Marokko

Länder- und Klimainformationen Marokko

Länderinfo Marokko

Länderinfo Marokko

  • Hauptstadt: Rabat
  • Bevölkerung: 33 Millionen
  • Sprachen: Arabisch und Berbersprache
  • Währung: Marokkanischer Dirham
  • Beste Reisezeit: März - Mai, September - November
  • Zeitunterschied: MEZ minus 1 Stunde
  • Fläche: 446 500 km²

Nach Oben

Beste Reisezeit für Marokko

Beste Reisezeit für Marokko

Marokko hat ein gemäßigtes Klima mit relativ kühlen Wintern und heißen Sommern. In den Bergen ist es auch im Sommer angenehm kühl. Die Sommer in Marokko sind relativ warm, jedoch ist die Hitze i.d.R. gut verträglich, da die Luftfeuchtigkeit recht gering ist. In Allgemeinen gilt das Frühjahr und der Herbst als beste Reisezeit für Marokko.
 

Nach Oben

Sehenswürdigkeiten Marokko

Sehenswürdigkeiten in Marokko

Marokko bietet Ihnen einen atemberaubenden Reichtum an verschiedenen Landschaften, Kulturen und Traditionen. Nur vier Flugstunden von Europa entfernt eröffnet sich Ihnen hier eine ganz andere, exotische Welt - erleben Sie mit uns die Magie des Orients!

Casablanca 

CasablancaDie Metrople Casablanca unterscheidet sich deutlich von Städten wie Fès oder Marrakesch. „Casa“, wie die Bewohner ihre Stadt auch nennen, ist sehr viel moderner als andere Ecken des Landes und mit ihren weißen Gebäuden im Art-déco-Stil und den breiten Boulevards könnte man sich auch in Südeuropa wähnen. Wäre da nicht die riesige und unglaublich prächtig geschmückte Moschee Hassan II, die drittgrößte Moschee der Welt und Wahrzeichen von Casablanca. Das Gebäude steht auf einem Felsvorsprung über dem Meer und wird von einem 210 m hohen Minarett überragt. Innen finden 25.000 Gläubige Platz und auf den Höfen und Plätzen rund um die Moschee noch einmal weitere 80.000 Menschen. Casablanca wird Sie mit ihrer kosmopolitischen Atmosphäre beeindrucken!


Medina in Fès

Tauchen Sie ein in das exotische Flair der Königsstadt Fès! Sie gilt unter den Marokkanern als das FeswahreZentrum und symbolische Herz des Landes. Die Medina von Fès ist die größte noch heute bewohnte, mittelalterliche Stadt der arabischen Welt. Ein Bummel durch die engen, verwinkelten Gassen gleicht einem Ansturm auf alle Sinne. Überdachte Basare voll von kleinen Läden, in denen sich Gewürze, Lederwaren und Spezialitäten türmen, Werkstätten, Restaurants, Moscheen und Gerbereien begeistern mit einer Flut an neuen Eindrücken, Gerüchen und Geräuschen. Man fühlt sich unmittelbar in eine längst vergangene Zeit versetzt. Ein lokaler Guide kann Sie durch das bunte Treiben zu versteckten Plätzen und kunstvoll verzierten Koranschulen führen.

Genießen Sie das faszinierende Fès mit allen Sinnen!

Faszinierende Sahara

Erg ChebbiEin Ausflug in die Sahara gehört zu den Höhepunkten einer jeden Marokkoreise! Bis zu 160 m hoch türmen sich die Sanddünen im Erg Chebbi, Marokkos einziger echter Sahara-erg nahe der Kleinstadt Erfoud. Wind und Sonne zaubern immer neue Formen und Farben in den feinen, goldenen Sand – ein wahrhaft magischer Anblick.
Am besten lässt sich die weite Dünenlandschaft vom Rücken eines Kamels erkunden, das Sie wiegenden Schrittes auf die höchsten Sandberge trägt. Von hier aus den Sonnenaufgang oder -untergang zu beobachten, ist ein unvergessliches Erlebnis! Wer nachts ein paar Schritte aus seinem Zelt tritt, kann den unglaublich klaren Sternenhimmel über der stillen Wüste bewundern.


Ait Ben Haddou

Ait Ben Haddou ist wohl eines der schönsten Beispiele traditioneller Lehmbauarchitektur der Berber. Die Kasbahbefestige Stadt (ksar) am Fuße des Hohen Atlas im Südosten Marokkos ist seit 1987 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.
Die aus Lehm errichteten Häuser sind mit Ornamenten geschmückt und liegen übereinander verschachtelt an einem Berghang. Sie bilden ein Labyrinth aus Häusern, Türmen und kleinen Gassen und dienten traditionell als Festung, Fluchtburg und Wohnsitz von Sippschaften.
Vielleicht überkommt Sie ein seltsam vertrautes Gefühl, wenn Sie diese eindrucksvolle Kasbah betreten, denn Ait Ben Haddou diente schon als Drehort für zahlreiche Historien- und Abenteuerfilmen, darunter „Lawrence von Arabien“, „Gladiator“ und „Alexander“.

Nach Oben

Bewertung

9,6

Eine schöne Rundreise, die die landschaftliche Vielfalt zum...
Eine schöne Rundreise, die die landschaftliche Vielfalt zum großen Teil abdeckt. Als Highlights z. B. der Stopp bei den Berberaffen im mittleren Atlas, die Dades-Schlucht inkl. Marktbesuch in Msemri, Essaouira und Zagora (das Hotel in Z. war ein Traum). Und das Beste war der Reiseleiter Jörg!!!

Irene S. - 8,0
Nach Oben