Schauen Sie sich Djosers Rundreise Japan, 11 Tage an

Rundreise Japan 11 Tage

Kurze Rundreise durch Japan mit den Highlights Tokio, Kyoto und Osaka

Ab 2.695 € Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Auf dieser kurzen Tour durch Japan besuchen wir mehrere Höhepunkte dieses außergewöhnlichen Landes. Trotz der kurzen Reisedauer, bleibt genügend Zeit, um die verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. In Tokio erleben Sie die hippe Kultur in den Vierteln Shibuya und Harajuku sowie besondere Tempel wie Meiji Jingū und Sensōji. Kyoto ist bekannt für seine Tempel, die oft am Rande der Stadt in den Wäldern liegen, und schöne Viertel wie Gion und Higashiyama, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Wir beenden diese Reise durch Japan in Osaka. Eine pulsierende Stadt mit einer umfangreichen Esskultur.

Vorteile bei Djoser

  • Bequeme Reise mit Zug und Shinkansen
  • Übernachtung in komfortablen Hotels
  • Deutschsprachiger Reisebegleiter 
  • Eine kurze Reise mit vielen Highlights
  • Kurze Reisezeiten, daher mehr Zeit für Sightseeing
  • Besichtigung von Tokio und Kyoto, den Höhepunkten Japans
  • Ausflüge zu den Tempelstädten Kamakura und Nara inklusive

Route und Karte

Routekaart Rundreise Japan, 11 Tage
  1. Flug: Frankfurt - Tokio
  2. Ankunft Tokio
  3. Tokio
  4. Tokio: Ausflug Kamakura
  5. Tokio - Kyoto
  6. Kyoto
  7. Kyoto: Ausflug Nara und Fushimi Inari Tempel
  8. Kyoto - Osaka
  9. Osaka
  10. Flug: Osaka - Frankfurt
  11. Ankunft Frankfurt

Reiseverlauf

Tokio, die Stadt der vielen Gesichter


Tag 1 Frankfurt - Tokio
Tag 2 Ankunft Tokio
Tag 3 Tokio
Tag 4 Tokio, Ausflug mit dem Zug nach Kamakura

die Skyline von Japan

Nach dem Flug nach Tokio bringen wir unser Gepäck ins Hotel und können sofort mit der Erkundung dieser außergewöhnlichen Hauptstadt beginnen. Tokio liegt an der Ostseite von Honshu, der größten Insel Japans, an der Bucht von Tokio-Wan. Mit über 13 Millionen Einwohnern ist sie eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Das Stadtbild wird von hoch aufragenden Wolkenkratzern dominiert, die einen atemberaubenden Kontrast zu den historischen Tempeln und Schreinen bilden, die in den einzelnen Stadtteilen verstreut sind. Tokio ist ein globales Zentrum für Technologie, Mode und Küche, mit einer Reihe von Michelin-Stern-Restaurants und einer blühenden Street-Food-Szene. Dank des effizienten öffentlichen Verkehrssystems, einschließlich der berühmten U-Bahn, ist die Stadt für Einwohner und Touristen gleichermaßen gut erreichbar, um ihr reiches kulturelles Erbe und ihre hochmodernen Innovationen zu erkunden.

Eine große Buddha in einem Stadtgarten von Tokio

Der berühmte Stadtteil Ginza ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Mit seinem belebten Geschäftsviertel und den teuren Geschäften ist Ginza das Symbol für Japans Aufstieg. Auch die Bezirke Akihabara und Shinjuku zeigen den Erfolg Japans als Hersteller moderner Autos und Elektronik. Hier kann man die neuesten elektronischen Geräte kaufen. Das Shibuya-Viertel beherbergt viele große Kaufhäuser und trendige Geschäfte für die hippe Jugend, und Harajuku ist bekannt für seine schicken internationalen Modegeschäfte und viele kleine Boutiquen mit trendiger Kleidung.

Der Stadtteil Asakusa beherbergt den berühmten und in Japan viel besuchten Sensōji-Tempel. Die Straße, die zum Tempel führt, ist voll von kleinen Souvenirläden und hat eine jahrhundertealte Geschichte. Im shintoistischen Meiji-Tempel, der auf der anderen Seite der Stadt in einem großen Wald liegt, können Sie das Stadtleben für eine Weile hinter sich lassen. Oder besuchen Sie den unbekannten Hie-Tempel mit seinem roten Torii.

Zwei Frauen in traditioneller japanischer Kleidung in einem Stadtpark von Kamakura in Japan

Von Tokio aus unternehmen wir einen Tagesausflug nach Kamakura, der kaiserlichen Hauptstadt Japans im 13. Jahrhundert. Kamakura liegt am azurblauen Pazifik und ist auf den anderen drei Seiten von bewaldeten Hügeln umgeben. Im Norden der Stadt liegen wunderschöne Tempel in den Wäldern. Hier kann man einen schönen Spaziergang machen, aber man kann auch mit dem Fahrrad die Stadt und die Tempel erkunden. Die große bronzene Buddha-Statue im Tsurugaoka-Schrein aus dem 13. Jahrhundert sollte man sich nicht entgehen lassen. Neben dieser beeindruckenden Statue gibt es in Kamakura eine Vielzahl von großen und kleinen Zen-Tempeln, die oft in Gärten oder stimmungsvollen Parks liegen. Die Architektur hier atmet die Atmosphäre vergangener Tage. Kamakura beherbergt auch gute Beispiele für die besondere japanische Gartenarchitektur, und Sie können am Strand entspannen.

Bummeln Sie durch die schönen Stadtteile von Kyoto


Tag 5 Tokio - Kyoto mit dem Shinkansen
Tag 6 Kyoto
Tag 7 Kyoto, Ausflug nach Nara und Besuch des Fushimi-Inari-Tempels

Ein typisch japanisches Gebäude mit einem Teich im Vordergrund

Von Tokio aus geht es mit dem schnellen Shinkansen nach Kyoto, so dass Sie den ganzen Nachmittag Zeit haben, die Stadt kennen zu lernen. Mehr als 1.000 Jahre lang war Kyoto der Sitz des Kaisers und damit die Hauptstadt Japans. Die Stadt beherbergt noch immer über 2.000 Tempel, von denen sich die bemerkenswertesten in der Umgebung des Bahnhofs befinden, wie der große hölzerne Higashi-Honganji und der Toji-Tempel aus dem Jahr 796. Auch der Kinkaku-ji (Goldener Pavillon) ist ein gutes Beispiel für prächtige Tempelarchitektur. Abgesehen von den vielen bekannten Monumentalbauten und Tempeln gibt es in Kyoto auch viele unentdeckte landschaftliche Schönheiten. In der Umgebung des Kiyomizu-dera-Tempels finden Sie kleine Läden, die traditionelles Kunsthandwerk verkaufen.

Die Gärten rund um die Tempel und Paläste zeugen von jahrhundertelanger Hingabe. Hier entwickelte sich die japanische Gartenarchitektur, die atemberaubende Landschaften in kleinem Maßstab nachbildet. In der Nähe des Ryoanji-Tempels zum Beispiel ist eine felsige Landschaft ohne jegliches Grün zu sehen. Bei einem Spaziergang durch das alte Vergnügungsviertel Gion mit seinen vielen "Ochaya" oder Teehäusern, in denen noch Geishas arbeiten, bekommt man den Eindruck, dass die Zeit stehen geblieben ist. Eine unterhaltsame Art, die Stadt zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Wie die Japaner selbst fahren Sie einen großen Teil der Strecke auf dem Bürgersteig.

Sie können auch den berühmten Philosophenweg im Osten der Stadt begehen. Dieser Weg führt entlang eines Kanals, der von Restaurants, Boutiquen und Kunsthandwerksläden gesäumt ist, und ist ein beliebter Spazierweg bei den Japanern. Der zwei Kilometer lange Weg beginnt (oder endet) am Ginkakuji, dem Silbertempel.

Fünf Säulen aus Stein mit einem japanischen Schriftzug in der Mitte, welche in einem Park stehen und zwischen denen sich ein Hirsch versteckt

Von Kyoto aus machen wir einen Tagesausflug in die Stadt Nara, die im 8. Jahrhundert die Hauptstadt Japans war. Die meisten Denkmäler befinden sich am Rande der Stadt in einem wunderschönen Park, der von zahmen Hirschen bewohnt wird. In diesem Park befindet sich auch der 49 Meter hohe Todaiji-Tempel, das größte Holzgebäude der Welt. Im Inneren des Tempels finden Sie eine der größten bronzenen Buddha-Statuen der Welt und beeindruckende, sieben Meter hohe Nio-Statuen aus Holz.

Auf dem Rückweg von Nara nach Kyoto besuchen wir den Fushimi-Inari-Tempel. Auf dem Gelände dieses Tempels befinden sich Hunderte von roten Torii, die einen Weg durch den Wald bilden. Ein großartiger Ort, um Fotos zu machen und an den kleinen Tempeln und Restaurants vorbeizuschlendern, die sich um den Berg in der Nähe des Tempels befinden.

Erleben Sie die Energie des lebendigen Osaka


Tag 8 Kyoto - Osaka mit dem Zug
Tag 9 Osaka
Tag 10 Osaka - Frankfurt
Tag 11 Ankunft Frankfurt

Das Stadtschloss von Osaka

Von Kyoto aus fahren wir mit dem Zug in einer Stunde nach Osaka, wo wir am Morgen ankommen. Die Stadt hat ein lebendiges Stadtzentrum voller Neonreklamen, in dem Sie abends in einem der vielen Restaurants ein leckeres Essen genießen können. Besonders der Stadtteil Dōtonbori mit seinem Kanal, in dem sich die Lichter spiegeln, ist ein bekannter Ort. Die vielen Geschäfte der Stadt geben einen guten Einblick in die japanische Einkaufskultur - nicht umsonst ist Japan immer noch die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt! Berühmte Sehenswürdigkeiten sind die über der Stadt thronende Burg, das Aquarium, das zu den größten der Welt gehört, und die Universal Studios Japan. Natürlich gibt es in Osaka auch schöne Tempel, lustige Märkte und gemütliche Viertel zu entdecken.

Weitere interessante Orte befinden sich in der Umgebung von Osaka. Etwa eine Stunde mit dem Zug von Osaka entfernt liegt die Stadt Himeji mit dem wunderschönen Himejijō, der "Weißen Reiherburg". Diese Burg gilt als die schönste in Japan. In Kobe, etwa 30 Minuten entfernt, gibt es zum Beispiel das berühmte und köstliche "Kobe-Rindfleisch", ein interessantes Erdbebenmuseum und Arima Onsen, ein Heißwasserbad am Rande der Stadt.

Es ist auch möglich, von Osaka aus die berühmte Stadt Hiroshima zu besuchen. In dieser angenehmen Stadt finden Sie unter anderem das beeindruckende Atombombenmuseum.

Am letzten Tag der Reise fliegen wir zurück nach Frankfurt.

- No Airline

Abreisedaten 2024

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
07.08. - 17.08.
G
Garantierte Abreise i

Wir haben diese Reise mit dem grünen G (garantierte Abreise) markiert.

Verfügbarkeit
6 Plätze verfügbar

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.495 €

Von - bis
29.09. - 09.10.
G
Garantierte Abreise i

Wir haben diese Reise mit dem grünen G (garantierte Abreise) markiert.

i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung

Verfügbarkeit
begrenzte Verfügbarkeit

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.195 €

Von - bis
03.10. - 13.10.
G
Garantierte Abreise i

Wir haben diese Reise mit dem grünen G (garantierte Abreise) markiert.

i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung Flüge mit Cathay Pacific

Verfügbarkeit
begrenzte Verfügbarkeit

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.095 €

Von - bis
16.10. - 26.10.
G
Garantierte Abreise i

Wir haben diese Reise mit dem grünen G (garantierte Abreise) markiert.

i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung

Verfügbarkeit
begrenzte Verfügbarkeit

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

2.995 €

Abreisedaten 2025

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
23.03. - 02.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.795 €

Von - bis
30.03. - 09.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.995 €

Von - bis
02.04. - 12.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.195 €

Von - bis
16.04. - 26.04.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.895 €

Von - bis
30.04. - 10.05.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.895 €

Von - bis
21.05. - 31.05.
Verfügbarkeit
buchbar

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

2.895 €

Von - bis
22.06. - 02.07.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.695 €

Von - bis
20.07. - 30.07.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.895 €

Von - bis
06.08. - 16.08.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.995 €

Von - bis
28.09. - 08.10.
i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.995 €

Von - bis
02.10. - 12.10.
i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.095 €

Von - bis
15.10. - 25.10.
i

Rundreise zur Herbstlaubfärbung

Verfügbarkeit
buchbar

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

3.095 €

Von - bis
12.11. - 22.11.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.995 €

Abreisedaten 2026

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
22.03. - 01.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.695 €

Von - bis
29.03. - 08.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.095 €

Von - bis
01.04. - 11.04.
i

Rundreise zur Kirschblüte

Verfügbarkeit
buchbar
Preis

3.095 €

Von - bis
15.04. - 25.04.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.995 €

Von - bis
20.05. - 30.05.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.895 €

Leistungen

  • internationaler Flug 
  • Transport
  • Übernachtungen in Hotels 
  • Ausflug Kamakura
  • Ausflug Nara und Fushimi Inari Tempel
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • CO-Flugkompensation inkludiert

Exklusive

Versicherungen, übrige Mahlzeiten, Eintrittsgelder (außer sie sind explizit unter Leistungen inbegriffen aufgeführt), fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Änderungen vorbehalten.

Optionale Leistungen

  • Rail & Fly-Ticket: Bei Buchung bis 8 Wochen vor Abreise 95 € p.P.


Bitte beachten Sie, dass Änderungen Ihrer Zusatzleistungen nur bis 8 Wochen vor Abreise möglich sind. 

 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 395 €.

Flugzuschläge (inklusive)

Zusätzlich zu den Flughafensteuern berechnen die Fluggesellschaften Treibstoff- und Sicherheitszuschläge. Ein Gesamtbetrag für diese Zulagen ist in der veröffentlichten Reisesumme enthalten. Diese Beträge unterliegen häufig Änderungen aufgrund neuer Steuern / Gebühren und Änderungen der Kraftstoffkosten. Gegebenenfalls gibt Djoser eine Erhöhung weiter. Für diese Reise ist der Gesamtbetrag der Flughafensteuern / -zuschläge von ungefähr in der Reisesumme enthalten

Anmerkungen

Einreisebestimmungen: gültiger Reisepass, der für dir Dauer des Aufenthalts gültig sein muss. 

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 1.895 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Gruppeninformation

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss. An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt bei 10.

Brauchen Sie noch ein wenig Bedenkzeit? Ist Ihr Urlaubsantrag noch nicht genehmigt? Dann können Sie bis zu vier Monate vor Abreise und bei ausreichender Verfügbarkeit eine Reservierung für eine Reise vornehmen.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Optionsbuchungen sind 3 Tage kostenlos
  • Nach Ablauf von 3 Tagen wird Ihre Reservierung automatisch in eine kostenpflichte Buchung umgewandelt
  • Wenn Sie innerhalb der Reservierungsfrist von der Reservierung zurück treten möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche Nachricht an info@djoser.de oder informieren Sie uns über Ihre "Mein Djoser" Seite

Internationale Gruppenreise

Bei diesem ausgewählten Reisetermin handelt es sich um eine internationale Gruppenreise. Die meisten Teilnehmer dieser Gruppe stammen aus den Niederlanden und Belgien. Für die Buchung von deutschen, österreichischen und schweizerischen Gästen stehen maximal 4 Plätze pro Termin zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die im Preis inbegriffenen Flüge bei diesen Terminen immer ab/an Amsterdam (AMS) erfolgen, zudem werden die wichtigsten Informationen auf Englisch an unsere Gäste weitergegeben. Gerne könnt ihr zu eurer Buchung auch das "Park, Sleep & Fly" oder auf Anfrage auch Flüge ab/an Deutschland gegen einen Aufpreis buchen. Für weitere Informationen klickt bitte hier.

G

Garantierte Abreise

Wenn eine Reise mit einem grünen G (garantierte Abreise) markiert ist, bedeutet dies, dass Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung garantiert verreisen, sofern sich keine Änderungen ereignen, die außerhalb unserer Hände liegen. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Teilnehmer ihre Reisepläne ändern, wodurch die Gruppengröße unter die erforderliche Mindestteilnehmerzahl fällt. Sollten wir so die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, werden Sie rechtzeitig, jedoch mindestens 28 Tage vor Reisebeginn, per E-Mail informiert.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden wir unser Möglichstes geben, um die Reise trotzdem durchzuführen, sofern es die Gegebenheiten erlauben. In diesem Zusammenhang prüfen wir, die Reise gegen einen geringen Aufschlag, mit eventuell angepassten Transportmitteln und/oder lokalen englischsprachigen Reisebegleitern durchzuführen.

Unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl sind die Reisehinweise des Auswärtigen Amts sowie örtliche Beschränkungen Ihr Reiseziel betreffend für uns wegweisend. Sollten sich diesbezüglich Änderungen zwecks Durchführbarkeit Ihrer Reise ergeben, informieren wie Sie selbstverständlich zeitnah.

Praktische Infos

Unterkunft

Die Hotels, in denen wir während der Reise übernachten, sind komfortable Mittelklassehotels in zentraler Lage. Sie sind mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad. Nach japanischer Tradition ist das Personal äußerst serviceorientiert.

Hier finden Sie eine Auswahl von Hotels, die wir zum Beispiel während dieser Rundreise nutzen, mit der Hotelbewertung von:

Tokio Miyakoi City Tokyo Takanawa
Kyoto Daiwa Roynet Hotel Kyoto Hachijoguchi
Osaka Hearton Hotel Nishiumeda

Bitte beachtet dass es sich hierbei nur um eine Auswahl handelt. Die finale Hotelliste steht euch ab 9 Tagen vor Abreise in eurem Mein Djoser-Account zur Verfügung. 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 395 €.

Fluginformationen

Für unsere 11-tägige Rundreise nach Japan haben wir je nach Abreisedatum ab/an Frankfurt Flüge mit China Airlines. Wählt in der nachfolgenden Übersicht einfach euer Abreisedatum aus, um euch die für diesen Tag geplanten Flugzeiten anzeigen zu lassen. 

  • Fluggesellschaft

    China Airlines

    Flugstrecke

    Frankfurt - Taipeh

    Abflug

    11:20 - 06:10*

  • Fluggesellschaft

    China Airlines

    Flugstrecke

    Taipeh - Tokio-Narita

    Abflug

    08:55 - 13:15

  • Fluggesellschaft

    China Airlines

    Flugstrecke

    Osaka-Kansai - Taipeh

    Abflug

    19:05 - 21:00

  • Fluggesellschaft

    China Airlines

    Flugstrecke

    Taipeh - Frankfurt

    Abflug

    22:50 - 06:50*

* Ankunft am nächsten Tag

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass wir uns Änderungen vorbehalten. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Änderungen der Airlines sind möglich. Die genauen Fluginformationen übermitteln wir euch mit euren Flugtickets. Die Flugtickets werden euch bis ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail zugeschickt.

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 1.895 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

Auf dieser Reise werden wir mit dem Zug und dem Shinkansen reisen. Diese zeitsparenden Zugfahrten lassen mehr Zeit für die vielen Highlights, die Japan zu bieten hat. Der Zug in Japan ist sehr pünktlich und fährt normalerweise auf die Sekunde genau. Das Reisen unter Japanern ist ein kulturelles Erlebnis für sich. Auffallend ist die Stille, im Zug wird nicht telefoniert, und die vielen schlafenden Reisenden. In den Städten reist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, U-Bahn, Straßenbahn, Bus) und zu Fuß. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrssystems in Japan können Sie die vielen Sehenswürdigkeiten leicht besuchen.

In den meisten Städten kann man auch gut mit dem Fahrrad fahren, besonders Kyoto bietet sich dafür an.

Auf der Strecke Tokio - Kyoto benutzen wir den berühmten Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug. Diese sehr komfortablen Züge haben einen ausgezeichneten Bordservice und die schönen Waggons bieten reichlich Gelegenheit, die schöne und abwechslungsreiche Umgebung zu sehen. Da Sie nur drei Stunden unterwegs sind, davon 2,5 Stunden im Shinkansen, haben Sie noch den ganzen Nachmittag in Kyoto.

Gepäcktransportsystem
Bei zwei Fahrten auf dieser Reise werden Sie das Gepäcktransportsystem "Takkyubin" benutzen. Dies ist ein in Japan weit verbreitetes System, bei dem großes Gepäck nach vorne befördert wird.

Leistungen

  • internationaler Flug 
  • Transport
  • Übernachtungen in Hotels 
  • Ausflug Kamakura
  • Ausflug Nara und Fushimi Inari Tempel
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • CO-Flugkompensation inkludiert

Ausflüge

Mit Djoser entscheiden Sie selbst, welche Sehenswürdigkeiten Sie für sehenswert halten. Einige möchten die trendigen Klamottenläden Tokios besuchen, andere sehen sich in aller Ruhe in einem Shinto-Tempel um oder schlendern durch malerische Viertel, um das Alltagsleben zu erleben. In den meisten Fällen können Sie sich zu Fuß oder mit den örtlichen Verkehrsmitteln auf eigene Faust oder in der Gruppe auf den Weg machen, mit oder ohne die Hilfe unseres Reisebegleiters. Eintrittsgelder sind daher nicht im Reisepreis enthalten, so dass Sie völlig frei sind, Ihre eigenen Pläne zu machen.

Einige Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen, sie sind nur schwer zugänglich oder liegen auf dem Weg zu unserem nächsten Übernachtungsort. Solche Ausflüge sind im Programm von Djoser enthalten. Auch für Ausflüge, die im Programm enthalten sind, gilt: Der Eintritt ist exklusiv.

Während dieser Reise durch Japan sind die folgenden Ausflüge im Programm enthalten (dies schließt keine Eintrittsgelder ein):

  • Von Tokio aus machen wir einen Tagesausflug nach Kamakura, der kaiserlichen Hauptstadt Japans im 13. Jahrhundert. Kamakura beherbergt wunderschöne Tempel in den bewaldeten Hügeln.
  • Ein Ausflug nach Nara, einer weiteren ehemaligen Hauptstadt Japans. Hier befindet sich u. a. der Todai-ji, das größte Holzgebäude der Welt.
  • Auf dem Rückweg halten wir am außergewöhnlichen Fushimi-Inari-Tempel mit Hunderten von roten Torii.

Außerdem gibt es noch einige andere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, von denen einige sogar kostenlos sind, wie z. B.:

  • In Tokio gibt es zu viele Möglichkeiten, um sie alle aufzuzählen, aber (kostenlose) Sehenswürdigkeiten, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind, sind der Meiji-Tempel und die angesagten Viertel Shibuya und Harajuku.
  • In Kyoto gibt es eine Fülle von außergewöhnlichen Tempeln und Gärten, von denen Sie einige, wie den Goldenen und den Silbernen Tempel, unbedingt besucht haben sollten.
  • In Osaka können Sie das weltberühmte Aquarium und die Burg besuchen.
  • Vor Ort gibt es viele weitere Möglichkeiten. Von Tokio aus können Sie zum Beispiel die Stadt Nikko besuchen, eine der schönsten Tempelstädte Japans. Auch der Besuch einer Noh- oder Kabuki-Aufführung gehört zu den Möglichkeiten.
  • Kyoto liegt zwar inmitten von Bergen, aber die Stadt selbst ist weitgehend flach. Daher lässt sich die Stadt hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Ein Fahrrad zu mieten kostet weniger als 10 € pro Tag.
  • Von Osaka aus können Sie Hiroshima besuchen, wo sich das berühmte Atombombenmuseum befindet. Von Osaka aus können Sie auch Himeji mit dem wunderschönen Himejijō, der "Weißen Reiherburg", besuchen.

Reisedokumente

Sie benötigen für die Rundreise durch Japan einen Reisepass, der mindestens für die Reisedauer gültig ist. 

Sind Sie kein deutscher Staatsbürger, sollten Sie sich über eventuell abweichende Einreisebestimmungen mit der Botschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in Ihrem Reiseland finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

 

Geld

In Japan wird mit dem Yen gezahlt. Den aktuellen Wechselkurs finden Sie auf oanda.com.

Bargeld: ist an Geldautomaten in vielen Postämtern, 7-Eleven-Supermärkten und am Flughafen (mit dem Cirrus- und/oder Maestro-Symbol) möglich. Es gibt viele weitere Geldautomaten, die jedoch oft nur in Japan ausgestellte Karten akzeptieren.
Kreditkarten: Zum Abheben von Geld und zum Bezahlen in Hotels, Geschäften und größeren Restaurants.
Bargeld: Euro. Bargeld wird in der Regel in Hotels gewechselt, da dies dort am schnellsten und einfachsten ist.

Der Richtwert für Ausgaben, die nicht im Reisepreis enthalten sind, wie Mahlzeiten, Eintrittsgelder, fakultative Ausflüge und persönliche Ausgaben, beträgt mindestens 350 € pro Person und Woche.

Trotz des (sehr) hohen Serviceniveaus, z. B. in Hotels, Restaurants und Taxis, ist es in Japan nicht üblich, Trinkgeld zu geben.

Wenn Sie außerhalb der Eurozone Urlaub machen, ist es sinnvoll, im Voraus etwas Landeswährung mitzunehmen, damit Sie sie bei der Ankunft nicht abheben müssen. Bei GWK Travelex können Sie einfach und schnell Ihre Fremdwährung zu 0% Kommission und einem guten Wechselkurs bestellen.

Mahlzeiten

Während der Reise können Sie entscheiden, wo, mit wem und was Sie essen möchten. Mahlzeiten sind daher nicht in der Reise enthalten. Der Reisebegleiter wird Ihnen Tipps für ein gutes Restaurant, ein Café oder Vorschläge zum Ausgehen geben.

Japan ist ein Paradies für Liebhaber guten Essens und die Vielfalt ist enorm. In Tokio, Kyoto, Osaka und Kobe gibt es zusammen mehr als 500 Restaurants mit einem oder mehreren Michelin-Sternen. Natürlich ist auch das Essen in den vielen weniger schicken Restaurants köstlich und von hoher Qualität und zudem sehr erschwinglich! Allein in Tokio gibt es mehr als 160.000 Lokale.

Wenn Sie Fisch mögen, ist Japan der richtige Ort für Sie. In der Regel wird Ihnen eine riesige Platte serviert, die reichlich mit allen möglichen Köstlichkeiten aus dem Meer gefüllt ist. Sie werden überrascht sein, wie viele Sushi-Bars es in Japan gibt, die köstliches frisches Sushi servieren.

Auch in den vielen großen Kaufhäusern können Sie köstliches frisches Sushi oder ein komplettes Bento-Paket bekommen. Ein typisch japanisches Lunchpaket mit kleinen Boxen, die verschiedene Gerichte enthalten.

Weitere klassische Gerichte sind Shabu-shabu, zwei Schalen mit Gemüse und Fleisch, die man selbst am Tisch in heißem Öl brät, und Tempura-Gerichte, paniertes und frittiertes Gemüse und Garnelen. Weit verbreitet ist auch Yakitori, Hühnchen am Spieß, mariniert in einer süßen Soße. Darüber hinaus gibt es weitere köstliche Gerichte wie Udon, Ramen, Tonkatsu, Kobe-Steak, Sukiyaki, Okonomiyaki usw. usw. Die japanische Küche ist eine der vielfältigsten der Welt. Zu fast jeder Mahlzeit wird kostenloser grüner Tee und Wasser serviert.

Wenn Sie zwischendurch einen westlichen Imbiss brauchen, gibt es in Japan ebenfalls eine große Auswahl. In jeder Stadt gibt es Restaurants, die z. B. Pizza, Pasta, Hamburger oder französische Küche anbieten. Auch chinesische, indische und mexikanische Restaurants sind vielerorts zu finden.

Außerdem gibt es in Japan sehr viele, mehr als 50.000 kleine Supermärkte, so genannte Konbinis, die (fast alle) 24 Stunden am Tag geöffnet haben. Die drei großen Ketten sind 7-Eleven, Lawsons und FamilyMart. Hier können Sie Snacks, Fertiggerichte, Obst, Getränke und vieles mehr kaufen.

Gesundheit

Bitte informiert euch rechtzeitig vor der Abreise, welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind und achtet darauf, ausreichend Medikamente für den Eigenbedarf mitzunehmen und euch dies ggf., bei größeren Mengen, von Ihrem Arzt schriftlich bestätigen zu lassen.

Um Euch bei euren Informationsbeschaffung im Vorfeld der Reise zu unterstützen, erhaltet Ihr mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei könnt Ihr mit ausgebildeten Fachkräften abklären, welcher Impfschutz für die von Euch gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Landprogramm

Diese Reise könnt Ihr auch ohne Langstreckenflüge buchen.

Bitte beachtet bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Klima und Geografie

Da Japan von Norden nach Süden etwa 3.000 km lang ist, hängt das Klima davon ab, wohin Sie reisen und zu welcher Jahreszeit. Japan hat wie Europa vier Jahreszeiten, und die Jahreszeiten verlaufen ähnlich wie in Deutschland.

In Nord-Honshu herrschen ähnliche Temperaturen wie in den nordeuropäischen Ländern, während die Temperaturen in Süd-Honshu und Kyushu denen in den südeuropäischen Ländern ähneln.

Ende März, Anfang April ist die Zeit der Kirschblüte. Für die Japaner ist dies eine Zeit der Besinnung und des Feierns. Während des Hanami Matsuri, des Blumenfestes, sitzen die Japaner mit Familie, Freunden und Kollegen auf Teppichen oder an Tischen unter den Blütenbäumen. Der Besuch der Kirschblüte ist schwer zu planen, da die Blütezeit stark von den Temperaturen abhängt. Ein verfrühter oder verspäteter Frühlingsbeginn kann daher leicht die sorgfältig ausgearbeiteten Pläne durcheinander bringen. Im Frühjahr sind April und Mai die besten Monate: Das Wetter wird langsam wärmer, es ist meist trocken, und vor allem im April gibt es noch viele Blüten zu sehen.

Im Herbst ist die Zeit von Mitte September bis Mitte November die beste Reisezeit für Japan. Die Temperaturen sind noch sehr angenehm, und ab etwa Mitte Oktober beginnt sich das Laub bereits zu färben. Ein wunderschönes Schauspiel in Japans Parks und Bergen. Besonders beeindruckend ist die leuchtend rote Japanische Esche. Der Juni und in geringerem Maße (Anfang) der September sind regnerisch. Im Juli und August ist es heiß und man muss mit einer hohen Luftfeuchtigkeit rechnen. Wenn man die Temperaturen und die gelegentlichen Regenschauer in Betracht zieht, ist eine Reise in dieser Zeit jedoch durchaus möglich.

Fotos und Videos

Reiseblog Japan

Sehen Sie sich alle Reiseblogs an in Japan