Krokodile, die im Fluss schwimmen oder ruhig am Ufer auf ihre nächste Beute warten.


Der Sieben-Flüsse-See von Bacalar


Tag 10 Villahermosa - Bacalar
Tag 11 Bacalar - optionaler Segelausflug
Tag 12 Bacalar - Puerto Morelos

Bacalar LaguneVillahermosa bedeutet wörtlich übersetzt "schöne Stadt". Hier können Sie den Museumspark La Venta besuchen. La Venta war eines der wichtigsten Zentren der Olmeken-Kultur, die ihre Blütezeit um 400 v. Chr. hatte. Von Villahermosa aus fahren wir weiter zur Laguna Bacalar.

Es ist ein wundersamer siebenfarbiger See. Er ist der zweitgrößte Süßwassersee Mexikos und befindet sich in einer atemberaubenden Umgebung. Am Rande des riesigen Sees befindet sich die Cenote Azul": eine der schönsten und beeindruckendsten Cenoten Yucatáns, vor allem wenn man bedenkt, dass sie etwa 200 Meter tief ist. Sie können eine schöne Segelfahrt auf dem See machen, um ihn in vollen Zügen zu bewundern!

Von Bacalar aus fahren wir weiter zu unserer letzten Station, Puerto Morelos.


Faulenzen an den Stränden von Puerto Morelos


Tag 13 Puerto Morelos
Tag 14 Puerto Morelos
Tag 15 Puerto Morelos - Cancun - Amsterdam
Tag 16 Ankunft Amsterdam

Puerto Morelos ist ursprünglich ein charmantes Fischerdorf, in dem es viel zu tun gibtMexiko Playa del carmen Djoser. Genießen Sie die schönen palmengesäumten Strände, schnorcheln Sie, schlendern Sie durch die Straßen oder machen Sie einen Tagesausflug auf die nahe gelegene Insel Cozumel. In Puerto Morelos werden zahlreiche Ausflüge angeboten. Das Schnorcheln ist hier besonders schön. Von Cancún aus fliegen Sie schließlich gut erholt zurück nach Amsterdam.

Unterschiedliche Route

Cancún und Besuch der Maya-Anlage Chichén Itzá


Tag 1 Amsterdam - Cancún
Tag 2 Cancún - Chichén Itzá - Mérida
Tag 3 Mérida
Tag 4 Mérida - Uxmal - Campeche

Unsere Reise durch Mexiko beginnt in Cancún, was in der alten Maya-Sprache "Topf des Goldes" bedeutet. Der weltberühmte Ferienort wurde in den 1970er Jahren an einem damals unbewohnten, schneeweißen Strandabschnitt erbaut, der sich aufgrund der vielen Strandgäste tatsächlich als Goldtopf entpuppte. Dort verbringen wir unsere erste Nacht, um am nächsten Tag ausgeruht nach Mérida aufzubrechen.

Chichen Itza, Mexiko, Rundreise MexikoAuf dem Weg dorthin besuchen wir natürlich die berühmte Maya-Anlage von Chichén Itzá, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Außerdem wurde Chichén Itzá 2007 zu einem der sieben modernen Weltwunder erklärt. Hier können Sie in aller Ruhe die interessante Pyramide, die Tempel, die Paläste und den Ballspielplatz besichtigen. Die größte und berühmteste Pyramide Mexikos, "El Castillo" oder Burg, bildet zusammen mit dem Observatorium und dem Tempel der Krieger ein beeindruckendes Ensemble. Hier können Sie schöne Fotos machen. In der Nähe des Maya-Komplexes stoßen Sie auf eine der vielen "Cenoten" von Yucatán. Dabei handelt es sich um (teilweise) unterirdische, wassergefüllte Höhlen, die größtenteils unterirdisch miteinander verbunden sind. Insgesamt gibt es in der Region etwa dreitausend davon.

Mérida ist die Hauptstadt der Provinz Yucatán und wird auch die "weiße Stadt"Merida, Mexiko, Rundreise Mexiko genannt. Sind Sie ein Liebhaber der Architektur? Dann werden Sie wahrscheinlich den französischen, italienischen und maurischen Baustil erkennen: Die Stadt ist eine besondere Mischung aus verschiedenen Einflüssen. Ein guter Ausgangspunkt für einen Spaziergang ist der stimmungsvolle Zócalo, der zentrale Platz, der von gemütlichen Terrassen und Restaurants gesäumt ist. Tipp: Machen Sie eine Kutschenfahrt. Möchten Sie eine echte lokale Delikatesse probieren? Dann bestellen Sie Huhn oder Schweinefleisch in Bananenblättern. Und wenn Sie auf der Suche nach einer mexikanischen Hängematte sind, ist Mérida der richtige Ort: Sie kommen von hier!

Uxmal, Mexiko, Rundreise MexikoDie wunderschön erhaltene Maya-Stadt Uxmal, die ihre Blütezeit zwischen 450 und 600 n. Chr. hatte, ist der nächste Höhepunkt der Reise. Seine majestätischen Bauwerke, wie die Pyramide des Magiers, erheben sich anmutig aus dem üppigen tropischen Dschungel und zeugen von der Raffinesse der Maya-Technik und des Designs. Die kunstvollen Fassaden von Uxmal, die mit komplizierten Schnitzereien verziert sind, erzählen die Geschichte einer einst blühenden Zivilisation, die eng mit der Astronomie und Spiritualität verbunden war. Anschließend fahren wir durch die flache Dschungellandschaft Yucatáns in die historische und malerische Stadt Campeche. Die Hafenstadt hat ein charmantes Zentrum mit pastellfarbenen Häusern. Sie können einen Spaziergang durch die engen Gassen und entlang der Stadtmauern unternehmen, die die Stadt umgeben. Hier und da stoßen Sie noch auf eine jahrhundertealte Kanone.

Villahermosa; riesige Olmekenköpfe im Park La Venta


Tag 5 Campeche - Villahermosa
Tag 6 Villahermosa - Chiapa de Corzo

Ein Teil bzw der Kopf einer alten historischen Statue in Villahermosa

Die Fahrt nach Villahermosa führt zunächst an der Küste entlang und dann ins Landesinnere in die Hauptstadt des Bundesstaates Tabasco. Villahermosa bedeutet wörtlich übersetzt "schöne Stadt". Hier können Sie den Museumspark La Venta besuchen. La Venta war eines der wichtigsten Zentren der Olmeken-Kultur, die ihre Blütezeit um 400 v. Chr. hatte.

Eine tolle Route durch eine wunderschöne Berglandschaft führt uns nach Chiapa de Corzo. Chiapa de Corzo wird auch Chiapa de los Indios genannt. Diesen Spitznamen erhielt es, als die Spanier die Stadt verließen und sich in Chiapa de los Españoles, dem heutigen San Cristóbal de las Casas, niederließen.

San Cristóbal hat eine regionale Funktion für die Maya


Tag 7 Chiapa de Corzo - fakultativer Bootsausflug zum Cañon del Sumidero - San Cristóbal
Tag 8 San Cristóbal 
Tag 9 San Cristóbal

Ein weißes Gebäude in Chiapa de Corzo, welches voll mit tropischen Pflanzen ist

Ein Besuch des einzigartigen Reservats Cañon del Sumidero macht unseren Ausflug nach San Cristóbal de las Casas zu einem großartigen Tag. Wenn Sie möchten, können Sie eine spektakuläre Bootsfahrt auf dem Grijalva-Fluss durch den 25 Kilometer langen Cañon del Sumidero unternehmen. Sie werden sich unglaublich klein fühlen, wenn Sie unter den hoch aufragenden Felswänden hindurchfahren. Gelegentlich wird das Boot angehalten, um Vögel zu beobachten oder eine der zahlreichen Höhlen zu betreten, in denen Sie die teilweise mehr als 1.000 Meter hohen Felswände bestaunen können. Behalten Sie das Ufer im Auge und nehmen Sie vor allem Ihr Fernglas mit, denn mit etwas Glück können Sie mehrere Krokodile beobachten, die im Fluss schwimmen oder ruhig am Ufer auf ihre nächste Beute warten.

San Cristóbal, ein stimmungsvolles Städtchen inmitten von Feldern und Pinienwäldern, hat eine echte regionale Bedeutung für die lokalen Maya: die Tzeltal und Tzotzil, die in den umliegenden Dörfern leben. Auf dem Markt in der Nähe der Kirche Santo Domingo bieten die Händler ihre landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkte an, wobei jede ethnische Gruppe ihre eigene Tracht mit beeindruckenden Farben und Mustern trägt. Auf diesem lokalen Markt fehlt es Ihnen wirklich an Augen und Ohren. Es ist ein geschäftiger Ort mit einer Überdosis an Formen und Farben. Hier kann man auch wunderschöne Webarbeiten und Stickereien, Bernstein, Silber und Holzschnitzereien kaufen. Zum Beispiel bei "Sna Jolobil", einer besonderen Kooperative, in der einheimische Frauen traditionelle Textilien weben und verkaufen.

Eine Bucht in San Cristóbal

San Cristóbal ist ein idealer Ort zum Bummeln und um gelegentlich eine Tasse Kaffee zu trinken. Besuchen Sie unbedingt das Museum Na Bolom, ein Forschungszentrum, das die Maya-Kultur erforscht und vor allem bewahrt. Diese Kultur ist in den nahegelegenen Dörfern San Juan Chamula und Zinancantán noch sehr lebendig. San Juan Chamula ist berühmt für seine kleine Kirche, in der die Einheimischen den Göttern Cola, Honig und Schnaps opfern, obwohl es sich offiziell um eine katholische Kirche handelt. Es gibt keine Kirchenbänke, stattdessen ist der Boden mit Kiefernnadeln bedeckt. Diese Stadt ist ein autonomes Gebiet innerhalb Mexikos, was bedeutet, dass die nationale Polizei und Armee hier nichts zu sagen haben. Abends haben Sie in den Straßen rund um den Zócalo von San Cristóbal eine große Auswahl an stimmungsvollen Lokalen.

Brüllaffen und versteckte Ruinen in Palenque


Tag 10 San Cristóbal - Palenque
Tag 11 Palenque
Tag 12 Palenque - Bacalar
Tag 13 Bacalar - Tulum - Playa del Carmen

Ausblick auf die Landschaft von Palenque

Von San Cristóbal aus fahren wir durch den Dschungel in Richtung Palenque. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir die vielleicht schönste Ruinenstätte der Welt: Palenque. Der Tempel der Inschriften, das Grab des Priesterkönigs Pakal und die königliche Anlage sind echte Highlights und gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Mexikos. Wenn Sie etwas mehr Zeit hier verbringen möchten, wandern Sie in den Dschungel, um die noch teilweise verborgenen Ruinen zu entdecken: Das macht Palenque so besonders - vielleicht hören oder sehen Sie sogar Brüllaffen! Nach der Erkundung der Ruinen fahren wir zum Wasserfall Roberto Barrios mit seinem wunderschönen blauen Wasser. Hier befinden Sie sich mitten in der Natur und können mehrere Becken und Höhlen entdecken.

Genauso wundersam ist die siebenfarbige Laguna Bacalar. Sie ist der zweitgrößte Süßwassersee Mexikos und befindet sich in einer atemberaubenden Umgebung. Am Rande des riesigen Sees befindet sich die "Cenote Azul": eine der schönsten und beeindruckendsten Höhlen Yucatáns, vor allem, wenn man bedenkt, wie tief sie ist: etwa 200 Meter.

Wenn Sie in den letzten Tagen noch nicht genug von der Maya-Kultur geschnuppert haben, sollten Sie auf Ihrem Weg von Bacalar nach Playa del Carmen Tulum einen Besuch abstatten. Bringen Sie Ihre Badesachen mit, denn diese archäologische Stätte befindet sich auf einer 12 Meter hohen Klippe an einem paradiesischen Strand.

Faulenzen Sie an den Stränden von Playa del Carmen


Tag 14 Playa del Carmen
Tag 15 Playa del Carmen - Cancún - Amsterdam
Tag 16 Ankunft in Amsterdam

Mehrere Menschen am Strand von Playa del Carmen

Playa del Carmen ist ursprünglich ein stimmungsvolles Fischerdorf, in dem es viel zu erleben gibt. Genießen Sie die schönen palmengesäumten Strände, schnorcheln Sie, schlendern Sie durch die Straßen oder machen Sie einen Tagesausflug auf die nahe gelegene Insel Cozumel. Playa del Carmen bietet zahlreiche Ausflüge zu den nahe gelegenen Korallenriffen. Das Schnorcheln ist hier besonders schön. Von Cancún aus fliegen Sie schließlich ausgeruht zurück nach Amsterdam.


Abreisedaten 2024

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
25.04. - 10.05.
i
i

internationale Gruppenreise, Flüge ab/an Amsterdam

Verfügbarkeit
3 Plätze verfügbar

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

2.445 €

Leistungen

  • Co2-Flugkompensation inkludiert
  • Internationaler Flug mit Air Europa oder gleichwertig
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • Besuch von Chichen Itzá
  • Besuch von Uxmal (bei Abreisen bis April 2024)
  • Ausflug zu den Roberto Barrios Wasserfällen
  • Besuch in Palenque
  • Ausflug in Chiapa de Corzo (bei Abreisen bis April 2024)
  • Ausflug in San Cristóbal
  • Je nach Abreisedatum: englischsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und –sicherheitsgebühr

Exklusive

Eintrittsgelder (sofern nicht ausdrücklich unter Leistungen aufgeführt)
Versicherungen, Visum, übrige Mahlzeiten, fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.
Änderungen vorbehalten.

Optionale Leistungen

  • Park, Sleep & Fly: Wenn Sie ab/an Amsterdam fliegen, können wir Ihnen das Djoser-Special „Park, Sleep & Fly empfehlen.


Bitte beachten Sie, dass Änderungen Ihrer Zusatzleistungen nur bis 8 Wochen vor Abreise möglich sind. 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 495 €.

Flugzuschläge (inklusive)

Zusätzlich zu den Flughafensteuern berechnen die Fluggesellschaften Treibstoff- und Sicherheitszuschläge. Ein Gesamtbetrag für diese Zulagen ist in der veröffentlichten Reisesumme enthalten. Diese Beträge unterliegen häufig Änderungen aufgrund neuer Steuern / Gebühren und Änderungen der Kraftstoffkosten. Gegebenenfalls gibt Djoser eine Erhöhung weiter. Für diese Reise ist der Gesamtbetrag der Flughafensteuern / -zuschläge von ungefähr in der Reisesumme enthalten

Anmerkungen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht buchbar, da sie eine gute körperliche Fitness voraussetzt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger: 
Reisepass, der noch mindesten für die Dauer des Aufenthalts gültig ist.

Landprogramm

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss. An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.


Diese Djoser-Reise führen wir in internationalen Gruppen mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden durch.1.795 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Gruppeninformation

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss. An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt bei 10.

Brauchen Sie noch ein wenig Bedenkzeit? Ist Ihr Urlaubsantrag noch nicht genehmigt? Dann können Sie bis zu vier Monate vor Abreise und bei ausreichender Verfügbarkeit eine Reservierung für eine Reise vornehmen.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Optionsbuchungen sind 3 Tage kostenlos
  • Nach Ablauf von 3 Tagen wird Ihre Reservierung automatisch in eine kostenpflichte Buchung umgewandelt
  • Wenn Sie innerhalb der Reservierungsfrist von der Reservierung zurück treten möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche Nachricht an info@djoser.de oder informieren Sie uns über Ihre "Mein Djoser" Seite

Internationale Gruppenreise

Bei diesem ausgewählten Reisetermin handelt es sich um eine internationale Gruppenreise. Die meisten Teilnehmer dieser Gruppe stammen aus den Niederlanden und Belgien. Für die Buchung von deutschen, österreichischen und schweizerischen Gästen stehen maximal 4 Plätze pro Termin zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die im Preis inbegriffenen Flüge bei diesen Terminen immer ab/an Amsterdam (AMS) erfolgen, zudem werden die wichtigsten Informationen auf Englisch an unsere Gäste weitergegeben. Gerne könnt ihr zu eurer Buchung auch das "Park, Sleep & Fly" oder auf Anfrage auch Flüge ab/an Deutschland gegen einen Aufpreis buchen. Für weitere Informationen klickt bitte hier.

Praktische Infos

Unterkunft

Wir übernachten in stimmungsvollen Hotels mit eigener Dusche und Toilette auf dem Zimmer. Die Hotels wurden sorgfältig nach Lage, Charakter und Aussehen ausgewählt. Einige Hotels sind im Kolonialstil erbaut, andere wiederum sind eher modern. Das Hotel in Mérida befindet sich in der Nähe der lebhaften Plaza Central. Mehrere Hotels verfügen über Swimmingpools.

Hier finden Sie eine Auswahl an Hotels, die wir zum Beispiel während dieser Rundreise nutzen, mit der Bewertung von:

Mérida Hotel Colonial
Campeche Hotel Mision Campeche
Villahermosa Olmeca Plaza
Chiapa de Corzo Hotel La Ceiba
Palenque Hotel Nututun
Palenque Hotel La Aldea del Halach Huinic
Playa del Carmen Hotel Haciende del Caribe

Bitte beachtet dass es sich hierbei nur um eine Auswahl handelt. Die finale Hotelliste steht euch ab 9 Tagen vor Abreise in eurem Mein Djoser-Account zur Verfügung. 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 495 €.

Fluginformationen

Air Europa

Wenn Sie ab/an Amsterdam fliegen, können wir Ihnen das Djoser-Special „Park, Sleep & Fly“ empfehlen.

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass wir uns Änderungen vorbehalten. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Änderungen der Airlines sind möglich. Die genauen Fluginformationen übermitteln wir euch mit euren Flugtickets. Die Flugtickets werden euch bis ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail zugeschickt.

Landprogramm

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss. An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.


Diese Djoser-Reise führen wir in internationalen Gruppen mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden durch.1.795 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

In Mexiko werden wir in einem klimatisierten Bus reisen. Unterwegs haben wir reichlich Gelegenheit anzuhalten, wo immer wir wollen, zum Beispiel für eine schöne Aussicht oder einen schönen Markt.

Am Zielort angekommen, verlassen wir in der Regel den Bus und fahren mit den örtlichen Verkehrsmitteln, z. B. einem Taxi oder einem Fahrrad, weiter. In einigen Orten kann man diese ausleihen, eine tolle Möglichkeit, die ländliche Umgebung zu erkunden.

Leistungen

  • Co2-Flugkompensation inkludiert
  • Internationaler Flug mit Air Europa oder gleichwertig
  • Transport
  • Übernachtung in Hotels
  • Besuch von Chichen Itzá
  • Besuch von Uxmal (bei Abreisen bis April 2024)
  • Ausflug zu den Roberto Barrios Wasserfällen
  • Besuch in Palenque
  • Ausflug in Chiapa de Corzo (bei Abreisen bis April 2024)
  • Ausflug in San Cristóbal
  • Je nach Abreisedatum: englischsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und –sicherheitsgebühr

Ausflüge

Auch bei den Ausflügen kombinieren wir viel individuelle Freiheit mit dem Komfort einer Gruppenreise. Bei Djoser entscheiden Sie je nach Ihren Vorlieben, wie Sie Ihr Ausflugsprogramm gestalten möchten. Wir haben eine Reihe von Ausflügen bereits in unser Programm aufgenommen, die mit der Gruppe unternommen werden (diese können Sie der entsprechenden Programmleiste entnehmen). Unsere Reisebegleiter helfen Ihnen gerne, einen geeigneten Führer für Sehenswürdigkeiten vor Ort zu finden und optionale Ausflüge für Sie zu buchen.

In den meisten Fällen können Sie sich zu Fuß oder mit den örtlichen Verkehrsmitteln auf eigene Faust oder in der Gruppe auf den Weg machen, mit oder ohne Hilfe unseres Reisebegleiters. Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten, so dass Sie völlig frei planen können.

Einige Sehenswürdigkeiten sollte man sich nicht entgehen lassen, manche sind schlecht erreichbar oder befinden sich auf dem Weg zu unserem nächsten Übernachtungsort. Solche Ausflüge sind im Programm von Djoser enthalten, aber die Eintrittsgelder werden vor Ort bezahlt, wenn Sie tatsächlich an dem Ausflug teilnehmen. Eventuell fallen Kosten für einen (obligatorischen) lokalen Führer an.

Folgende Ausflüge sind bereits inklusive (dies schließt keine Eintrittsgelder ein):

  • Besuch von Chichen Itzá. Tempel, Paläste oder Sportplätze der Maya können an dieser berühmten Stätte bewundert werden. Die Maya schufen während ihrer langen Herrschaft sehr beeindruckende und grandiose Bauwerke!
  • Besuch von Uxmal. Uxmal gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie die "Pyramide des Magiers" oder die "Große Pyramide". (bei Abreisen bis April 2024) 
  • Besuchen Sie die Roberto Barrios-Wasserfälle. Der Wasserfall bietet einen schönen Anblick und Sie können ein erfrischendes Bad nehmen.
  • Ein Besuch in Palenque. Der Tempel der Inschriften mit dem Grab des Priesterkönigs Pakal und der königliche Komplex gehören zu den schönsten in ganz Mexiko. Sie können hier den ganzen Tag verbringen, indem Sie in den Dschungel wandern, um weitere versteckte Maya-Reste zu entdecken.
  • Chiapa de Corzo: Bootsfahrt durch den Sumidero-Canyon: Diese Bootsfahrt führt durch den Canyon zum Arbol de Navidad. Der Bootsführer wird Ihnen alles über den außergewöhnlichen Felsen und seine wunderschöne Natur erzählen. (bei Abreisen bis April 2024) 
  • San Cristóbal: Dörfer Chamula und Zinacantán. Hier können Sie einen Blick auf die Einheimischen werfen. Die Menschen sind sehr gastfreundlich und bieten ihren selbstgebrauten Schnaps "posh" an, Sie können die traditionelle Hochzeitskleidung der Tzotzil Maya anprobieren oder ihre köstlichen Tortillas probieren.
  • Besuch der Lagune von Bacalar, dem "See in 7 Blautönen", einer paradiesischen, langgestreckten Süßwasserlagune gleich hinter der Karibikküste

Während Ihrer Reise können Sie aus einer Vielzahl fakultativer, teilweise kostenfreier Ausflüge, je nach Ihren Vorlieben wählen. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir Ihnen hier eine Auswahl zusammengestellt:

  • Ein Bad in den azurblauen Wasserfällen von Roberto Barrios, in der Nähe von Palenque.
  • Ein Besuch in Tulum. Diese Maya-Stadt liegt an der Riviera Maya an der Karibikküste auf einem Riff, das sich 12 Meter über das Meer erhebt. Die archäologische Stätte befindet sich an einem paradiesischen Strand. (bei Abreisen bis April 2024) 
  • Playa del Carmen: Beim Schnorcheln und Tauchen können Sie die wunderschöne Unterwasserwelt Mexikos kennen lernen. (bei Abreisen bis April 2024) 
  • Puerto Morelos: Beim Schnorcheln und Tauchen können Sie die wunderschöne Unterwasserwelt Mexikos kennen lernen.

Reisedokumente

Sie benötigen für die Rundreise durch Mexiko einen gültigen Reisepass, der noch mindestens für den Aufenthalt gültig ist. 

Sind Sie kein deutscher Staatsbürger, sollten Sie sich über eventuell abweichende Einreisebestimmungen mit der Botschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in Ihrem Reiseland finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

 

Geld

In Mexiko erfolgt die Zahlung in mexikanischen Pesos. Die aktuellen Wechselkurse finden Sie auf oanda.com.

Geldautomaten: In Mexiko gibt es viele Geldautomaten, an denen Sie manchmal sowohl die Landeswährung als auch Dollar abheben können.
Bargeld: Dollar
Kreditkarten werden in größeren Geschäften und Restaurants oft akzeptiert, und an einigen Orten können Sie mit der PIN Bargeld abheben.

Als Richtwert für nicht im Reisepreis enthaltene Ausgaben wie Mahlzeiten, Eintrittsgelder, optionale Ausflüge und persönliche Ausgaben gilt ein Mindestbetrag von 275 € pro Person und Woche.

Es ist üblich, für geleistete Dienste Trinkgeld zu geben. Zur Erleichterung wird zu Beginn der Reise eine Trinkgeldkasse eingerichtet, aus der (gemeinsame) Trinkgelder an Fahrer, Reisebegleiter, Hotelpersonal usw. gezahlt werden.

Wenn Sie außerhalb der Euro-Zone Urlaub machen, ist es praktisch, im Voraus etwas Landeswährung mitzunehmen, damit Sie diese bei der Ankunft nicht sofort abheben müssen. Bei GWK Travelex können Sie einfach und schnell Ihre Fremdwährung zu 0% Provision und einem guten Wechselkurs bestellen.

Mahlzeiten

Die Mahlzeiten während der Reise sind nicht inbegriffen. Das hat den Vorteil, dass Sie frei entscheiden können, wo Sie essen, ob mit oder ohne andere. Die meisten Hotels verfügen über Frühstücksmöglichkeiten. Der Reisebegleiter kann Ihnen natürlich Tipps für gute Restaurants zum Mittag- und Abendessen geben. Die einfachen und in der Regel hygienisch einwandfreien Restaurants stehen den luxuriöseren Restaurants oft in nichts nach. Die Mahlzeiten kosten in der Regel zwischen 5 und 12 €.

Durch die vielen mexikanischen Restaurants in unserem Land hat fast jeder einen Eindruck von der lokalen Küche. Wenn Sie einmal in Mexiko sind, werden Sie die große Vielfalt der meist scharf gewürzten (regionalen) Gerichte entdecken. Zum Frühstück gibt es Toast mit Marmelade und alle Arten von Eierspeisen, eventuell verfeinert mit Speck oder Wurst und Frijoles (Bohnen in verschiedenen Zubereitungsarten), Cornflakes oder Müsli mit Joghurt. El almeurzo, die umfangreichste Mahlzeit des Tages, wird zwischen 13 und 16 Uhr serviert und ähnelt unserem Abendessen, mit einer Auswahl an (Mahlzeit-)Suppen, Fleisch oder Fisch, Reis und Gemüse. In Mérida ist das traditionelle Gericht mit gewürztem Hähnchen, pollo pibil, einen Versuch wert!

La cena, die Abendmahlzeit, ist eine sehr bescheidene Version der Mittagsmahlzeit. Darüber hinaus gibt es natürlich (unsere bekanntesten) kleinen Gerichte wie Tacos und Tortillas (knusprige oder weiche Pfannkuchen), die mit einer würzigen Kombination aus Bohnen, Käse, Fleisch oder Huhn gefüllt sind. Probieren Sie auch Enchiladas, die einer gefüllten Tortilla ähneln, aber in einer Soße gebraten werden, und Quesadillas, eine mit geschmolzenem Käse bedeckte oder gefüllte Tortilla.

Gesundheit

Bitte informiert euch rechtzeitig vor der Abreise, welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind und achtet darauf, ausreichend Medikamente für den Eigenbedarf mitzunehmen und euch dies ggf., bei größeren Mengen, von Ihrem Arzt schriftlich bestätigen zu lassen.

Um Euch bei euren Informationsbeschaffung im Vorfeld der Reise zu unterstützen, erhaltet Ihr mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei könnt Ihr mit ausgebildeten Fachkräften abklären, welcher Impfschutz für die von Euch gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Landprogramm
Diese Reise können Sie, sofern unsere Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde, auch ohne die Langstreckenflüge bei uns buchen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht bei jeder Reise / jedem Termin und nur auf Anfrage möglich ist, da wir als Gruppenreiseveranstalter bei den Fluggesellschaften vertraglich an gewisse Realisierungsraten gebunden sind, weshalb nur in Ausnahmefällen das Landprogramm ohne Langstreckenflüge gebucht werden kann.
Wenn Sie selbstständig nach Mexiko fliegen, treffen Sie Ihre Reisegruppe im ersten Hotel Ihrer Reise, das wir Ihnen auf Ihrer persönlichen Mein-Djoser-Seite bekannt geben. Sollte Ihr individueller Flug zur selben Zeit wie der Ihrer Gruppe eintreffen, können Sie die Gruppe auch gleich am Flughafen treffen. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall im Vorfeld der Reise.

Klima und Geografie

Das Klima in Mexiko variiert von einem Gebiet zum anderen sehr stark. Aufgrund des Einflusses von zwei Ozeanen und Höhenzügen können innerhalb einer kurzen Entfernung große Unterschiede auftreten. Rund um San Cristóbal gibt es ausgedehnte Waldgebiete und in der Region um Palenque ist viel Dschungel vorhanden. Die flache Region von Yucatan, in der sich Uxmal und Chichén Itzá befinden, ist ein Gebiet mit dichten Wäldern und Savannen und einem angenehmen tropischen Klima. An den Küsten weht eine frische Meeresbrise.

Die Regenzeit dauert von Juni bis September. Diese Zeit ist keineswegs ein Reisehindernis, denn kurze und heftige Schauer fallen meist nur am Ende des Tages und in der Nacht. Die Natur zeigt sich dann von ihrer schönsten Seite.

Fotos und Videos

Reiseblog Mexiko

Sehen Sie sich alle Reiseblogs an in Mexiko