Der Spiny Forest in Madagaskar

Der Spiny Forest in Madagaskar

Baobab-trees

Wie der Name schon verrät handelt es sich bei dem bekannten Spiny Forest, um einen artenreichen Stachelwald im Südwesten Madagaskars bei Ifaty. Der Stachelwald, einer der einzigartigsten Lebensräume der Welt, erstreckt sich über eine Fläche von 43.400 km² und beherbergt eine Vielzahl von Wüstenpflanzen, darunter die namensverwandten stacheligen Dideraceae-Bäume und die majestätischen Baobab-Bäume. Das Besondere an dem stacheligen Wald ist, dass 95% der Pflanzenarten endemisch sind und nur in diesem Gebiet vorkommen. Auffällig ist auch, dass die Pflanzen extreme und übliche Anpassungen an das raue, trockene Klima aufweisen.


AMadagaskar Lemuruch Lemuren, seltene Schildkrötenarten, gefährdete Vogelarten und die dreiäugige Eidechse sind hier Zuhause und können bei einer gelassenen Wanderung entdeckt werden. Es lohnt sich auch auf kleine Details zu achten, denn auch kleinere Stars Madagaskars, einige der faszinierende Chamäleonspezies, sind hier heimisch und bestechen in den unterschiedlichsten Farben. Natürlich gehört wie auch bei einer Safari eine Portion Glück dazu Tiere aufzuspähen, sicherlich wollen auch Sie einmal Auge in Auge mit einem Katta Lemur stehen, aber die Flora für sich ist bereits ein Highlight.
Leider ist der Spiny Forest einer der am stärksten gefährdeten Lebensräume der Welt und vom Aussterben bedroht. Er leidet derzeit unter starker Abholzung und verschwindet mit alarmierender Geschwindigkeit aufgrund von Holzkohleproduktionen oder Waldbränden.




Werfen Sie einen Blick auf unsere Madagaskar Reisen und erleben Sie den Spiny Forest noch in seiner vollen Pracht. 

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Extra prüfen


Nach Oben