Polen

Rundreise Polen 14 Tage

Wer durch Polen reist, wird schnell feststellen, dass unser Nachbarland äußerst vielfältig ist. Im Süden finden sich hohe Berge, im zentralen Teil des Landes niedrige Ebenen mit Wiesen und Urwäldern und im Norden eine Küste von über 450 km Länge. Aber nicht nur die Landschaft ist vielfältig. Städte wie Danzig, Breslau, Krakau und Warschau haben einen einzigartigen Charme, in dem das historische Erbe deutlich sichtbar und greifbar ist.

Van:
Aan:
Routenverlauf Rundreise Polen, 14 Tage
  1. Flug Frankfurt - Warschau
  2. Warschau
  3. Warschau - Bialowieza NP
  4. Bialowieza NP - Masuren
  5. Masuren - Schloss Marienburg - Danzig
  6. Danzig
  7. Danzig - Toruń - Posen
  8. Posen - Breslau
  9. Breslau - Auschwitz - Krakau
  10. Krakau
  11. Krakau
  12. Krakau - Zakopane
  13. Zakopane
  14. Zakopane - Krakau, Flug Krakau - Frankfurt

Persönlicher Reiseverlauf

Reiseverlauf

Rundreise 14 Tage Polen

Neues Warschau und der alte Wald von Białowieża

Tag 1 Frankfurt - Warschau
Tag 2 Warschau
Tag 3 Warschau - Białowieża NP
Tag 4 Białowieża NP - Masuren

Wir beginnen unsere 14-tägige Polenreise in Warschau. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert gegründet und soll, der Legende nach, von zwei Liebenden stammen, die auf gegenüberliegenden Seiten des Flusses lebten: Wars und Sawa. Vielleicht war diese Legende eine Inspirationsquelle für den weltberühmten romantischen Komponisten Frederic Chopin. Er wurde im Herzogtum Warschau geboren; in der heutigen Hauptstadt finden wir viele Hinweise auf sein Erbe.

Polen_Warschau1

Warschau wurde im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, das alte Zentrum aber wurde in der Zeit nach dem Krieg detailliert restauriert. Dies wurde so geschickt getan, dass sich seitdem der Begriff "Wunder von Warschau" hält und die Stadt auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Warschau ist in ein altes und ein neues Zentrum unterteilt.

Der alte Teil der Stadt liegt wie ein Ring um den Altstadtmarkt, der neue Teil befindet sich rund um den Neuen Stadtmarkt. Empfehlenswert ist, die "Königsroute" zu gehen, die an zahlreichen spannenden Sehenswürdigkeiten vorbei führt. Dieser Spaziergang beginnt am Schlossplatz (Plac Zamkowy) und endet nach dem Besuch mehrerer Paläste am Wilanów-Palast, eine barocke Sommerresidenz aus dem 17. Jahrhundert, umgeben von wunderschönen Gärten. Eine Radtour durch das Zentrum zu machen ist ebenfalls eine gute Gelegenheit, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen.

Die Warschauer Innenstadt ist voller Hinweise auf die Vergangenheit. Außerhalb der Altstadt sind die Menschen an die Zukunft gewöhnt. Dies zeigt sich deutlich in der Entwicklung der Künste. Das Museum of Modern Art bietet Ausstellungen nationaler und internationaler Künstler. Es gibt Dutzende kleiner Kunstgalerien in der ganzen Stadt, in denen junge Talente eine Bühne finden. Ein modernes Museum, das seine Besucher an die Geschichte erinnert, ist das Museum des Warschauer Aufstands.

Die vielen Restaurants in Warschau bieten ausreichend Gelegenheit die polnische Küche kennenzulernen, die für ihre leckeren Suppen und Eintöpfe bekannt ist. Probieren Sie köstliche Pierogi (Teigtaschen mit Kohl oder Käse gefüllt) und unbedingt Bigos, ein polnischer Krauteintopf aus gedünstetem Sauerkraut und verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten. Empfehlenswert sind auch die sogenannten "Milchbars"; alte Kantinen, ein Überbleibsel der kommunistischen Zeit.

Polen_Bialowieza


Von Warschau aus fahren wir in Richtung Osten. Wir betreten die Natur von Białowieża. Der Nationalpark beherbergt einen der ältesten Wälder Europas und hat einen weltberühmten Bewohner: den Wisent. Es gibt heute nur noch etwas mehr als 300 dieser bisonähnlichen Tiere in freier Wildbahn. Es finden sich hier auch viele Hirsche, Biber und etwa 120 verschiedene Vogelarten. Mit viel Glück sehen wir Wölfe und Luchse. Wir haben die Zeit, einen schönen Spaziergang durch diesen alten Wald zu machen oder ihn mit dem Fahrrad zu erkunden. Einer der besten Wodkas stammt aus dieser Region: Zubrowka, der auf das polnische Wort für Wisent "żubr" zurückgeführt wird.

Masuren und Hansestadt Danzig

Tag 5 Masuren - Schloss Marienburg - Danzig
Tag 6 Danzig
Tag 7 Danzig - Torun - Posen
Tag 8 Posen - Breslau

Am nächsten Tag fahren wir nach Norden ins historische Masuren, das einst zu Ostpreußen gehörte. Die Region ist bekannt für die mehr als 2000 Seen und zieht daher viele Wassersportler an. Natürlich ist dieses Feuchtgebiet auch ein Paradies für Vogelbeobachter. Es ist unter anderem der Lebensraum von Kormoranen, (schwarzen) Schwänen und Seeadlern. Bevor wir Richtung Danzig aufbrechen, besuchen wir die größte Burg Europas, die Marienburg, eine im 13. Jahrhundert erbaute, mittelalterliche Ordensburg. Zunächst Teil des Deutschordenstaates, erlebte sie eine rege Geschichte und gehörte zwischenzeitlich zu Polnisch-Preußen, um dann 1772 zum Königreich Preußen und nach dem zweiten Weltkrieg an Polen übergeben zu werden.

Djoser_Polen_Danzig_Altstadt_nachts_NL_FOC

Danzig ist laut einigen die schönste Stadt in Polen. Diese Hafenstadt hat eine (maritime) Geschichte, die bis zu 1000 Jahre zurückreicht und von reichen Handelshäusern und ausländischen Einflüssen geprägt ist. Im Goldenen Zeitalter gab es viel Handel mit den Niederlanden und ein Großteil des roten Backsteins und der typischen niederländischen Villen erinnern an diese Zeit. Die eleganten Gebäude und engen Kopfsteinpflasterstraßen verleihen der Stadt eine einzigartige Atmosphäre. Bummeln Sie durch die Stadt, bewundern Sie die imposanten Lagerhäuser und entspannen Sie in einem der charakteristischen Cafés. Die beliebtesten Straßen sind die Langgasse und der Lange Markt.

Sie haben die Möglichkeit, eine Bootsfahrt entlang der Werften zur Westerplatte zu machen. Die Werften spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte Polens. Hier brach mit einem kleinen Scharmützel am 01. September 1939 der Zweite Weltkrieg aus, 1979 begannen hier unter der Führung von Lech Wałęsa die Solidarnosc-Proteste: der Beginn des Endes des kommunistischen Regimes.

Polen_Torun


Die mittelalterliche Stadt Torun ist vor allem bekannt für Nikolaus Kopernikus, der hier geboren wurde und für eine Wende im Bereich der Astronomie sorgte. Die Stadt besitzt ein gut erhaltenes historisches Zentrum, das seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Ebenfalls ist Torun berühmt für sein Ingwerbrot, also gönnen Sie sich während unseres Aufenthalts unbedingt ein Stück davon.


Polen_Posen


Eine weitere historisch bedeutsame Stadt auf unserer Reise durch Polen ist Posen. Sie liegt genau in der Mitte der Route von Moskau nach Paris, was sie in der Vergangenheit zu einer gut besuchten und geschäftigen Stadt machte. Heutzutage ist es eine attraktive Studentenstadt, in der Sie bis in die frühen Morgenstunden ein angenehmes Nachtleben genießen können. Posen hat eine reiche Geschichte und auch hier führt eine königlich-kaiserliche Route an den Sehenswürdigkeiten vorbei. Auf der Kathedraleninsel Ostrów Tumski befinden sich die Peter-und-Paul-Basilika, sowie eine Reihe von Museen, die über die Geschichte der Stadt berichten. Papst Johannes Paul hat einmal gesagt, dass Polen an diesem Ort entstanden ist.

Die nächste Stadt in unserem Programm ist Breslau, auch "Venedig Polens" genannt, dank der nicht weniger als 127 Brücken, die die mehr als 12 Inseln im Urfluss verbinden. Diese Stadt war im Laufe der Jahre immer dem Einfluss verschiedener Staaten und Kulturen ausgesetzt. Hier finden Sie wunderschöne gotische Kirchen, Villen im Renaissancestil und Barockpaläste.

Krakau und Auschwitz-Birkenau

Tag 9 Breslau - Krakau, Besuch in Auschwitz
Tag 10 Krakau
Tag 11 Krakau

Polen_Auschwitz-Birkenau

Von Breslau aus sind es etwa zwei Autostunden nach Auschwitz-Birkenau. Im Zweiten Weltkrieg wurde dieser ehemalige Militärstützpunkt von den Nazis als Konzentrationslager genutzt. Trotz der Tatsache, dass die Geschichte jedem bekannt ist, hinterlässt das Lager einen bleibenden Eindruck. Wir besuchen den Komplex mit einem englischsprachigen Guide. 

Nach dieser prägenden Erfahrung fahren wir weiter nach Krakau, welches aufgrund seiner endlosen Sehenswürdigkeiten die meistbesuchte Stadt in Polen darstellt. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die Altstadt und lassen Sie sich zu den Krakauer Tuchhallen führen: einer Markthalle aus dem 16. Jahrhundert mit noch vorhandenen Handelsständen, an der Sie spannende Souvenirs kaufen können. Tauchen Sie ein in eine der vielen schönen Kirchen, sehen Sie Stadtpaläste, Kaufmannshäuser und die anderen reich verzierten Gebäude in Krakau.

Ein paar Kilometer außerhalb von Krakau findet sich eine weitere besondere Attraktion: das Salzbergwerk Wieliczka. Es ist eine der größten Salzminen der Welt, wobei die Minen unterhalb der Stadt insgesamt 300 Kilometer lang und 350 Meter tief sind. Die Korridore sind mit Salzbildern historischer und mythischer Figuren gefüllt, wie einer Statue von Papst Johannes Paul II. und einer Kopie von Leonardo da Vincis Abendmahl. Die Akustik in der unterirdischen Kapelle ist fantastisch und es werden regelmäßig Konzerte organisiert. 1830 wurde sogar eine Wieliczka Salt Mine Brass Band gegründet, die nicht nur in Polen bekannt ist.

Tatra-Gebirgstag

Tag 12 Krakau - Zakopane
Tag 13 Zakopane
Tag 14 Zakopane - Krakau, Flug Krakau - Frankfurt

Polen_Zakopane

Die letzte Station unserer Reise ist die malerische Stadt Zakopane, die sich auf einer Höhe von etwa 1000 Metern am Fuße der Tatra befindet. Auf dem Weg nach Zakopane können wir mit traditionellen Flößen den Fluss Dunajec hinunterfahren. Wir segeln durch Schluchten, umgeben von beeindruckenden Bergen und Wäldern. Zakopane ist im Winter der Ort, in den viele Polen gerne zum Skifahren und Langlaufen kommen. Im Frühling und Sommer laden die Berge zu schönen Spaziergängen ein. Bummeln Sie durch die gemütliche Krupówki-Straße, eine der berühmtesten Straßen Polens mit vielen Geschäften, Restaurants und Hotels. Nach ein paar wunderschönen Tagen voller Natur fliegen wir von Krakau zurück nach Hause.

Lesen Sie die vollständige Beschreibung
Flexibel und Sicher buchen Flexibel und Sicher buchen

Abreisedaten 2021

Von - bis

Verfügbarkeit

Preis

Von - bis

29 Mai - 11 Jun

Verfügbarkeit

buchbar

Preis

€ 1.695,-

Von - bis

31 Jul - 13 Aug

Verfügbarkeit

buchbar

Preis

€ 1.695,-

Von - bis

11 Sep - 24 Sep

Verfügbarkeit

buchbar

Preis

€ 1.695,-

Abreisedaten 2022

Von - bis

Verfügbarkeit

Preis

Von - bis

28 Mai - 10 Jun

Verfügbarkeit

buchbar

Preis

€ 1.695,-

Leistungen

  • internationaler Flug mit LOT Polish Airlines
  • Transport mit klimatisiertem Djoser Bus
  • deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • Hotelaufenthalte mit Frühstück
  • Der artenreiche Urwald von Bialowieza
  • Ein Ausflug zum Schloss Marienburg
  • Der Besuch des Konzentrationslagers in Auschwitz-Birkenau mit einem englischsprachigen Guide
  • Historische Städte Danzig, Brest, Warschau, Posen und Torun

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Exklusive

Versicherungen, übrige Mahlzeiten, Eintrittsgelder, fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.
Änderungen vorbehalten.

Optionale Leistungen


Rail & Fly-Ticket:*

  • bei Buchung bis 6 Wochen vor Abflug € 75,-
  • bei Buchung weniger als 6 Wochen bis 8 Tage vor Abflug € 125,-
  • bei Buchung weniger als 8 Tage vor Abreise auf Anfrage

Zusätzliche Übernachtungen auf Wunsch bei Verlängerung:

In Krakau

ab € 50,- p. P. und Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück   
ab € 75,- p. P. und Nacht im Einzelzimmer inkl. Frühstück

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab € 1.495,-.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen für: € 375,-.

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen

Anmerkungen

Informationen zur Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität lesen Sie hier.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Reisepass oder Personalausweis, noch 6 Monate gültig bei Ausreise, Auslandskrankenversicherung

Gruppengröße / Teilnehmerzahl

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss.

Praktische Infos

Unterkunft

Wir übernachten in Mittelklassehotels, in denen die Zimmer immer über eine eigene Dusche und Toilette verfügen. In den letzten Jahren wurden einige Hotels renoviert, sodass sie jetzt sehr gut ausgestattet sind. Einige Pensionen sind sehr gemütlich und haben einen charmanten Charakter. Sie sind in der Regel nur wenige Gehminuten von den Innenstädten entfernt. In dem Tatra-Gebirge übernachten wir in einem guten Mittelklassehotel mit fantastischer Lage.

Hotelbewertungen anzeigen unterTripadvisor

Warschau Metropol Hotel
Bialowieza Bialowieski Hotel
Mazuren Mazuria Hotel
Danzig Focus Premium
Posen Don Prestige Residenz
Breslau Europejski Hotel
Krakau Aparthotel Pergamin Hotel
Zakopane Czarny Potok Hotel

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen für: € 375,-.

Fluginformationen

Für unsere 14-tägige Rundreise durch Polen haben wir Flüge mit LOT Polish Airlines ab/an Frankfurt für Sie reserviert.

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass sich Änderungen ergeben können. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten/-Nr./-routings wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Falls sich Änderungen ergeben sollten, informieren wir Sie mit der Zusendung Ihrer Flugtickets, die Sie etwa 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail erhalten.

Der übliche Flugplan ist wie folgt, Änderungen vorbehalten:

Abreisedatum wählen

  • Flugnummer

    LO 382

    Flugstrecke

    Frankfurt - Warschau

    Abflug

    10:30 Uhr

    Ankunft

    12:15 Uhr

    Flugdauer

    ca. 1,5 Std.

  • Flugnummer

    LO 3906

    Flugstrecke

    Krakau - Warschau

    Abflug

    14:55 Uhr

    Ankunft

    15:45 Uhr

    Flugdauer

    ca. 1 Std.

  • Flugnummer

    LO 379

    Flugstrecke

    Warschau - Frankfurt

    Abflug

    17:00 Uhr

    Ankunft

    19:00 Uhr

    Flugdauer

    ca. 2 Std.

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab € 1.495,-.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

Wir reisen durch Polen mit einem klimatisierten Djoser Bus. So können wir die Fahrten jederzeit unterbrechen, um am Weg liegende Sehenswürdigkeiten zu besuchen, Fotostopps einzulegen oder um uns einfach die Füße zu vertreten. Die Straßen sind in gutem Zustand, somit lassen sich die Reisetage angenehm gestalten.

Leistungen

  • internationaler Flug mit LOT Polish Airlines
  • Transport mit klimatisiertem Djoser Bus
  • deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung
  • Hotelaufenthalte mit Frühstück
  • Der artenreiche Urwald von Bialowieza
  • Ein Ausflug zum Schloss Marienburg
  • Der Besuch des Konzentrationslagers in Auschwitz-Birkenau mit einem englischsprachigen Guide
  • Historische Städte Danzig, Brest, Warschau, Posen und Torun

Ausflüge

Bei Djoser entscheiden Sie selbst, welche Sehenswürdigkeiten Sie einen Besuch wert finden. Einer geht gerne in die Galerien für moderne Kunst in Warschau, während der andere lieber auf dem Markt spazieren geht oder auf einer Terrasse sitzt. In den meisten Fällen können Sie zu Fuß oder mit dem Nahverkehr selbst oder mit Gruppenmitgliedern mit oder ohne Hilfe unseres Reiseleiters ausgehen. Die Eintrittsgelder sind daher nicht im Reisepreis enthalten, sodass Sie völlig frei sind, Ihren eigenen Plan zu erstellen.

Einige Sehenswürdigkeiten sind nicht zu übersehen, schwer zu erreichen oder auf dem Weg zu unserer nächsten Übernachtung. Solche Ausflüge sind im Programm von Djoser enthalten. Der Eintritt ist auch exklusiv für Ausflüge, die im Programm enthalten sind.

Während dieser Polenreise sind folgende Ausflüge im Reiseverlauf enthalten:

  • Eine Wanderung durch den ältesten Urwald Europas: Bialowieza auf der Suche nach Bisons
  • Ausflug zur Wolfsschanze, Hitlers gigantischem Bunkerkomplex in den Wäldern Polens
  • Ein Besuch der größten Burg Europas: der Burg Marienburg
  • Ein Spaziergang durch Polens schöne Universitätsstadt Torun, bekannt für köstliches Ingwerbrot
  • Führung durch das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau inklusive englischsprachigem Guide

Darüber hinaus bieten sich einige fakultative Ausflüge an, welche Sie auf eigene Faust erkunden können:

  • Bootsfahrt zu den Werften Westerplatte und Solidarnosc in Danzig
  • Eine authentische Floßfahrt auf dem Fluss Dunjanec durch eine wunderschöne Bergwelt
  • Besuch der märchenhaften Salzminen von Wieliczka
  • Wandern Sie durch die spektakuläre Landschaft der Hohen Tatra in der Nähe von Zakopane

Geld

Die Währung Polens ist der Zloty. Auf oanda.com können Sie den aktuellen Wechselkurs einsehen.

Sie können an allen Geldautomaten sowie in größeren Hotels, Geschäften und Restaurants Bargeld abheben. Kreditkarten können zum Abheben von Geld und zum Bezahlen in Hotels, Geschäften und größeren Restaurants verwendet werden.

Der Richtbetrag für Ausgaben, die nicht in der Reisesumme enthalten sind, wie Mahlzeiten, Eintrittsgelder, optionale Ausflüge und persönliche Ausgaben, beträgt mindestens 175 € pro Person und Woche.

Trinkgeld

Es ist üblich, Trinkgeld für erbrachte Dienstleistungen zu geben. Um zu vermeiden, dass ständig Trinkgelder ausgegeben werden müssen, wird zu Beginn der Reise eine Trinkgeldkasse erstellt, aus dem die (gemeinsamen) Trinkgelder an Fahrer, Reiseleiter, Hotelpersonal usw. ausgezahlt werden. Der Richtwert für die Trinkgeldkasse für diese Reise beträgt 20 €.

Mahlzeiten

Auf dieser Reise ist das Frühstück im Hotelaufenthalt inbegriffen, normalerweise in Form eines Buffets. Das Frühstück besteht aus Brot, einer Platte mit Käse und Wurst und einem Spiegel- oder gekochten Ei. Manchmal gibt es Fruchtsaft und Joghurt, sicherlich aber Kaffee und Tee.

Polen_Pierogi


Die polnische Küche serviert eine Reihe von besonderen und leckeren Gerichten. Zum Beispiel Pierogi: Teigtaschen, die unter anderem mit Sauerkraut gefüllt sind und oft zusammen mit frischer Sahne gegessen werden. Oder die speziell gefärbte 'Chłodnik': eine kalte, leuchtend rosa Suppe, die besonders im Sommer gegessen wird.

Zum Mittag- und Abendessen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen lokalen kulinarischen Spezialitäten. Neben Restaurants mit lokaler europäischer Küche, gibt es in den großen Städten auch internationale Restaurants. Manchmal nehmen wir Essen für ein Picknick mit, um unterwegs an einem wunderschönen Ort in der Natur zu Mittag zu essen. Leitungswasser ist im Allgemeinen gut und sauber, schmeckt aber nicht immer gut. Mineralwasser ist überall verfügbar.

Gesundheit

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Abreise, welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind und achten Sie darauf, ausreichend Medikamente für Ihren Eigenbedarf mitzunehmen und sich dies ggf., bei größeren Mengen, von Ihrem Arzt schriftlich bestätigen zu lassen.

Um Sie bei Ihrer Informationsbeschaffung im Vorfeld der Reise zu unterstützen, erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei können Sie mit ausgebildeten Fachkräften abklären, welcher Impfschutz für die von Ihnen gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Verlängerung der Rundreise
Bis spätestens acht Wochen vor Abreise können Sie Ihren Rückflug auf einen späteren Termin verschieben, sofern Ihr Terminwunsch ein Flugtag der Fluggesellschaft ist und noch Plätze verfügbar sind. Die Umbuchungskosten betragen € 50,- pro Person, in manchen Fällen wird von der Fluggesellschaft ein zusätzlicher Aufschlag berechnet.
Weitere Leistungen wie z.B. den Transfer zum Flughafen müssen Sie in diesem Fall selbst bezahlen, bei der Organisation helfen wir gerne.

Landprogramm
Diese Reise können Sie, sofern unsere Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde, auch ohne die Langstreckenflüge bei uns buchen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht bei jeder Reise / jedem Termin und nur auf Anfrage möglich ist, da wir als Gruppenreiseveranstalter bei den Fluggesellschaften vertraglich an gewisse Realisierungsraten gebunden sind, weshalb nur in Ausnahmefällen das Landprogramm ohne Langstreckenflüge gebucht werden kann.
Wenn Sie selbstständig nach Warschau fliegen, treffen Sie die Gruppe im ersten Hotel Ihrer Rundreise, das wir Ihnen in den letzten Reiseunterlagen bekannt geben. Sollte Ihr individueller Flug zur selben Zeit wie der Ihrer Gruppe in Warschau eintreffen, können Sie die Gruppe auch gleich am Flughafen treffen, sollten uns darüber aber im Vorfeld informieren. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt 'Reisedokumente'.

Klima und Geografie

Klima und Geographie

Polen hat ein kontinentales Klima mit warmen Sommern und sehr kalten Wintern. Im Frühling und Herbst (April, Mai und Oktober) müssen Sie kühle Tage und kalte Nächte berücksichtigen. Die Temperatur während des Tages schwankt zwischen 10 °C und 20 °C. In den Sommermonaten ist die Temperatur höher, jedoch kommt es häufiger zu Regenfällen. In den Monaten Mai, Juni und September sind die Temperaturen im Allgemeinen sowohl tagsüber als auch abends sehr angenehm.

Zeitverschiebung
Zwischen Polen und Deutschland gibt es keine Zeitverschiebung.

FAQ

Wo übernachten wir in Polen?

Auf der Polenreise übernachten wir in guten Hotels der Mittelklasse, die manchmal nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt sind. In anderen Fällen ist die Nutzung eines lokalen Busses oder einer Straßenbahn erforderlich. Einige Hotels befinden sich in älteren stimmungsvollen Gebäuden, andere stammen aus der kommunistischen Zeit und wurden in den letzten Jahren renoviert. Bei der Masurischen Seenplatz und im Bialowieza Nationalpark übernachten wir in wunderschönen Resorthotels in der Natur.

Wie reisen wir durch Polen?

Ist das Frühstück inbegriffen?

Wann ist die beste Reisezeit?

Wird es einen deutschen oder lokalen Reiseleiter geben?

Alle FAQ Lesen

Vorteile bei Djoser

  • viel individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise
  • komfortable Direktflüge mit LOT Polish Airlines
  • eine Reise durch eine turbulente Geschichte und vielfältige, artenreiche Natur
  • Übernachtungen in den farbenfrohen Städten Danzig, Posen und Breslau inklusive Frühstück
  • Besuch des ältesten Urwaldes Europas: Bialowieza
  • deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung

Hotelbewertungen auf

Sehen Sie auch

Blog Rundreise Polen

Danzig - eine alte Stadt mit neuem Gesicht!

Danzig ist eine der Städte in Polen, die einen sehr guten Eindruck der...

Mehr >
Nach Oben