Jordanien

Länder- und Klimainformationen Jordanien

Länderinfo Jordanien

Länderinfo Jordanien

  • Hauptstadt: Amman
  • Andere berühmte Städte in Jordanien: Madaba, Petra und Aqaba
  • Bevölkerung:  9.6 Millionen
  • Sprache: Arabisch
  • Währung: Jordanischer Dinar
  • Beste Zeit: März, April, Mai, Oktober und November
  • Zeitverschiebung: MEZ +1
  • Fläche: 89.342 km²
  • Geographie: Jordanien ist ein Land mit hohem Wüstenanteil. Weiter westlich befindet sich der Jordangraben, der sich von Nord nach Süd durch das ganze Land zieht und im Toten Meer den tiefsten trockenen Punkt der Erdoberfläche erreicht. Östlich befindet sich das Bergland mit Bergen bis zu 1.800 m Höhe.

Nach Oben

Beste Reisezeit für Jordanien

Beste Reisezeit für Jordanien

Unser Sommer fällt zusammen mit dem Sommer in Jordanien, also auch etwa von Juli bis September. In dieser Zeit steigen die Temperaturen schnell auf über 40°C. Im Winter ist es kühler. Jordanien hat aufgrund seiner Lage und Nähe zum Mittelmeer sowohl mediterranes Klima als auch Wüstenklima. In der Wüste kann es nachts ganzjährig kalt werden. Als beste Reisezeit gelten somit die Monate März bis Mai und Oktober/November.

Nach Oben

Sehenswürdigkeiten in Jordanien

Sehenswürdigkeiten in Jordanien

Obwohl Jordanien nur ein kleines Land ist, überrascht es durch seine landschaftliche Vielfalt. Entdecken Sie fruchtbare Flusstäler, endlose Wüstenlandschaften, auch das Rote Meer mit seinen Tauchrevieren. Nicht minder reizvoll sind die überragenden kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.
 

Hofstaat Amman

Amman

Die abwechslungsreiche Architektur und vielfältige Bevölkerung spiegelt sich in der zeitgenössischen Geschichte von Amman wieder. Viele Kirchen und Moscheen sind in der modernen Stadt zu finden, die Heimat vieler Muslime und Christen ist. Im Zentrum von Amman stehen Erinnerungen längst vergangener Zeiten, darunter römische Ruinen, Museen und Denkmäler. Die Sammlung der Schätze von prähistorischen Zeiten bis zum fünfzehnten Jahrhundert sind im Archäologischen Museum zu sehen. Auch das jordanische Nationalmuseum in der Innenstadt ist ein Besuch wert.


Weltwunder Petra

Petra

Petra ist der römische Name für die Hauptstadt der Nabatäer. Die verborgene Stadt, eines der Wunder der Antike, wurde teilweise aus den Felsen gemeißelt und liegt in einer Schlucht zwischen den Hügeln. Früher war Petra die Kreuzung von mehreren Handelswegen, unter anderem für Weihrauch. Dieser Handelsweg machte die Stadt wohlhabend, was sich in den Gebäuden und Denkmälern widerspiegelt. Die Handelsstraße wurde später von der Schifffahrt über das Rote Meer ersetzt. Die rote Felsenstadt ist eine der schönsten Erscheinungen Jordaniens.
 

Wadi Rum

Wadi Rum

Die rötliche Sandwüste des Wadi Rum im äußersten Süden Jordaniens bietet viele versteckte Schönheiten die zu Fuß oder auf dem Kamelrücken erkundet werden sollten. Zwischen den bizarren Bergmassiven und endlosen Wüstensand beherbergt das Weltkulturerbe der UNESCO seit 12.000 Jahren nomadische Kulturen. Wir tun es den Beduinen gleich und  übernachten unter dem Sternenzelt des Wadi Rum und kommen der Zauberlandschaft besonders nah.


Aqaba

Aqaba

Aqaba ist der einzige Hafen in Jordanien, von dem aus viele verschiedene Arten von Muscheln und Phosphaten exportiert werden. Darüber hinaus ist Aqaba ein Eldorado für Taucher. Um die Stadt attraktiver zu gestalten hat die jordanische Regierung offiziell eine steuerfreie Zone erschaffen: keine Verbrauchsteuer oder Mehrwertsteuer wird auf die Produkte erhoben. Eine Verlockung dass jedes Touristenherz höher schlägen lässt. Aber auch die Umgebung von Aqaba hat wunderschöne Landschaften und Wüsten aufzuweisen, die unbedingt einen Besuch wert sind.

Nach Oben

Mehr Flexibilität und Sicherheit beim Buchen

  • kostenlose Umbuchung bis 60 Tage vor Abreise
  • 50€ Rabatt auf Einzelzimmer-Zuschlag
  • 14 Tage Bedenkzeit nach Buchung
  • 100% sichere Rückzahlung

* Mehr Informationen und die Buchungsbedingungen

Gewohnte Djoser Qualität

  • 24h Notfallbetreuung
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • sichere Reiseausführung
  • adäquate Hygienemaßnahmen
  • zuverlässige Partner vor Ort
  • sorgfältig ausgewählte Hotels

Bewertung

9,0

Die Reise war gut organisiert. Die Reisebebleiterin und der...
Die Reise war gut organisiert. Die Reisebebleiterin und der Guide waren sehr kompetent.

Florian H. - 10,0
Nach Oben