Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH

Reise suchen

Region

Land

Reisedauer

Reisezeitraum

Preis

Rundreise Ladakh

Auf einer Ladakh Rundreise erleben Sie die spektakuläre Gebirgslandschaft der nördlichsten Provinz Indiens. Umgeben von den mächtigsten Gebirgszügen der Welt, dem Karakorum im Norden und der Zentral-Himalaya-Kette im Süden, erwartet Sie im ’Land der hohen Pässe’ lamaistische Klöster, die sich zum Teil in einsamer Bergwildnis befinden.

Mehr >

Alle Rundreisen Ladakh:

Ladakh erleben

Mit Djoser nach Ladakh zu reisen bedeutet, hoch oben zwischen Himalaya und Karakorum tief in die spirituelle Welt des Buddhismus, vor wunderschöner Berglandschaft, einzutauchen. Schnee krönt das Haupt der hohen Gipfel und Raps taucht die Täler in ein leuchtendes Gelb. Ladakhs Klosterkultur und seine Lage brachten dieser Region Indiens den Namen Klein-Tibet bei. Berühmt sind seine Klöster wie beispielsweise Likir, Lamayuru und Alchi und anmutig der Königspalast in Leh, der in seiner Bauweise dem Potala-Palast in Lhasa ähnelt. Nicht minder beeindrucken die Panoramen die sich oben auf den vielen Pässen eröffnen.

Entspanntes Reisen

Während der Rundreise in Ladakh übernachten wir in einfachen Mittelklassehotels die nach Möglichkeit über eine gute Lage verfügen und im Zeltcamp in Sarchu, Ule Tokpo und im Nubra-Tal. Eine deutschsprachige Djoser-Reisebegleitung wird Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite stehen und Ihnen immer wieder wertvolle Tipps geben.

Mit Djoser nach Ladakh

Djoser bietet Ihnen eine 22-tägige Rundreise nach Ladakh an, die Sie in den hohen Norden Indiens entführt. Die quirlige Metropole Delhi, der goldene Tempel in Amritsar, ein echtes Himalayaerlebnis in Leh erwarten Sie! Die ideale Reise für kulturinteressierte Abenteurer!
Mit Djoser verbinden Sie die Sicherheit und Organisation einer Gruppenreise mit viel individueller Freiheit vor Ort, die es Ihnen ermöglicht, Ladakh auf Ihre ganz persönliche Art und Weise kenne

Nach oben

Info Ladakh

  • Hauptstadt: Leh
  • Andere berühmte Orte in Ladakh: Alchi, Shakti
  • Bevölkerung: 290.000
  • Sprache: Ladakhisch
  • Währung: Indische Rupie
  • Beste Zeit: Juni bis September
  • Zeitverschiebung: MEZ +4,5
  • Fläche: 59.146 km²
  • Geographie: zwischen den Gebirgszügen des Karakorum und Himalaya gelegen sind weitere Teile Ladakhs sehr trocken. Durch Bewässerung wurden fruchtbare Flecken geschaffen, wie z.B. das Nubra- oder Indus-Tal. Das Land der hohen Pässe besticht mit atemberaubenden Berglandschaften.

Nach oben

Beste Reisezeit für Ladakh

Das Klima Indiens ist insgesamt tropisch, doch können die Bedingungen je nach Höhenlage und Entfernung zum Meer beträchtlich schwanken. Man kennt in Indien nur drei Jahreszeiten: Sommer, Winter und Monsunzeit (Regenzeit).
Im Sommer (Mai - Juni) ist es im größten Teil Indiens heiß und nur die Bergzonen in der Himalayaregion garantieren Kühle. In den Wintermonaten (November - März) bestimmt der trockene Nordostmonsun das Wetter. Es ist im größten Teil des Landes angenehm warm mit strahlenden Sonnentagen. Im Norden sinken die Temperaturen jedoch zeitweise empfindlich ab, und im Gebirge kommt es zu Schneefällen.
Die beste Reisezeit für Ladakh ist damit die Zeit zwischen Juni und September.
Während dieser Monate finden viele Feste in Ladakh statt, die wir nach Möglichkeit im Reiseverlauf berücksichtigen.

Nach oben

Blog Rundreise Ladakh

Im Alltäglichen das Wunderbare sehen - Meine Indien-Reisen mit Djoser nach Gujarat & Ladakh

Immer wieder werde ich gefragt, warum ich so gerne ausgerechnet nach I...

Mehr >

Rezensionen Rundreise Ladakh: 8,8

Es war eine tolle Reise. Reiseleiter war sehr gut.
Es war eine tolle Reise. Reiseleiter war sehr gut.

Name: Bernd W.
Wertung: 9

Deutscher ReiseVerband e.V.

IATA

TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH